Atlashörnchen

      Wieviel Hörnchen braucht man, um einen schönen Pelzmantel zu schneidern? Längsgestreift macht schlank!
      "Wie man auf einem Schiff befindlich, sein Vorwärtskommen nur am Zurückweichen und demnach Kleinerwerden der Gegenstände auf dem Ufer bemerkt, so wird man sein Alt- und Älterwerden daran inne, dass Leute von immer höheren Jahren einem jung vorkommen"
      (Arthur Schopenhauer)
      Hola zusammen...
      diese kleinen flinken Tierchen habe ich als Tourist auch immer geknipst und fand sie so süüüüüüüüüüss...aber als ich sie dann jeden Tag hier in Morro auf der Promenade sah...
      und die Touristen sie mit Leckereien wie Erdnüssen füttern...kam mal eine die schon länger auf der Insel wohnt und sich auskennt an fütternden Touristen vorbei und sagte ganz laut...

      Füttert mal unsere Inselratten schön fett hier,,,ups...da hab ich aber nicht schlecht geguckt..
      die sind hier so zahm und laufen einem vor den Beinen und bleiben faßt vor einem stehen ohne scheu....

      im grunde hatte sie recht...die werden nur wo Touristen sich aufhalten geduldet und wo anders bekämpft...das habe ich auch schon so gehört...

      sonnige Grüße aus Morro

      LaVida die Gitti :wink:
      Wir waren ja vor kurzem in Morro. Ich muss sagen, soviele Hörnchen habe ich noch nie gesehen. Aus allen Ritzen am El.Palacete und unterhalb des Calypsos kamen sie gekrochen. Waren ja auch sehr niedlich, aber das mit den Ratten gibt einem schon zu denken.

      Aber es wird ja alles von den Turis gefüttert was nur nach Tier aussieht. Ob an Land oder zu Wasser. Da muss man sich nicht wundern wenn es unerwünschten zulauf gibt.
      Ja, Waage... da ist schon was dran an den Namen....Ratten der Insel...
      sie sehen zwar putzig aus...aber ich kann mir gut denken das diese kleinen Tierchen...sehr wohl Krankheitsüberträger sein können...
      wenn man bedenkt wo sie über all rausgekrappelt kommen...in der Mauer aus den Abflußrohren und sonst wo...

      sonnige Grüße aus Morro :wink:
      VETO !!! gegen "Ratten der Insel"

      Die Tierchen wurden von Menschen auf die Insel gebracht. Jetzt versuchen sie nur Ihren Lebensraum zu optimieren.

      Ich hab das schon mal gesagt: Wär ich Hörnchen, würde ich das genau so machen.

      An Tollwut glaube ich jetzt auch nicht. Das ist absurd. Was sie übertragen? :nw: Meiner Meinung nach nur Wundstarrkrampf. Das kann Dir in D. passieren, wenn Dich eine Maus beißt. Da gibt es Tetanus.

      @Vlad: Denkst Du darüber nach, die Hörnchen selbst zu erlegen für deinen Mantel? Oder war das nur mal so sinnfrei in den Raum geworfen? :lach:
      @ Henry,
      Nein, ich würde nur der besten Ehefrau von allen, ein Souvenir von Fuerte als fertigen Mantel verehren. *LOL*

      OT
      Danke für das "sinnfrei"
      "Wie man auf einem Schiff befindlich, sein Vorwärtskommen nur am Zurückweichen und demnach Kleinerwerden der Gegenstände auf dem Ufer bemerkt, so wird man sein Alt- und Älterwerden daran inne, dass Leute von immer höheren Jahren einem jung vorkommen"
      (Arthur Schopenhauer)

      Henry99 schrieb:

      An Tollwut glaube ich jetzt auch nicht. Das ist absurd. Was sie übertragen? :nw: Meiner Meinung nach nur Wundstarrkrampf. Das kann Dir in D. passieren, wenn Dich eine Maus beißt. Da gibt es Tetanus.



      Hallo? " Nur Wundstarrkrampf??? Ich mag auch diese Krankheit nicht!!
      Sarkassmus an: Muss ich aus Deiner Aussage schliessen, dass Du in Deutschland mit Deinen Kindern Mäuse fütterst, diese wohl gemerkt, frei lebenden Mäuse niedlich findest und deren Population förderst??? Sarkassmus aus.

