Umstieg am Flughafen ohne erneute Security möglich?

      Umstieg am Flughafen ohne erneute Security möglich?

      Neu

      Ich habe eine etwas spezielle Anfrage. Wir möchten nächstes Jahr als Familie auf Teneriffa urlauben, dann alle zusammen nach Fuerteventura fliegen, wo die Kinder dann in den Flieger nach Hause steigen und wir noch eine Woche Fuerteventura dranhängen.

      Wir würden mit Binter von TFN nach FUE fliegen und dann geht es für die Kinder nach TXL weiter. Jetzt die Frage: gibt es eine Möglichkeit vom Ankunftsbereich direkt wieder in den Abflugbereich zu kommen? Sowas wie für Anschlussflüge. Wir sind nur mit Handgepäck unterwegs, müssten also kein Gepäck aufsammeln. Falls nicht ist es halt blöd, weil die Erwachsenen dann ja nicht mehr durch die Security kommen. Nun sind unserer Kinder nicht mehr so klein (und sie sind auch flugerfahren), aber natürlich würde es die Wartezeit bis zum Abflug verkürzen, wenn wir hinter der Security dabei sind.

      Habt ihr hier Erfahrungen?

      Neu

      Hallo TachoKilo,

      es wird etliche Spanier und Residenten geben, die die Inselhopper nutzen und dann auch mit Anschlußflug Richtung EU-Festland weiterreisen. Für "Insider" sollte es da durchaus Möglichkeiten geben und vielleicht hat das da tatsächlich schon jemand via Fuerteventura genutzt. Speziell auf den Kanaren fehlt mir da aber die Erfahrung, auf Airports wie Düsseldorf ist das problemlos möglich.

      Je nach Airline innerkanarisch und Richtung EU-Festland kann es auch sein,
      daß das Einchecken nicht bis zum Zielflughafen möglich ist. Weil die Airlines
      nicht zusammenarbeiten (Interlining) oder auch die Technik mal nicht funktioniert.

      Noch ein wichtiger Punkt: Du schreibst, die Kinder sind nicht mehr so klein. Je nach Fluggesellschaft kann der Alleinflug unter 16 Jahren verboten sein, wie bei Ryanair. Also bitte zuvor prüfen und ggf. die Kinder als "unbegleitet" bei anderer Airline anmelden.

      Nachtrag:
      Hier sind ein paar Beispiele. Das geht bis hin zum unterschriebenen Formular der Erziehungsberechtigten am Checkin. Also auch von daher kann das wichtig sein:
      opodo.de/blog/kinder-alleine-fliegen/

      Neu

      Die Formalitäten bezüglich der allein reisenden Kinder sind bekannt. Meine Kinder sind dann 17, 12 und 11. Das ist also unproblematisch. Und da ich bis zur Insolvenz bei Air Berlin gearbeitet habe, sind die Kinder auch sehr reiseerfahren, was Sachen angeht wie: getrennt sitzen im Flieger, knappe Anschlüsse, Abwarten ob überhaupt freie Plätze vorhanden sind, etc.

      Deshalb hab ich im Grunde auch kein Problem, wenn sie die Zeit alleine im Sicherheitsbereich verbringen müssen, allerdings würden wir halt aus Sicherheitsgründen eh am Flughafen warten, bis ihr Flug gestartet ist. Da ist zusammen warten natürlich angenehmer. An einigen Flughäfen gibt es ja auch sowas wie nen "Gate Pass" genau für diese Fälle, wo Begleitpersonen mit zum Gate gehen ohne selbst zu fliegen. Aber da hab ich meine Zweifel, dass man sowas in FUE kennt. Sonst werd ocj einfach mal ne Anfrage direkt beim Flughafen starten, falls in den nächsten Tagen nicht noch jemand hier mit einer positiven Antwort kommt. Danke jedenfalls für die Unterstützung.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO