Mietwagen in Cotillo / Preise?

      Ist auch möglich, daß in den genannten Preisen von Cicar & Co. Vollkasko enthalten, bei Europcar aber noch kräftig für den Ausschluß des Selbstbehalts dazugezahlt werden muß.

      Mußte kürzlich bei Europcar für einen Kratzer auf der Alufelge etwas mehr als 100 € zahlen. Bei einer 8-stündigen Ausleihe. Ob die Reklamation berechtigt war, konnte ich nicht mit Sicherheit ausschließen oder bestätigen. Glücklicherweise hatte ich sämtliche Schäden versichert - aber nicht bei Europcar. War auch nicht auf den Inseln.

      manana schrieb:

      Mußte kürzlich bei Europcar für einen Kratzer auf der Alufelge etwas mehr als 100 € zahlen. Bei einer 8-stündigen Ausleihe. Ob die Reklamation berechtigt war, konnte ich nicht mit Sicherheit ausschließen oder bestätigen. Glücklicherweise hatte ich sämtliche Schäden versichert - aber nicht bei Europcar. War auch nicht auf den Inseln.


      Magst Du verraten, in welcher Form Du da versichert warst um den "Schaden" bei Europcar nicht bezahlen zu müssen?

      Hatte mal vor vielen Jahren einen angeblich selbstverschuldeten Schaden bei Europcar mit üppiger Zahlung und meide diesen Laden seitdem.

      Danke für eine Info!
      War ein Tagesaufenthalt in Großbritannien und ich hatte für einen Mehrpreis von 2 € gegenüber Angeboten, die das nicht einschlossen, das Rundumpaket bei FTI drive für Keddy by Europcar
      ( = Marke für Reiseveranstalter ) gebucht.

      Versicherungsumfang- Haftpflichtversicherung
      - Haftungsbeschränkung (Vollkasko) ohne Selbstbeteiligung
      - Diebstahlversicherung ohne Selbstbeteiligung

      Enthaltene Haftungsbeschränkung
      (Was ist abgesichert?)- Reifen: Ja
      - Glas: Ja
      - Dach: Ja
      - Gepäck: Nein
      - Unterboden: Nein

      PS: Bezahlen mußte man zunächst, wurde aber schnell und problemlos erstattet.

      Micha schrieb:

      Hab mal kurz den Neuanbieter Orcar verglichen:
      selber Zeitraum Kat.A € 140,80.

      Das ändert sich offenbar schnell. Wenn du den 02.-16.10 als "selben Zeitraum" meinst, liegt der Preis für die Kat. A jetzt bei 154,54 €.
      Auf längere Sicht (mehrere Wochen) - wie in meinem Fall - gibt es nur minimale Differenzen zu "Autoreisen" (18,99 €).
      Interessant wäre - und da bekommt man ja nie Infos vonseiten der Autovermieter - wie alt/neu die Autos sind. Bekomme ich - zum selben Preis - von dem einen Vermieter eine Auto der neuen Generation (mit wenig Kilometern) oder von dem anderen einen schon eher betagten?
      Hatte es ja schon mal geschrieben.
      Wir waren mit Orcar super zufrieden, bekamen eine Limousine (Diesel) statt des reservierten Kleinwagen (Benzin), natürlich ohne Mehrkosten.



      Über- und Rückgabe am Flughafen läuft genauso einfach wie z.B. bei Cicar.
      Fazit: Preis- Leistung top, gerne wieder!
      PS: auch hier werden die Preise mittelfristig steigen, also warum aktuell für andere Anbieter für gleiche Leistung mehr bezahlen.

      Auto (mit Tochter) am Ferienhaus in Tarajalejo:

      LO QUE NO ME MATA, ME HACE MAS FUERTE

      Also für mich steht pluscar für tendentiell eher angejahrte Fahrzeuge, während ich bei TOPCar meistens sehr neue bekommen habe, cicar ebenfalls, aber davon kann man sich eigentlich wenig kaufen, Werner.

      Von A nach B tragen alle - und so für Fuerte sinnfreie Gimmicks wie Stadtmodus, Start/Stop-Automatic (in neuen Modellen) bringen jedenfalls weniger als eine günstigere Tagesrate. ;o)

      Und wie Du schon schriebst, wenn man so eine Gurke 2 oder gar 3 Monate oder länger braucht, dann zählt jeder Euro mindestens 60 mal. Gibt ja leider keine Langzeittarife.

      Aber langfristig ist ein eigenes Fahrzeug eh die sinnvollere Variante, ab 4 Monate machts eigentlich Sinn, schon weil hier nicht die km-Leistung, sondern allenfalls der Rost der Feind der Langlebigkeit ist. (Wenn man dann noch wen fände, der in ergänzenden Zeiten hier wohnte, wäre carsharing das Optimum. ;o)
      Grüssle Micha

      --

      Too old to die young!
      Micha, ich hatte von cicar schon Autos mit gerade mal ca. 3.000 km auf der Uhr, aber auch schon welche mit 70.000 km und einmal über 100.000 km auf dem Tacho.
      Bei pluscar erst einmal (beim letzten Urlaub) gebucht, der Renault Kadjar hatte gerade mal 9.000 km auf dem Tacho und war absolut neuwertig.
      Ich denke, man kann nicht generell sagen, der Vermieter hat eher alte und der andere eher neue Fahrzeuge, es kommt wohl eher darauf an, ob man Glück hat und evtl. ob die Firma gerade einen Schwung neuer Fahrzeuge bekommen hat.
      Ein wenig Spannung muss ja auch im Urlaub sein, oder? ;)

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „owelzel“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „Barbara“ aus folgendem Grund gelöscht: Werbung nicht gestattet Barbara ().
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „manana“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „Barbara“ aus folgendem Grund gelöscht: Werbung nicht gestattet Barbara ().
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO