1986 - mein erster Urlaub auf den Kanaren

      Kleiner Nachtrag:
      Das Hotel Tofio existiert ja nun nicht mehr, wurde wohl 2007/2008 abgerissen. Auf dem Gelände des Hotels ist nun ein Parkplatz angelegt worden. In der Mitte des Parkplatzes ist ein langgezogener Hügel errichtet worden. Dort lag der Pool des Tofio und dort hat man den Bauschutt hineingekippt und den Hügel errichtet.
      Ich schrieb es schon; die Spanier sind nicht doof ;)
      Nachdem nun in einem Nachbar-Thread ein toller Link zu einer Website gepostet wurde, auf dem sehr detaillierte und bis zu fast 60 Jahre alte Vertikal-Fotos der Kanaren gezeigt werden, musste ich gleich mal nachschauen. ;)
      Die Umgehung von Tarajalejo wurde wohl 1992 freigegeben und das Hotel Tofio stand schon 2006 nicht mehr dort.

      fuertetom schrieb:

      1983/84 habe ich einen Film "Die Quelle" auf meinem damaligen Schwarz/Weiß Fernseher gesehen.
      :da: erstmal an @c1070719, der mir den Tipp gab, das es diesen Film bei amazon auf DVD gibt.
      Natürlich habe ich die 15 Euro investiert und mir den Film auch schon angeschaut. In den Hauptrollen spielen Werner Kreindl, Siegfried Wischnewski, Herbert Herrmann und Josefa Guerra Sinsolo. Gedreht wurde auf Fuerteventura, so z.B. in der Gegend von La Oliva im Bereich der Casa de los Coroneles, am Istmus de la Pared und der Vulkan Monte Corona auf Lanzarote.
      In der Handlung geht es um eine Süsswasserquelle, die (natürlich ;) ) im Besitz eines mittlerweile verstorbenen Deutschen ist und die Bevölkerung der ausgedörrten Insel auf den Erben wartet. Ein Tourist (Herbert Herrmann ), der mit einem Ausflugsboot auf diese Insel kommt, wird irrtümlicherseits für eben diesen Erben gehalten.

      Insgesamt ist aber wenig von Fuerteventura aus dem Jahr 1975 zu sehen.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO