El Chiringuito de Playa Blanca: limpiemos la playa

    ERP-Markus schrieb:

    Eine ausgezeichnete Idee...
    Da wie ohnehin öfter dort sind, werden wir uns mal das eine oder andere Bier verdienen...

    Die Grundidee ist nicht neu.
    Sie stammt von Tom Sawyer, als er Tante Pollys Zaun streichen sollte.

    Hier wird sie verfeinert:

    Urlauber geben viel Geld dafür aus, um zur Insel zu kommen.
    Sie reißen sich darum, dort den Müll aufsammeln zu dürfen.
    Und helfen dabei, den Lohnkosten für eine professionelle Strandreinigung einzusparen. 8)
    Barriguita llena, corazón contento, lo demás es un cuento
    Wenn während meines Aufenthalts irgendwo eine Strandreinigung wäre, würde ich gerne teilnehmen. Mir ist bewusst, dass der ganze Müll hauptsächlich durch den Tourismus auf der Insel landet und nicht grundsätzlich durch die Einheimischen produziert wird. Was spricht dagegen?

    Auf Ibiza gibt es mittlerweile Kampagnen, die Plastik ganz verbannen wollen, z.B. in Supermärkte oder Einwegplastikbesteck - sollte man auf Fuerteventura auch mal mit anfangen.
    @ERP-Markus Es geht mir dabei nicht um den speziellen Ort. Es gibt ja auch anderswo diese "Weltverbesserer". Es gibt ja auch diese Aktion in Cofete. Ist ja grundsätzlich nicht verkehrt aber in meinem wohl- oder auch nicht verdienten Urlaub habe ich besseres zu tun als anderer Leute Dreck weg zu räumen. Wenn es an der Playa Blanca kaum Touris gibt, werden die Kippen auch nicht von denen kommen.
    An Stränden wie in Jandia muss man eben auch mit den Hinterlassenschaften der Touris leben bzw. dagegen angehen, wenn ich auf der anderen Seite auf deren Geld angewiesen bin. Wobei ich der Meinung bin: Was ich am Strand (oder anderswo) an Müll erzeuge, soll ich gefälligst auch anständig entsorgen. So handhabe ich das für mich. Es gibt ja Müllbehälter. Und Kippen produziere ich seit 15 Jahren nicht mehr.
    Viele Grüße, Markus

    -el loco del barco :)
    Moin,

    generell ist gegen eine Aktion, reinigt, aber gründlich, nichts einzuwenden!

    Wenn ich aufräume und das tue ich, ich schwöre.... dann vor der eigenen Haustür! Und mit Sicherheit nicht den Dreck, den ich verursacht habe, das ist der Müll der hier am Haus vorbeischleichenden Mitbürger!
    Meinen Müll räume ich höchstpersönlich fort und ich denke da so wie Generation 111, ich habe Urlaub! mein Mann hat Urlaub und wir werden keine angesabberten Kippen suchen, als wären es Goldstücke.

    Ich weiß, jetzt kommen gleich die Einwände, ja wenn jeder so denken würde, jaaaaa, wenn jeder so denken würde, nämlich so, alles was ich mitgebracht habe nehme ich auch wieder mit und gebe es in die dafür vorgesehenen Mülleimer.
    Dann bräuchten wir solche Putz den Strand sauber Aktionen gar nicht.

    Mein Vorschlag wäre, evtl. schaut die Obrigkeit mal Undercover wer wann wo was hinwirft und liegen lässt, und verordnet saftige Strafen, :cool: ersatzweise einige Arbeitsstunden Aufräumdienst für die Verursacher, aber am Ende nicht mit einer Belohnung in Form von Bier im Plastikbecher, so schaut es aus.
    Und nun draufgehauen!

    Schönen Tag :*

    Agbo schrieb:

    Wenn jeder an sich denkt, ist doch an alle gedacht


    Genau so sieht´s aus! Mahlzeit Agbo :five:
    Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
    Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
    :cool:
    wieso hauen denn jetzt alle auf Lydia und Markus ein? Die beiden haben doch Recht. Warum sollten sie im teuer bezahlten und wahrscheinlich auch verdienten Urlaub anderer Leute Dreck weg machen??? Würde ich auch nicht! Ich räume meinen Müll weg und den schon immer und gründlich. Ich werfe weder Kippen (die ich seit ganz vielen Jahren gar nicht mehr habe) noch Papier weg und schon gar nicht spucke ich Kaugummi in die Pampa.

    Außerdem nehmen wir "umsonst-Müllsammler" dann den Leuten den Job weg, die dafür bezahlt werden, diesen Müll einzusammeln.
    Schlimmer geht immer :D
    Auf Teneriffa am Strand Playa de las Vistas fuhr jeden oder jeden zweiten Morgen ein Trecker mit so einer Art Riesenrechen den Strand ab. Da es sowieso unmöglich ist alle Leute zu erreichen ihren Müll ordentlich zu entsorgen, halte ich sowas für sinnvoll. Da das Urlaubsziel meine Talers gerne nimmt, können sie auch was dafür tun dass es anständig aussieht.
    Nebenbei bemerkt: Wenn an den Wochenenden die Spanier da waren, sah es immer besonders wild aus.

    @Nana das rumhacken ist doch Tradition hier. Mein Fell wird immer dicker.
    Viele Grüße, Markus

    -el loco del barco :)
    Stimmt Susewind, aber nicht jeden Morgen glaube ich! Der ist oft sehr früh unterwegs! :hm:
    Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
    Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
    :cool:
    Ach Leute, seid endlich mal friedlich miteinander.
    Lydia und Generation111 haben ihr Meinung kundgetan, nicht mehr und nicht weniger.
    Nicht jeder ist der gleichen Meinung, was man höflicher oder besser formulierender entgegen setzen könnte.
    Und wenn ich Agbo mit diesem Satz: Wenn jeder an sich denkt, ist doch an alle gedacht, richtig verstanden habe, dann versorgt jeder für seinen eigenen Müll und geht mit gutem Beispiel voran.
    Es wird fast überall auf der Welt wegen Plastikmüll, sprich Umweltverschmutzung in den Medien berichtet, was mittlerweile dazu beitragen sollte, dass diese Information endlich mal von jedem Einzelnem verstanden wird.
    Für mich ist auch der Urlaub zum erholen und entspannen da, nicht zum Müllsammeln.
    Kippen, Taschentücher, Tampos oder sonst noch eklige Sachen aufheben und entsorgen: Nein danke!
    Das kann ich gerne machen, wenn ich mich einer organisierten Hilfsaktion anschliesse, denn dann ist das ein gemeinsames Interesse , nämlich vorbildlich mitzuwirken und dann sind auch Handschuhe , Schaufel etca. dabei.

    LG
    Barbara
Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

Datenschutzerklärung nach DSGVO