La Gomera 2018 - Ein Reisebericht

      Vielen Dank Bahama für diesen Bericht über La Gomera und vor allem auch die tollen Foto´s! Wirklich beeindruckend! Wow! Sollte ich wieder "auf die Füße" kommen, muß ich dringend auf diese Insel! Großes Kino!!! :thumbsup:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Ich komme erst jetzt dazu, zu antworten - tolle Bilder, toller Bericht. Macht Lust auf eine neue Reise nach Gomera. Die Wanderziele kenne ich jeweils, nur dass wir jeweils mit dem Auto hin gefahren sind, falls möglich. Vielleicht würde ich jetzt doch etwas mehr laufen.

      Borbalan - waren das die Apartments Borbalan? Dann wärt ihr direkt hinter der Finca La Roseta gewesen. Dort waren wir damals. Da würde ich jederzeit wieder hinfahren, es war wunderschön und sehr erholsam. Viel grösser scheint der Ort nicht geworden zu sein. Wir haben das damals als sehr ruhig empfunden - aber mittlerweile suche ich auch die Ruhe, könnte also passen.
      Finca La Roseta und Apartamentos Barbolan gehören zusammen. Barbolan ist der älteste Teil der Anlage, was sich lt. einiger Bewertungen im I-Net wohl auch im Inneren wiederspiegelt, aufgrund beengter Bauweise und zu wenig Fenster zu dunkel, altes Bad, alte Einrichtung. Auch findet man im I-Net immer nur Bilder von La Roseta selbst, aber keine von Barbolan. Ebenso wird bemängelt, dass man ins Barbolan verfrachtet wurde, obwohl La Roseta gebucht war. Da heißt es also gut aufpassen, wenn man bucht.
      Nein, wir waren in dieser Anlage:
      residencialelllano.com/?lang=de

      Ich denke, das ist noch Borbalan. Der Übergang entlang der Hauptstraße ist ja fließend. Auf der Vorderseite der Anlage ist der Sparmarkt. Oben die ersten Bilder unter dem Abschnitt "Valle Gran Rey". Wir hatten 2 riesige Appartments, eins mit 2 Schlafzimmern, Ausstattung ganz ok, aber ohne Spülmaschine, Bad könnte mal renoviert werden, im anderen Appartment wars schon. Innenhof toll (siehe Foto), aber Pool eiskalt. Sehr nette Rezeption, rief mich, als wir noch auf der Fähre waren an, und fragte wo wir bleiben, ob wir uns verlaufen hätten ;) 5 Tage die beiden Appartments zusammen 730€ für bis zu 6 Personen geeignet, mit Couchen sogar 8, ohne Verpflegung, kann man nicht meckern.

      Ansonsten muss ich Euch für die nächsten Teile vertrösten, wahrscheinlich bis Februar...
      Habe dieser Tage unseren Flug gebucht, mit der Fähre geht es dann rüber nach La Gomera. Nun wird mir die Zeit bis zum Abflug soooo lang (31.5.).
      wir wohnen immer in Vueltas im Casa Pablo. Etwas verwohnt, aber wunderbar. Und jedesmal :) suchen wir als allererstes die Ferreteria auf, um das ein oder andere (für uns) notwendige Küchenutensil zu beschaffen. Dann den kleinen Supermarkt, und dann zu Antonio am Hafen (Cofradía).
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO