Volcano Bike

      @49ernesto, ich habe im vorigen Jahr Ende April bei Volkano die Betancuria Easytour mitgemacht.Hat Spass gemacht und war wirklich easy da wir kaum Steigungen fuhren, die bergigen Strecken fuhren wir im Auto (bin ja nicht zum Leistungssport auf Fuerte... :) ).
      Nach Abholung in der Unterkunft ging es im Auto über Pajara richtung Betancuria. An der kleinen Kirche nuestra senore de la pena fuhren wir mit den Rädern los (Mountainbikes in gutem Zustand + Helm) bis Vega de Rio Palmas.Es schloss sich eine Wanderung durch das "Tal der 1000 Palmen" an, am versandeten Stausee vorbei über die Felsen runter mit Besichtigung der kl.Kapelle, war etwas mit Klettern verbunden.
      Unten warteten die Autos und es ging weiter nach Ajui, ausführliche Besichtigung und ein kleines Picknik am Strand folgten.Auf dem Rückweg in den Süden fuhren wir viel Rad da es meist bergab ging.

      Fazit: Im Ort Betancuria selbst waren wir nicht, was ich etwas schade fand (habe das per Mietwagen nachgeholt) , ansonsten eine nette Abwechselung. Die deutschen Begleiter haben uns gut betreut und sehr viel erklärt während der Autofahrt.
      Kleidung würde ich bequem empfehlen, extra Radhose ist nicht nötig bei der Tour, Turnschuhe, auch für die Wanderung, und falls Wind empfehle ich eine Windweste mitzunehmen, bei den Bergabstrecken pfiff es ordentlich auf den Brustkorb. Trinkwasser wird auch gestellt.

      Man wurde wieder"sachgemäß an der Unterkunft abgegeben".
      Falls du noch Fragen hast, immer los!

      Gruß, mimi :D
      Ich habe gestern die Fahrradtour absolviert, war wirklich easy und sehr unterhaltsam. Wanderschuhe und Windweste waren bei dem teilweise heftigen Wind sehr sinnvoll. Kann die Tour allen empfehlen, die nicht auf sportliche Leistungen wertlegen aber einen kleinen Einblick über die Insel erhalten wollen.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.