      Als Touri sieht man manche Dinge anders als ständig an einem Ort lebende Menschen die Tag ein Tag aus mit solchen Dingern umgehen müssen.

      salü

      der Cervi :lupf:
      El que busca un amigo sin defectos
      se queda sin amigos.
      Ach Cervisius,

      natürlich füttern wir keine Mäuse in Deutschland (Sarkasmus hin oder her). ;( Das war nur ein simples Beispiel. Ich gehe eben von einer norm Tetanus Impfung aus (fahrlässig, wer diese nicht hat). -> sollte also kein Thema sein. (Evtl. solltest Du mal in Dein Impfbuch sehen. Wenn Du kein Tetanus hast, lasse es bitte auffrischen. Bin ich nicht fürsorglich? ;) )

      Wir sind eben Touris! Deshalb: Ein Hoch auf die Hörnchen! :cool: Mag ignorant sein im Sinne des lokalen Umgangs mit den Tierchen, aber ...... anyway .... wir füttern weiter. ;)

      Beste Grüße,

      Henry :lupf:

      Henry99 schrieb:

      Wir sind eben Touris! Deshalb: Ein Hoch auf die Hörnchen! :cool: Mag ignorant sein im Sinne des lokalen Umgangs mit den Tierchen, aber ...... anyway .... wir füttern weite



      Genau so sind sie eben die (meisten) Touris... :hm:

      wie sagte doch ein Reisender?: Muss ich mich benehmen wie ein guter Gast, oder waren schon Deutsche da??
      El que busca un amigo sin defectos
      se queda sin amigos.
      Oh man, ey .... wegen so einer Lächerlichkeit dieses Faß aufzumachen .....

      Ich bin sogar schon mal in Deutschland bei einem "Links-Abbiege-Pfeil" nach rechts gefahren. Auch bin ich schon mal durch eine Straße mit "Anlieger frei-Schild" ohne Anlieger zu sein mit ganz freiem Gewissen durchgefahren. Und als Krönung: Ich habe schon mal Rasen betreten, auch wenn da ein Schild "Verboten" stand.

      Also gut, wenn meine Familie durch das Hörnchen-Füttern, dann als ignorantes deutsches Touristenpack gilt, ist das eben so. :rolleyes: Herrje .......

      Henry99 schrieb:



      Ich bin sogar schon mal in Deutschland bei einem "Links-Abbiege-Pfeil" nach rechts gefahren. Auch bin ich schon mal durch eine Straße mit "Anlieger frei-Schild" ohne Anlieger zu sein mit ganz freiem Gewissen durchgefahren. Und als Krönung: Ich habe schon mal Rasen betreten, auch wenn da ein Schild "Verboten" stand.



      Mensch, Du bist ja eine Gefahr für die Allgemeinheit....insbesondere für die von Dir zuletzt genannte Straftat, gehört für Dich ein AUSREISEVERBOT verhängt....Dich kann man doch nicht auf das Ausland loslassen...weißt schon von wegen HÄSSLICHE DEUTSCHE und so.... :wm:
      Liebe Grüße aus Düsseldorf

      Silke & Thorsten
      Ich konnte nicht erkennen ob das letzte Ernst gemeint war oder nur Spass, aber

      ich kenne Henry nicht, aus seinen Schreiben glaube ich aber sagen zu können, das er keiner dieser Deutschen ist, die mit kurzen Hosen, Socken,Latschen und Fotoapparat auf der Brust die Promenaden verunstalten. :giggel: Auch ich habe schon mal Katzen in Corralejo gefüttert und so für die Vermehrung gesorgt. Aber das ist lange her und deshalb verurteile ich auch niemanden der heute Hörnchen füttert. Das ist irgendwann wieder vorbei und dann kommt was anderes.

      Jeder macht manchmal etwas was später nicht mehr richtig ist. Nehmt es leicht und nicht so Ernst. Bitte mehr Toleranz. :lupf:
      Keine Sorge Silke und Thorsten, ich hab das schon richtig verstanden. :) Aber dennoch Danke an Waage für die Fürsorge. :)

      Schön, dass Ihr alle zwischen meinen Zeilen erkennt, was ich meine! ^^

      Nur muß ich jetzt trotzdem aufgrund Cervisius Beitrag am Samstag zur Beichte und den Pfarrer berichten, was ich doch für ein schlechter Mensch bin.

      Waage , Du mußt das dann auch wegen den Katzen. ;)

      Hoffe mal, die Buße, die uns auferlegt wird, ist nicht so schwer .........
      und ewgig grüßt das Atlashörnchen... oder so ähnlich...

      Also eine Dezimierung der Population über Winter konnten zumindest wir nicht feststellen

      Wie man sieht, bekommen die Tierchen nur Einheimisches zum Fressen... :D
      Vielleicht kann mich mal jemand aufklären, wie das Zeugs heißt :hm:


      Bahama
      Dateien
      • ah3.jpg

        (222,8 kB, 135 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ah2.jpg

        (375,58 kB, 81 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • ah1.jpg

        (580,41 kB, 91 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Geniale Bilder! Die Kinder waren begeistert (Frau und ich auch ;) ). Wir freuen uns auch wieder auf die Hörnchen.

      Ja, was soll das sein? Ich kann es ja kaum erkennen. Irgendeine Art Gras ... also die Samen davon? :nw: Habt Ihr das gepflückt und verfüttert oder haben sich die Hörnchen selbst bedient?
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.