Fußballsaison 2017 / 2018

      Natürlich hab Ihr Zwei recht, aber ...... man hört halt doch gerne etwas positives vor der Saison, besonders wenn es wieder ein völlig neues Team ist! :rolleyes:
      Große Geste von Nico Kovac - Alex Meyer Fußballgott wurde wieder zum Kapitän ernannt, obwohl er noch verletzt/erkrankt ist und ein Einsatz auf Dauer nicht in Frage kommen wird. :abklatsch:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Ja Peter, für das Pokalspiel reichen die Ergebnisse zur ersten Beruhigung. Dann sehen wir weiter!
      :winki:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      1860 München hat schon wieder gewonnen und ist Tabellenführer der Regionalliga!
      Glückwunsch Mike .....so kann das weitergehen, gelle?
      :thumbsup:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Basst scho Mike! Man(n) muss nur fest genug an den Erfolg glauben, dann kommt er auch!
      :five:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      der Fall Dembele beim BVB

      Der BVB zeigt hier Stärke und macht meiner Meinung nach alles richtig. Ousmane Dembelé wird über kurz oder
      lang sein kindliches Verhalten ablegen, ansonsten zieht er den kürzeren gegenüber dem Verein. Ich denke, irgendwann wird auch er merken, das solche Aktionen nur gegen ihn arbeiten. Auch die von Dortmund angeschlagene Transfersumme von 150 Mio. Euro finde ich absoulut richtig. Er hat immerhin noch 4 Jahre Vertrag. Der Betrag ist als eindeutiges Zeichen zu verstehen, dass der Spieler nicht abgegeben werden soll. Und wenn doch, dann wenigstens für einen Betrag, der dem BVB nachhaltig nützt. Chapeau, BVB
      der Borussen Bazi

      PeterM schrieb:

      Reisende soll und kann man nicht aufhalten. Die Spieler sitzen da einfach am längeren Hebel.


      Nein Peter - im Fall Dembele hat der Spieler noch 4 Jahre Vertrag beim BVB und dann kostet ein Vereinswechsel in seiner Klasse schon mal ein paar Millionen über der magischen Grenze,
      Da sitzt der Spieler an keinem Hebel bei der Laufzeit
      Bei Julian Draxler war der Vertrag nicht mehr so lange, und seine spielerischen Leistungen auf dem Tiefpunkt. Darum war die Entscheidung ihn schnell für gutes Geld zu verkaufen absolut richtig.
      Darum soll PSG die geforderten 150 Millionen auf den Tisch legen und gut ist - ansonsten wird Dembele mit seiner jetzigen Einstellung keine Freude beim BVB haben. Schlechtestens findet er sich n der 2. Mannschaft des BVB wieder.
      Also diesen Reisenden würde ich persönlich aufhalten - da vertraglich noch sehr lange gebunden.

      der Bazi
      @mike1860 Du hast ja teilweise recht. Die vertragliche Situation ist eindeutig und Dortmund muss auf die Ablöse pochen. Die Aktie ist ja angeblich gleich gestiegen.
      Aber ein Spieler, den man mit "Disziplinarmaßnahmen" vergrätzt, ob berechtigt oder nicht, wird möglicherweise keine Leistung mehr bringen und ist dann plötzlich auch sein Geld nicht mehr wert. Und es hat ja schon Spieler gegeben, die plötzlich der "bestbezahlte Golfspieler Deutschlands" waren oder sich sich sehr gut bezahlt in der 2. Trainungsgruppe wohl gefühlt haben. Ob sich der Spieler damit einen Gefallen tut steht auf einem anderen Blatt, aber rationales und intelligentes Verhalten ist ja nicht unbedingt ein Hauptmerkmal von Fußballspielern.
      Auch ich muss dir widersprechen, Mike! Ich würde ihn erst noch ein wenig hungern lassen (Suspendieren) und dann gehen lassen. Allerdings nur zu einem (für mich) unmorlalisch hohen Angebot.
      Wenn der Spieler keine Lust hat, bringt alles andere -außer sofort ziehen lassen- nix. Und wenn wirklich mehr als 100 Millionen Euro im Raum stehen - ab dafür!
      :thumbsup:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:

      zwiebackdancer schrieb:

      Auch ich muss dir widersprechen, Mike! Ich würde ihn erst noch ein wenig hungern lassen (Suspendieren) und dann gehen lassen. Allerdings nur zu einem (für mich) unmorlalisch hohen Angebot.

      Klaro Karl Heinz - wenn die Spanier 150 Millionen auf den Tisch legen, sollten sie ihm auch einen Privatjet spendieren. Ansonsten würde der bei mir als Geschäftsführer ala Watzke die nächsten Monate in der 2 Mannschaft spielen - und glaub mir, der würde sich darüber nicht freuen. Übrigens, Liverpool hat mit Barca und einem Spieler dasselbe Problem an der Backe - ich hoffe, die bleiben auch hart. Es bleibt spannend.

      Gruß Mike und viel Glück den Frankfurtern in der kommenden Spielzeit an dich und Peter
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO