Hotel Rio Calma

      Hotel Rio Calma

      Bin nun zum zweiten mal im Rio Calma, Anlage und Zimmer wie gewohnt sehr schön, diesmal das Zimmer viel ruhiger, Personal überwiegend sehr aufmerksam und freundlich.

      Leider hat die Qualität des Essens doch etwas nachgelassen, fand ich es im September letzten Jahres noch Spitze so ist es jetzt bestenfalls als gut zu bezeichnen. Vor allem die leckeren Nachspeisen wurden durch lieblose Cremes ersetzt und die kleinen Törtchen unterscheiden sich nur durch die oberste Schicht.

      Hatte ich letzten Jahres das Hotel noch meinen Bekannten empfohlen so würde ich es diesmal nur noch mit Einschränkungen machen. Allerdings war der Preis sehr günstig: 600.-€ für eine Woche Flug und Hotel mit Frühstück und Abendessen. Da kann man dann doch nicht meckern.

      Gruß aviator
      Hallo zusammen,

      ich bin seit heute Nacht zurück in Deutschland.

      Ich war die letzten 3 Jahre ja im Costa Calma Palace gewesen und wollte dieses Jahr mal einen Tapetenwechsel, daher haben wir uns für das Rio Calma entschieden.

      Also im großen und ganzen war das Hotel ok. Ein großes Manko war die Sauberkeit des Hotels. Dreckige Gläser, dreckiges Geschirr. Die Putzfrauen haben so gute wie nichts gemacht. Die Handtücher waren ständig mit Flecken übersäht. Genau so wie die Tagedecke.

      Teilweise finde ich die Preise des Hotels überzogen. Bier vom Fass 0,32 | 3,40 € ist schon happig. Tennis 14 € die Stunde inkl. Schläger(kaputt und abgenutzt).

      Das Essen war in Ordung.

      Ein ganz großen Plus ist die super tolle Anlage des Hotels. Top Gepflegt. Dafür ein dickes PLUS.

      Wir hatten Balkom mit Meerblick gebucht. Die Aussicht war ok. Aber im allgemeinen war der Balkon mir zu zugemauert. Es kam kaum frischer Wind ins Zimmer.

      So das war fürs erste. Wer Fragen hat der soll sich melden ;)

      Bilder vom Balkon



      Gruß mezzos

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „mezzos“ ()

      Hallo zusammen,

      also wir waren im August auch im Rio Calma und ich muss sagen das ich eigentlich im großen und ganzen sehr zufrieden war. Das einzige Mango war wirklich das dreckige Geschirr und die Gläser. Ansonsten muss ich sagen war bei uns alles tip top. Die Putzfrauen waren bei uns sehr sauber es gab nie einen Anlass zu Beanstandung. Wir hatten ein Zimmer bei dem der Balkon mit Säulen abgetrennt war von daher kam auch schön Luft ins Zimmer. Von anderen Gästen die schon öfter dieses Hotel besucht hatten, habe ich aber auch gehört das das Hotel mit dem Essen nachgelassen hat, insbesonders die Nachspeisen. Ich würde dieses Hotel aber jederzeit wieder buchen.

      Falls jemanden noch Fragen hat, kann sich gerne mal bei mir melden

      LG
      muckel
      ___________________________
      Offenheit macht das Zusammenleben leichter als Gedankenlesen.
      Letzteres führt nur zu Missverständnissen
      tja nun im Sept 2009 zum dritten mal im Rio calma in 12 Monaten.

      Mein Eindruck: Essen hat sich deutlich verschlechert. Die Nachspeisen sind leider nicht mehr der Rede wert, die "frischen Säfte" werden aus einer süssen Pampe und zerkleinerten Melonen oder Banane hergestellt.
      Pfannkuchen morgens ungenießbar, war vor einem Jahr noch ganz anders.
      Bin trotz HP öfters zum Essen nach Auswärts gegangen, obwohl das Sitzen auf der windgeschützten Terasse am Abend eigentlich ganz nett ist.

      Personal überwiegend freundlich geblieben.

      Kann das RIO Calma wegen dem Essen leider nicht mehr uneingeschränkt empfehlen, schade für so eine schöne Anlage.

      Gruß aviator

      Welche Zimmer sind empfehlenswert ?

      Hallo liebe Fuerte-Fans,

      ich lese schon einige zeit mit da ich grade das rio calma gebucht habe ( für 3 personen im doppelzimmer )

      frage ich mich ob schon jemand von euch so eine belegung hatte ? welche zimmernummern sind zu empfehlen ?

      danke für eure hilfe vorab :) :da:

      euer

      camellero
      hola @all
      auf meiner Tour durch die Hotelanlagen bin ich auch mal ins Rio Calma gegangen und hab einige Fotos geschossen. Eine dort wohnende Bekannte führte mich durch die ganze Anlage.

