Restaurant Villa del Mare (ehemalige Vila Mirador)

      Ich akzeptiere Preise dort nicht anders als hier. Und ich hoffe dass dort das Personal auch anständig bezahlt wird. Die Jungs und Mädels im Service leiden nämlich als erste unter der Deutschen Geiz ist geil Mentalität.

      Keiner ist gezwungen die Preise mitzugeben, ich werde mir mal ein eigenes Bild machen.

      Am liebsten aß ich bisher in Pozo Negro und in La Lajita jeweils am Strand in ziemlich einfachen Verhältnissen.

      Der Preis ist für mich nicht das Kriterium. Mich interessieren Qualität und Ambiente sowie das Publikum. Leistungen die für meine Verhältnisse zu teuer sind kann ich dann eben nur selten in Anspruch nehmen. Wenn ich in Deutschland mit einer Frau zum Italiener gehe und eine Flasche Wein, eine bis zwei Flaschen Wasser zum Essen ordere dann komme ich so gut wie nie unter 100€ weg.

      andy34 schrieb:

      @Gonzo28

      Ja ich stimme Dir zu, einen schönen Abend mit meiner Freundin verbringe ich auch gerne.

      Allerdings nicht in diesem Restaurant. Es ist dort ALLES zu teuer.

      Um einen schönen Abend zu haben muss ich nicht mein Geld in diesem Restaurant lassen.

      Es gibt auf Fuerte mindestens 10 sehr gute Restaurants wo man weniger bezahlt.

      Das hat mit Geiz nichts zu tun.


      Geld verbrennen muss man sicher nicht das wäre dumm und liegt mir auch völlig fern. Im Urlaub spare ich aber nicht. Es hängt einzig davon ab, ob mir es dieses Erlebnis dort Wert ist. Es ist keine Kunst das teuerste Lokal auszusuchen. Die Kunst ist es, ein gutes zu finden wo Qualität und Ambiente stimmen. 14 Tage, gleich 14 mal Mittagessen, ich werde mir das mal ansehen. Am liebsten bin ich mittags wie gesagt in Pozo Negro und La Lajita. Abends gerne im RIU Palace oder in Morro Jable, bin aber wir haben schließlich sehr gute Küche in Rahmen der Halbpension für abends. Auf Fuerte hat es an Restaurants sicher noch nie gemangelt. Für jeden Geschmack und Gelsbeutel ist alles dabei.

      Wie schalt es noch aus Hola FM? Ob Barfuß oder Lackschuh, bei und gibt's auch Besteck dazu. In La Lajita am Kirchplatz... ;)

      Generation111 schrieb:

      @Gonzo28 Mit großer Hose ist gut kacken.
      Mit etwas Lebenserfahrung und dem Studium deines Profils erlaube ich mir diesen Spruch mal. Ich glaube du trägst mega dick auf.


      Glaub du mal was du glauben magst. Warum hat hier eigentlich jeder zweite ein Problem mit einer Fremdmeinung? Manchmal könnte man meinen man wäre hier im Jammertal beim Club der Verlierer. Jeder der einen nicht genormten Standpunkt vertritt wird bekämpft, belächelt oder beleidigt. Kein Wunder das hier im Forum nichts mehr los ist.

      hinundweg schrieb:

      @Gonzo 28: Da ich auch sehr gerne, sehr gut esse und auch für meine private Küche einen gewissen Anspruch an die Rohstoffe habe, kann ich Deine Aussagen sehr gut nachvollziehen. Da bin ganz mit Dir. Werde auf alle Fälle vorbeischauen und meine Erfahrungen teilen.


      Vielen Dank, ich werde meine Erfahrungen auch kundtun, sollte es uns dorthin vertreiben, denn wir sind zwei Wochen nur unterwegs und recht spontan. Reizen tut es mich.

      Ben schrieb:

      Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt : ich hoffe, dass die Allwissenden ihrer Linie treu und dem Lokal fern bleiben, damit ich weitere schöne Abende in diesem Ambiente genießen kann.


      Lach ja. So ein Preis hält besagtes Publikum fern und Hunde gibt's bestimmt auch nicht in Restaurant, lach. Die Bewertungen und Fotos sind vielversprechend.

