La Palma Flughafen

      La Palma Flughafen

      Gestern wurde der Germania-Flug ST3164 von Berlin nach La Palma nach zahlreichen "Ehrenrunden" nach Teneriffa umgeleitet. Der Rückflug nach Berlin fiel aus und wurde auf heute früh terminiert. Auch andere Fluglinien konnten nach meinen Beobachtungen nicht direkt landen. Ich weiß, dass es in diesem Forum in erster Linie um Fuerteventura geht - aber ich habe trotz einiger Bemühungen keine Information darüber gewinnen können, was da gestern der Auslöser war. Da wir mit gleicher Maschine in vier Wochen fliegen werden, habe ich natürlich einiges Interesse an diesem Flug. Ist jemand näheres bekannt oder kannn mir jemand sagen, wie ich an weitere Infos kommen kann?
      Der Flughafen SPC hat eine windanfällige Lage. Bei einer Wetterlage mit Westwind - die aber selten vorkommt - entstehen Fallwinde von den Berghängen, bei denen dann teilweise weder gelandet noch gestartet werden kann oder sogar der Flugverkehr ganz eingestellt wird. Die Flüge werden dann auf die anderen Inseln umgeleitet. Dann heißt es abwarten, wie es weitergeht.
      Google mal nach Sturm+Unwetter+Airport+La Palma, da findet sich dazu einiges.
      Wir waren 2001 schon mal im Dez. auf La Palma und hatten oft Sturm mit großen Regenmassen und mitbekommen, dass Flieger weder landen noch starten konnten. Bei uns lief zum Glück alles glatt.
      Wir fliegen auch in 4 Wo. von NUE nach SPC und hoffen ebenfalls, dass An-und Abreise bestens ablaufen.
      @ Kanber
      ich habe aktuell im Netz (noch) nichts gefunden, vielleicht wird da noch etwas nachträglich bekannt. Vielleicht herrschten dort gestern starke Winde, die den Flugplan durcheinander gebracht haben. Ich gehe mal davon aus, dass es in 4 Wochen ins La Palma Jardin/El Paso geht. Da dies im nächsten Jahr auch mein Ziel ist, würde ich mich über ein Feedback nach Reiserückkehr hier sehr freuen, vielen Dank und schönen Urlaub auf La Palma. H. W. F.
      Auszug aus de.wikipedia.org/wiki/Flughafen_La_Palma

      bei seltenen Westwindwetterlagen entstehen an einigen Tagen im Jahr Fallwinde von den Berghängen, bei denen der Flugverkehr teilweise oder
      sogar ganz eingestellt werden muss. Bei einem der längsten Vorkommnisse dieser Art in der Zeit vom 6. bis 10. April 2008 fielen etwa drei
      Viertel aller Flugbewegungen aus, teilweise war der Airport komplett geschlossen. Viele Charterflüge wurden zum Flughafen Teneriffa Süd umgeleitet. Über 1500 Fluggäste mussten Fährverbindungen nutzen oder auf Teneriffa bzw. den anderen Inseln ausharren.

      Wir waren 3 mal auf La Palma und hatten keine Probleme an-und abzufliegen.
      Es kann halt mal vorkommen, bei der Lage. Dazu kommt noch ein Knick in der Landebahn, ein Teil steigt leicht an und der nächste Teil ab. Wenn der Flieger nicht rechtzeitig aufsetzt, läuft ihm auf dem abschüssigen Teil die Bahn davon. Deshalb kann es auch vorkommen das der Pilot auf der Bahn hart aufsetzt (um den Bremsweg zu verkürzen) - das ist fliegerisches Können und nicht wie viele nicht Wissenden glauben schlechte Landung.
      Deshalb müssen Piloten auch extra für die Strecke ausgebildet sein. Das selbe Problem der Fallwinde hat auch Madeira.
      Zu den gestrigen Umleitungen folgender Artikel von eldiario.es:

      Desvían cuatro vuelos en el Aeropuerto de La Palma por baja visibilidad
      La baja visibilidad que se registra este martes en el Aeropuerto de La Palma ha originado el desvío de cuatro vuelos que tenían previsto aterrizar a primeras horas de esta mañana en las instalaciones aeroportuarias de Mazo. Tres aviones han tenido que regresar a Tenerife Norte y uno a Gran Canaria. En estos momentos, la visibilidad es igual o inferior a 5.000 metros, unos parámetros que dificultan las maniobras de despegue y aterrizaje.

      Vier Flugumleitungen am Flughafen La Palma aufgrund schlechter Sichtverhältnisse
      Die schlechten Sichtverhältnisse, die an diesem Dienstag am Flughafen von La Palma auftraten, haben für die Umleitung von vier Flügen, die in den Morgenstunden landen sollten, gesorgt. Drei Flugzeuge wurden nach Teneriffa Nord und eines nach Gran Canaria umgeleitet.
      Nötig wird dies, wenn die Sichtweite gleich oder weniger als 5.000 Meter beträgt, was Start- und Landemanöver zu gefährlich werden lässt.

      Sorry, falls meine Übersetzung nicht 1:1 dem spanischen Original entspricht.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO