Caleta de Fuste

      Dorita schrieb:

      Was machen denn britische Touristen anders als andere, wenn sie sich "tummeln", Markus? Aus meiner Sicht sind das Gäste wie du und ich. Kannst du mir beschreiben, was du meinst mit er Einschränkung "auch"?

      Ich antworte besser hier, Dorit, sonst würde es den Rate-Thread "kaputt" machen.

      Also... ich würde die Bemerkung jetzt nicht so hoch hängen wollen, da unsere Beobachtungen in der Chringuito-Bar natürlich nur zeitlich begrenzt sind.
      Wir waren bis jetzt dreimal dort und jedes Mal sind uns die britischen Landsleute aus unterschiedlichen Gründen recht unangenehm aufgefallen. Man zog die Schuhe aus und legte sie auf den Tisch, oder war stark alkoholisiert und laut. Das sind quasi die Highlights... ;)
      Grundsätzlich habe ich überhaupt nichts gegen Touristen jedweder Nationalität und auch den Briten fühle ich mich generell verbunden, aber diese Erfahrungen möchte ich nicht machen.
      Vielleicht bin ich zu empfindlich, was diese Dinge betrifft, mag sein...

      Dennoch werden wir wieder hinfahren, denn dieser Spot und das Lokal gefällt uns wirklich sehr. :)
      ....Schade! :sorry:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:

      Besseresser schrieb:

      Mir wurde einmal von einer eigentlich vertrauenswürdigen Quelle erzählt, dass El Castillo von der KoKo finanziert wurde. Beim Bau der Häuser hätte die Stasi veranlasst, dass unter Putz Überwachungs-Elektronik eingebaut wurde.


      Zitat eingefügt, damit man den Zusammenhang verstehen kann
      Gruß ennis


      Besseresser das ist absolut richtig mit der Überwachung. Nachdem es Don Gustavo Winter in Cofete mit den Nazis nicht gelang einen U-Boot Hafen in der 10km in den Atlantik hinausragenden Sandstrand zu bauen hat Winter-Althaus ein Nachfahre der derzeit wegen Immobilienbetrug in Las Palmas Knast hat mit der Stasi beschlossen alle Deutschen weltweit, auch auf Fuerteventura, abzuhören. Nach dem Fall der Mauer hat die Stasi Angela Merkel den Masterkey für die Überwachung weitergegeben. Nun sitzt jeden Abend Heiko Maas mit Kopfhörern in Berlin und hört zu, ob die deutschen Auswanderer, die wie die Türken in Deutschland in Fuerteventura nur deutsches Fernsehen ansehen, bei ihnen geht das nämlich ok, bei den Türken nicht, bei der Tagesschau über Angi schimpfen. Wer das macht, den zeigt Heiko beim Verfassungsschutz an. Also, wenn ich in Caleta und Umgebung wohnen würde, ich würde nichts schlimmes über Angi sagen. Nur bei Mc Donald in Caleta, denn der ist Stasi frei und wird von Trump abgehört. Da würde ich nichts über Trump sagen! Und in den Einheimischen Lokalen ja nicht über General Franco und Riviera schimpfen!

      barlovento schrieb:

      Besseresser das ist absolut richtig mit der Überwachung. Nachdem es Don Gustavo Winter in Cofete mit den Nazis nicht gelang einen U-Boot Hafen in der 10km in den Atlantik hinausragenden Sandstrand zu bauen hat Winter-Althaus ein Nachfahre der derzeit wegen Immobilienbetrug in Las Palmas Knast hat mit der Stasi beschlossen alle Deutschen weltweit, auch auf Fuerteventura, abzuhören. Nach dem Fall der Mauer hat die Stasi Angela Merkel den Masterkey für die Überwachung weitergegeben. Nun sitzt jeden Abend Heiko Maas mit Kopfhörern in Berlin und hört zu, ob die deutschen Auswanderer, die wie die Türken in Deutschland in Fuerteventura nur deutsches Fernsehen ansehen, bei ihnen geht das nämlich ok, bei den Türken nicht, bei der Tagesschau über Angi schimpfen. Wer das macht, den zeigt Heiko beim Verfassungsschutz an. Also, wenn ich in Caleta und Umgebung wohnen würde, ich würde nichts schlimmes über Angi sagen. Nur bei Mc Donald in Caleta, denn der ist Stasi frei und wird von Trump abgehört. Da würde ich nichts über Trump sagen! Und in den Einheimischen Lokalen ja nicht über General Franco und Riviera schimpfen!


      Die Geschichte gefällt mir, sehr sogar! :freude:
      Bitte weitermachen!
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.