      Die Eingangshalle erinnert mich an eine große Bahnhofshalle, so wie in Leipzig z.B.. sehr viel grauer Beton.







      Ganz toll ist ein rundes Fenster aus buntem Glasmosaik und natürlich das Türmchen



      Die Poolanlagen sind in der ganzen Anlage verstreut.






      und ganz toll natürlich die Lagune. hier kann man auch als Nicht-Hotelgast liegen.
      Wenn man darin schwimmt sieht es aus, als wenn man ins Meer schwimmen würde.








      und hier gelangt der Nicht Gast an die Lagune


      Eine eigene nette Strandpromenade mit Blick auf die Costa Calma gefiel mir natürlich sehr.





      Also alles in allem, wie so ein kleines nettes Dörfchen. Mit viel viel Grün und auch kleine Bars an verschiedenen Stellen.

      Ich bedank mich bei meiner Bekannten für die tolle Führung.
      LG anni
      Hallo Anni,
      ist unter der Kuppel immen noch ein Netz gespannt?
      Vor einigen Jahren hatte ein Sturm die Scheiben aus der Kuppel gedrückt. Die fielen bis ganz unten in die Halle. Zum Glück wurde niemand verletzt.
      L.G. Gerti
      ----------------------------------------------------------------------
      Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück.
      Hola @single

      ein Netz ist mir nicht aufgefallen.
      Ich glaub das hätte ich bemerkt! oder es ist so fein, dass man es von unten nicht erkennt.

      Aber ganz oben ist ein Geländer ringsherum. Das gefiel mir auch.
      Ich glaub im 10. Stock könnte man aus dem Aufzug steigen und da oben herum gehen.
      Der Aufzug ist für die 10 aber nur mit Schlüssel bedienbar.
      LG Anni
      Die R2 Hotelkette hat das Rio Calma an Schauinslandreisen Duisburg verkauft.

      Damit setzt sich der Trend fort, wonach Reiseveranstalter die Auswahl für den Reisegast stark einschränken. In der Regel sind aufgekaufte Hotels dann nur noch bei dem jeweiligen Reiseveranstalter buchbar, der "das Sagen" dort hat. Was nachvollziehbar ist.

      Sollte es irgendwann mal zu einer Reisekrise für die Kanaren kommen, was ich nicht hoffe, trifft das dann statt der örtlichen Hotelbesitzer dann massiv die engagierten Reiseveranstalter. Auf den Kanaren besonders aktiv im Aufkaufen sind TUI, alltours und Schauinslandreisen.

      Jedenfalls kommt beim Rio Calma auch der "Zahn der Zeit" ins Spiel und es kann erwartet werden, dass eine umfangreiche Renovierung demnächst ins Hotel steht.
      Interessant. Dieses Hotel fehlte noch in meiner "Fuerte-Sammlung". Wird im Januar mal "getestet". Interessant war, dass selbst in diesem "Nebensaison-Monat" schon keine Balkonzimmer mehr verfügbar waren. O-Ton Hotline - Wir sind fast voll ausgebucht. Schaun mer mal





      Ich war im Dezember bis kurz vor Weihnachten zum wiederholten mal dort.
      Selbst für diese Zeit war bereits Ende September kein Balkonzimmer mehr für 3 Wochen buchbar.
      Obwohl es fast komplett ausgebucht sein sollte, habe ich in der ganzen Zeit nichts davon gemerkt.
      Einzig im Innenbereich des Restaurant konnte es Abends schon mal etwas voller werden.
      A agua pasada todo se ve más fácil.
      (Hinterher ist man immer klüger.)
      @schwegi
      Ich war jetzt zum 5. mal in dem Hotel und bisher jedes mal zufrieden.
      Da ich das Hotel aber eher nur als gute Unterkunft benutze, und mich tagsüber als auch Abends außerhalb der Hotelanlage auf der Insel herumtreibe, kann ich leider nichts zu der Qualität des Animations- und Unterhaltungsprogramm sagen.
      Das Abendessen ist im großen und ganzen auch OK.
      Kann man zwar nicht mit einem Besuch in einem guten Restaurant vergleichen, aber bei so einer Massenverpflegung ist das verständlich. Ich habe immer was gefunden und bin auch jedesmal satt geworden. :lupf:
      A agua pasada todo se ve más fácil.
      (Hinterher ist man immer klüger.)
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO