Fußballsaison 2017 / 2018

      Joooh Peter,
      die Kondition scheint zu passen und auch der unbedingte Wille, ein Spiel noch zu entscheiden, ist da. So viele last minute-Siege haben sonst nur die Bayern! Aber Bremen soll schon stark gewesen sein -vor allem in der ersten Halbzeit! Aber egal, unsere Adler können jetzt erst mal entspannt in die Länderspielpause gehen! :freu:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      So, es ist Realität,
      Opa Jupp hat mit seinen Bayern einen 5 Punkte Rückstand auf Dortmund in
      einen 6 Punkte Vorsprung umgewandelt. Innerhalb von nur 7 Wochen! Das 3:1 in Dortmund war so was von verdient und deutlich. Au weia! ;(

      Wenn ich Dortmunds Trainer Bosz am Spielfeldrand sehe und immer wieder sein mantrahaftes "das System ist richtig ...blablabla" höre, frage ich mich, wie er seinen Trainerjob versteht. Das System mag richtig sein, aber wenn ich nicht die richtigen Spieler für dieses System habe, dann muß ich das Spielsystem ändern. BASTA! Wenn er das nicht tut, dann ab nach Holland zum Käserollen! Adios :nacht:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      @Harald48 ich würde es anders formulieren... die Bayern haben den Kopf aus der Schlinge gezogen, in die sie ihn selbst mit der Verpflichtung von Ancelotti gesteckt haben. Sie stehen vor der Herausforderung, die Mannschaft in die nächsten Jahren massiv zu verjüngen bei gleichbleibend hohem Erfolgsanspruch. Dass A. dafür die falsche Wahl war, ist keine überraschende Erkenntnis... vorher war man ja zu ungeduldig... und Don Jupp... sorry... ist ein genialer Trainer und Persönlichkeit, aber eigentlich, und das sieht man augenscheinlich, auch nur noch ein alter kranker Mann. Es würde mich nicht wundern, wenn er vor Saisonende weg ist... und dann haben wir, nein die Bayern, immer noch das selbe Problem!
      :ba: :blabla: :Hut:
      Klar muß bei den Bayern für die nächsten Jahre gefunden werden; bei Anderen ist eine Lösung für´s hier und jetzt gefragt. Egal ob Dortmund oder auch Köln!
      Die Kölner tun mir fast schon leid. Hier dürfte das Problem nicht (direkt) beim Trainer zu suchen sein, aber nach dem 0:2 gegen Bate folgt jetzt ein 0:3 gegen Hoppenheim! Jetzt muß es bald mal was werden, mit dem Punkteeinfahren, denn sonst ist es bald "zappenduster" in der Domstadt. Bei jetzt 2 Punkten (?) fehlen noch 38 Punkte zum Klassenerhalt!!!! Das wird -so oder so- ein ganz, ganz schweres Stück Arbeit!
      :sorry:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:

      robert69 schrieb:

      und das sieht man augenscheinlich, auch nur noch ein alter kranker Mann.

      alte kranke Männer schaun aber anders aus - sorry, mit deiner Aussage stehst du allein im Raum.Hoffentlich liest Don Jupp hier nicht mit :henry:

      robert69 schrieb:

      Es würde mich nicht wundern, wenn er vor Saisonende weg ist..

      die Bayern werden ihn nach Saisonende eher noch mit einer Senfte nach Hause tragen.

      robert69 schrieb:

      und dann haben wir, nein die Bayern, immer noch das selbe Problem!

      da mach dir mal keine Sorgen. die Vorbereitungen was nach der Saison passiert und mit welchem Trainer, laufen jetzt schon auf Hochtouren.
      Nur als Anmerkung - ich bin kein Bayernfan.

      der Löwen Bazi
      Für unsere paar Fußballfans sei gesagt, heute kommt auf RTL Nitro das Quali Rückspiel der Italiener gegen Schweden - Hinspiel gewann Schweden 1 - 0
      Das wird eine spannende Kiste und ich glaube nicht das die Italiener zur WM fahren werden - wünschen würde ich es mir aber.
      Das Testspiel unserer DFB Auswahl war so spannend wie das Auflösen einer Aspirintablette im Wasserglas. Ich habe mir nebenbei am Laptop die Zeit vertrieben und bin auf einer österreichischen Webseite gesurft. Dort habe ich erfahren, das ein Stammspieler in einer Ösi Mannschaft ein Fixleiberl hat, und das Schocko Schachner irgendeinen unterklassigen Ösi Verein trainert. Das war ja schonmal aufschlußreicher als das Spiel der DFB Auswahl - mer sog i net.

      der Bazi
      Mike, du hast Recht gehabt. Italien schafft es nicht und fährt nicht zur WM! :thumbsup:
      Schade für Gian-Luigi Buffon! Der alte Torwartrecke hätte einen besseren Abschied verdient gehabt. Weder holländischen Käse noch italienische Pasta! Aber schaun mer Mal; vielleicht schlagen die teutonischen Krauts wieder zu! :knu:
      Forza Alemania!
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Diesmal hat die Eintracht das Gegentor in der Nachspielzeit kassiert, wobei man in Hoffenheim auch mit einem Unentschieden zufrieden sein kann. Wenn es so weiter geht haben wir die Punkte gegen den Abstieg bereits in der Hinrunde zusammen :abklatsch:

      Und Köln kann einem nur noch Leid tun. Wieder ein zweifelhafter Elfmeter, der das Spiel entscheidet!
      @PeterM, ja aber ..... das war wieder einmal zum Haareausraufen (wenn ich denn noch welche hätte)! In HZ 2 haben die Adler das Vorwärtsspiel wieder fast völlig eingestellt, und man darf sich nicht wundern, wenn dann die Hoffenheimer ein Tor erzielen.
      Mit dieser Taktik bin ich wirklich nicht einverstanden, aber ..... das interessiert ja niemanden.
      :laber: :wut: :laber:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:

      Cerveza schrieb:

      Dann hoffen wir doch, dass die Fortuna und die Löwen am Ende der Saison in ihren jeweiligen Ligen immer noch so gut dastehen!

      dito cerveza :abklatsch:
      aber auch die Frankfurter haben nicht enttäuscht - tolle Leistung und der Weg nach Europa ist nicht weit weg Karlheinz.
      Der BVB erlebt mit Stöger eine Wiedergeburt - wie sagen die guten Trainer ?? Spiele gewinnt man in der Abwehr und schon klappts wieder. Der Hurrastiel von Bosz ist Vergangenheit.
      Die Bayern wie immer im Glück. Elfer in der letzten Minute von Ulreich gehalten. In der CL ein Freilos mit den Türken.Hoeness sollte eine Rolex an Ancelotti schicken, das er das Spiel in Paris abgeschenkt hat - der Italiener hatte Weitblick :thumbup:
      Dafür dürfen sich die Franzosen jetzt als Gruppenerster mit Real rumärgern. In der nächsten Runde wird bestimmt der Sieger aus Schacht Donzek gegen Rom den Bayern zugelost - wetten das....?
      Gruß vom Fußball Bazi

      mike1860 schrieb:

      die Frankfurter haben nicht enttäuscht

      Das kann man wohl sagen. Und sowohl gegen die Bayern als auch jetzt gegen Schalke wäre noch ein bißchen mehr drin gewesen. Schade. Aber mit dem jetzigen Tabellenstand sind wir Fans hoch zufrieden und wenn es diesmal ein ordentliches Trainingslager gibt ohne Krankheiten usw., dann sollte es auch in der Rückrunde keinen solchen Einbruch geben wie letztes Mal.
      Nach den Ergebnissen der letzten Wochen könnte man auf den Gedanken kommen, für die Vereine hätte der 2. Platz in der Bundesliga einen weitaus größeren Makel als den, halt eben nicht erster zu sein.

      Es sieht fast so aus, als hätten die Mannschaften Angst, auf Platz 2 vorzurücken und seien froh, dass Schalke halt doch in letzter Sekunde wenigstens einen Punkt holt.

      Heute hätten bspw. Leverkusen und vor allem Leipzig mit einem Sieg auf Platz 2 klettern können - Leverkusen spielt 4:4 in Hannover, Leipzig verliert 2-3 zu Hause gegen Hertha.

      Mal sehen, wie es in der Rückrunde weitergeht.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      @Mike
      @PeterM
      ja, mit der Leistung der Eintracht kann man zufrieden sein, auch wenn es 3 Punkte weniger sind, als im vergangenen Jahr! Der Punktverlust gegen Schalke war zwar überflüssig wie ein Kropf, aber dennoch gerechtfertigt. Schalke war die bessere Mannschaft. Für die Rückrunde denke ich auch, dass ein Einbruch wie im letzten Jahr nicht kommen wird, zumal ja noch Mascarell und Fabian -beides richtig gute Fußballer- wieder spielen können und vielleicht auch AMFG14 wieder ins Geschehen eingreifen.
      Jetzt liegt der Fokus auf dem Pokal. Da kommt mit Heidenheim ein sicher nicht zu unterschätzender Gegner aus Liga zwei. Allerdings sollte da die Kovac -Truppe -mit der notwenigen Konzentration- als Sieger vom Platz gehen. Wenn das so klappt bin ich wirklich zufrieden; dann war es eine sehr gute erste Hälfte des Fußballjahres 2017/2018!

      :five:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Glückwunsch an Waage und die Wölfe - sie haben ihren Stolperer Gomez untergebracht, sparen ein immenses Gehalt und bekommen noch ein paar Millionen für die Jugendabteilung.
      Es bleibt allen ein Rätsel, wer diesen Transfer beim VFB eingefädelt hat. Ein Tor in 12 Spielen ist dasselbe, als wenn ein Straßenbahn oder Bus Kontrolleur in 5 Monaten nur einen Schwarzfahrer erwischt.

      Sandro Wagner zu den Bayern ist auch so ein Thema, bei dem ich den Kopf schütteln muß. Der Mann war bei Hoffenheim absolut gesetzt - jetzt muß er sich in München ein paar neue Hobbys suchen, den sooft wird er nicht spielen.
      Denke mal, sein Haupthobby wird das zu den Kontoauszügen am Monatsende sein - mer sog i net

      der Transfer Bazi
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO