Renovierungswelle - aktuelle Baustellen

      Grundsätzlich keine schlechte Idee, der Nachteil wäre allerdings, dass nicht sofort erkennbar wäre, ob die Baustelle evtl. den eigenen Aufenthalt beeinträchtigen wird.

      Außerdem müsste die Rubrik - in Hinblick auf die voraussichtliche Dauer der Baustellen - nicht von Ortsansässigen, sondern von treffsicheren Wahrsagern betreut werden ;)

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Grundsätzlich keine schlechte Idee, der Nachteil wäre allerdings, dass nicht sofort erkennbar wäre, ob die Baustelle evtl. den eigenen Aufenthalt beeinträchtigen wird.

      Was ist dein Problem, ennis? Bei einem täglichen Update hätte ich doch den Status den ich für meinen Urlaub brauche. Oder halt für meine kommende Urlaubsplanung.
      Beispiel: Jeder der in Jandia die nächsten Monate urlaubt, weiß was Sache ist.
      Es wird in jeder Ecke gewerkelt und man muss mit täglichem Baulärm rechnen.
      Ich wäre dankbar über Nachrichten der Fertigstellung und kann meinen Urlaub auf "unserer" Insel entspannt planen.
      Lieber Sand unter den Füßen :winni: als Eis an der Scheibe
      Überschrift ändern ist überhaupt kein Problem, wenn uns noch etwas besseres einfällt, wirds nochmal geändert ;)

      Ob und ggf. wie verlinkt werden kann - so, dass die bestmögliche Übersicht gewährleistet ist - werden wir in der nächsten Woche in aller Ruhe besprechen, dann bin ich nämlich auch auf der Insel.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Ich finde das so eigentlich schon gut. So wie @Laserman das auch beschrieben hat. Hier einfach die Baustellen rein und den aktuellen Status durch geben. Unabhänig davon um welche Ecke es sich handelt. Sooo unendlich viel wird's da nicht geben dass es unübersichtlich würde. Was käme denn in Frage? Jandia / Morro, CC, Caleta, Corralejo, El Cotillo,...
      Das dürfe doch schon das Meiste sein.
      Viele Grüße, Markus

      -el loco del barco :)
      Vielen Dank @Laserman
      Aufgrund meiner bisherigen Wohnsituation hatte ich noch keine Gelegenheit mich mit dem richtigen Einstellen der Bilder zu beschäftigen.
      Aber alles wird bekanntlich gut.
      Nun weiter zur Robinson-Baustelle:
      Im näheren Umfeld stört die Baustelle eher überraschend weniger. Lärm wie man ihn erwartet gibt es derzeit eher weniger. Die Bauarbeiter beginnen gegen 7.30h und Abends ab 17.00/18.00 ist Ruhe. Also uns stört es im Moment gar nicht, ich finde das Baustellengetümmel geht im täglichen Verkehrslärm unter...
      ... es kann alles schneller enden, als wie man denken kann ...
      Als ewiger Pessimist was spanische Baumaßnahmen angeht, hoffe ich drauf dass sie wirklich Nägel mit Köpfen machen. Zeitgemäße Ausstattung, wie Klima, Internetzugang, moderne Bäder und ansprechende Einrichtung mit dem gewissen Etwas an Komfort.
      Wird man sehen. Ich bin gespannt. Wenn das ehemalige RIU Verpflegungsniveau da wieder einziehen würde, dann würde ich sogar eventuell von meiner sturen Selbstversorger Haltung abweichen.

      Man darf gespannt sein. Ich bin es.
      Danke für die Info.
      Viele Grüße, Markus

      -el loco del barco :)

      Generation111 schrieb:

      Als ewiger Pessimist was spanische Baumaßnahmen angeht, hoffe ich drauf dass sie wirklich Nägel mit Köpfen machen. Zeitgemäße Ausstattung, wie Klima, Internetzugang, moderne Bäder und ansprechende Einrichtung mit dem gewissen Etwas an Komfort.
      Wird man sehen. Ich bin gespannt. Wenn das ehemalige RIU Verpflegungsniveau da wieder einziehen würde, dann würde ich sogar eventuell von meiner sturen Selbstversorger Haltung abweichen.
      Danke für die Info.


      Ja, das waren noch Zeiten. Ich sehe es auch auf dem Festland immer wieder. Das Arbeitstempo ist wirklich jenseits von gut und böse. Das scheint in Spanien ein Virus zu sein. Immerhin ist der Trend "ohne Tapeten" in Deutschland vor vielen Jahren angekommen.
      Es gibt auch Beispiele wo eine Kernsanierung sehr schnell geht. Z.B. das Suitehotel Playa Del Ingles wurde auch in weniger als einem Jahr kernsaniert. Die haben wirklich von morgens Sonnaufgang bis Abends Sonnenutergang gearbeitet. Und das 7Tage die Woche.
      Und im Robinsonclub Jandia wurde der Abriss zumindest sehr schnell durchgeführt. Wahrscheinlich braucht man eine gute Bauleitung und die richtigen Firmen.
      Schon eine schlechte Firma in der Kette, kann dazu führen, dass das ganze Projekt sich verzögert
      In dem von @manana verlinkten Artikeln ist von 4 RIU Hotels die Rede:
      1. RIU Palace Jandia
      2. RIU Palace Tres Islas
      3. RIU ClubHotel Oliva Beach Resort
      4. ??? vielleicht das Calypso - ist das noch ein RIU Haus ???
      Gruß Birgit
      Wer versucht, Allen alles recht zu machen, wird niemals "Everybodys Darling!" sondern höchstens "Everybodys Depp!" (zwiebackdancer)
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.