Tauchen vor Fuerteventura

    Achtung: Ab sofort ist auch der Kalender 2018 bestellbar! Direktorder

      Tauchen vor Fuerteventura

      Fuerteventura ist ein Tauchrevier der Kanarischen Inseln, welches mit seinen Lavaströmen gezeichneten Unterwasserwelt und der grossen Fischvielfalt zu den schönsten Tauchplätzen Europas zählt.

      Die Tauchgebiete des Südens sowie des Nordens haben ihre speziellen Reize und lassen einen Hobbytaucher, wie meinen Lebensgefährten, das Meer mit seiner Fazination immer wieder neu erleben.

      Es gibt ca. 20 Tauchschulen auf Fuerteventura

      Ein Link zu einer renomierten deutschsprachigen Tauchschule in Jandia/Morro Jable:

      hier

      Ich würde gerne meinen Lebensgefährten begleiten, habe aber einfach viel zu viel Angst.

      LG
      Sabine
      Dateien
      • Mero.jpg

        (101,58 kB, 83 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Sepia.jpg

        (97,81 kB, 84 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • Araña.jpg

        (98,12 kB, 75 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      RE: Tauchen vor Fuerteventura

      Barbara, wenn du mit dem Cursor auf das jeweilige Bild gehst, siehst du den Namen des Fotos. Ich habe jeweils die Namen eingetragen, allerdings auf spanisch.

      Jose hat sehr viele Fotos von Tauchgängen vor Fuerteventura sowie vor Puerto Rico. Wir müssen erst ein wenig sichten. Diese 3 Fotos sind aber vor Fuerteventura gemacht worden.

      LG
      Sabine
      Mero = Zackenbarsch
      Sepia = naja Sepia
      Arana müsste ein Petermächen sein.....

      Für Fische auf den Kanern jetzt mein persönlicher Geheimtip:

      ottoewieghardt.de/start.htm

      obwohl nicht alle Fisch komplett richtig interpretiert werden.

      Und was Ihr schon immer wissen wolltet (das steht hier auch nicht): Der Gallo ist eine Art "Flügelbutt". Hat zwar keiner gefragt .. wollte ich aber ma sagen.

      Ansonsten: Über alles, was im Wasser schwimmt kenne ich mich "etwas" aus. ;) Was im Wasser schwimmt und zudem noch essbar ist, kenne ich ganz bestimmt! :D
      Original von Henry99
      Mero = Zackenbarsch
      Sepia = naja Sepia
      Arana müsste ein Petermächen sein.....

      Für Fische auf den Kanern jetzt mein persönlicher Geheimtip:

      ottoewieghardt.de/start.htm

      obwohl nicht alle Fisch komplett richtig interpretiert werden.

      Und was Ihr schon immer wissen wolltet (das steht hier auch nicht): Der Gallo ist eine Art "Flügelbutt". Hat zwar keiner gefragt .. wollte ich aber ma sagen.

      Ansonsten: Über alles, was im Wasser schwimmt kenne ich mich "etwas" aus. ;) Was im Wasser schwimmt und zudem noch essbar ist, kenne ich ganz bestimmt! :D

      ein familienmitglied???




      wie jetzt ottoewieghardt
      ähm ich heiße auch wieghardt ;)
      leben und leben lassen
      Ich wollte diesen Thread mal wieder zum Leben erwecken. Mein Urlaub geht zu Ende und ich habe 11 wunderschöne Tauchgänge gemacht bei jandiadivers. Jeder war anders jeder war interessant, lehrreich und toll.
      Auch andere Tauchbasen sind gut und tauchen ist auf Fuerteventura im Vergleich sehr günstig.
      Wer es mal ausprobieren möchte, einen Schnupperkurs mit einem begleiteten Tauchgang im Atlantik kostet so um die 90€,absolut empfehlenswert. Muränen, Rochen, Schnecken, Zackenbarsche und mit Glück einen der seltenen nur noch hier lebenden Engelhaie und noch viel mehr, kann man hier sehen.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.