      Für den Deutschen gibt es nur das beste Motoröl und das beste fürs Auto. Beim Essen allerdings muss es immer das Billigste sein und wenn der Discounter gegenüber günstiger ist wird das Fleisch da gekauft. Bauer, was ist das? Und hier das gleiche, es gibt in anderen Restaurants alles für weniger und deshalb geht der ein oder andere lieber dahin. Die Preise stehen auf der Karte und deshalb weiß jeder worauf er sich einlässt, für mich ein fairer Deal, keine Abzocke.
      Nun, die Preise erscheinen mir teils - gute Qualität und normale Portionen vorausgesetzt - teils ganz normal, teils auch schon stark gehoben.
      Was mich vorab schon stört, ist die Sache mit dem Steak zum selbst fertig grillen (s. S. 1), ich erwarte einfach, dass die Küche das wunschgemäß hin bekommt, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.

      Vielleicht werde ich im Januar das Lokal auch mal testen und dann berichten, mal sehen.

      Preise für die Kindergerichte finde ich auf den ersten Blick ziemlich dreist (Fischstäbchen mit Pommes Frites 10 Euro), sieht beinahe so aus, als sollten Familien mit Kindern fern gehalten werden, sollte das der Fall sein, ist das Restaurant bei mir sowieso unten durch.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)

      Sascha1980 schrieb:

      Lieber @Gonzo28,

      man kann alle Beiträge auch in einen Beitrag zusammen fassen.... nur mal so am Rande erwähnt.

      Und ja, die Touristen bringen dort eher keine Hunde mit hin, nur die spanischen Einwohner. Viel Spass beim Diskutieren mit denen.


      Was soll die Klugscheißerei? Ich bin u.a. Programmierer und bediene solche Foren tagtäglich. Vom Smartphone ist das aber einfach zu umständlich.

      Also entspann dich, es gibt Wichtigeres.

      Gonzo28 schrieb:

      Sascha1980 schrieb:

      Lieber @Gonzo28,

      man kann alle Beiträge auch in einen Beitrag zusammen fassen.... nur mal so am Rande erwähnt.

      Und ja, die Touristen bringen dort eher keine Hunde mit hin, nur die spanischen Einwohner. Viel Spass beim Diskutieren mit denen.


      Was soll die Klugscheißerei? Ich bin u.a. Programmierer und bediene solche Foren tagtäglich. Vom Smartphone ist das aber einfach zu umständlich.

      Also entspann dich, es gibt Wichtigeres.


      Ach so! Na dann! Anhand Deines Avatars konnte ich das leider nicht erkennen. Entschuldigung!
      Ich dachte, das Du Gonzo von Muppets bist. Der arbeitet nämlich woanders. :rau:

      @ennis
      Der Gonzo hilft Dir in Zukunft, wenn es um unwichtige Fragen hier im Forum geht.

      @Laserman
      Ich verlinke mal auf das alte Thema! Will hier niemanden stören mit meiner unwichtigen stalkerei.

      Hundeverbot in allen Restaurants (draußen) an der Strand-Promenade.
      Lese hier mit viel Interresse, freue mich über ein weiteres Restaurant in schöner Lage an der C.C.
      Bei den Preisen bin ich überrascht, Hauptgerichte finde ich noch im Rahmen,
      Vorgerichte, Suppen und Pasta schon über dem üblichen Niveau. Getränkepreise üppig.

      Mit Vorspeise und Hauptgang, einfachen Getränken, kämen wir zu zweit auf über 80,00 €.
      da muß es aber schon besonders gut sein, weil das ist teurer, ca. 20 €, wie im Marabu.
      Das Marabu war immer noch super. Allerdings muss ich sagen, die RIU Palace Hotels haben auch ne super Küche und auch die Themenrestaurants sind gut!

      Dort haben wir damals mit Ferienwohnung Abends oft als Gast gegessen. War gar nicht so teuer. (12 Euro pro Person)

      Die letzten Jahre waren wir dann allerdings nur noch in den RIU Hotels.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO