Bahia Calma und Umgebung

      Danke !! Es wächst doch schneller als gedacht.
      Hatte aufgrund des Investorvideos mal neugierig gesucht wer hinter den Bahia Calma Investoren steckt.

      Habe aber nichts weiterführendes gefunden, nur das der Laden ARENA SCHWEIZ AG heisst. (Unter dem Namen gibts per Google Suche in CH aber mindestens 5 AG'n die nichts mit Costa Calma zu tun haben ...)
      OffTopic:
      Auf der Website wird angeboten die alten Bahia Calma Häuschen zu kaufen, grundhafte Renovierung auf neuesten Stand ist im Kaufpreis mit drin. Also wer da richtig Kohle versenken möchte, nur zu :lies:
      Hallo liebe Fuertefans und Fuerte-Reisende,
      ich dachte ich melde mich jetzt auch mal an, nachdem ich ganz eigennützig den Fortschritt hier verfolgt habe Wir, mein Mann und ich, reisen minimum1x im Jahr nach Fuerte, waren mehrfach in Jandia im Iberostar, im Costa Calma Palace und nun schon mehrere Male in FeWos in CC, und zwar in der Ultra Tres Anlage. Also direkt neben unserer allseits bekannten Baustelle...Nun weilen wir hier wieder einmal seit 24.3. und haben eine Wohnung, deren Schlafzimmer zur Strasse hinaus geht, und morgens ab 8h geht der Lärm los. Ganz allgemeiner Baustellenlärm, also Baufahrzeuge, schleifen, bohren, hämmern, und die Arbeiter sind natürlich auch nicht so diskret. Die arbeiten in der Regel von 8h bis 18h mit einer Pause dazwischen. Das Galeria ist ja jetzt in der Poolanlage in der Bahia Calma Anlage, und Bedienung Dagmar sagte uns, dass man nunmehr plane im Juni fertig zu werden - also auch schon wieder später als geplant. Unserer bescheidenen Meinung nach wird das nix. Gut es sind jetzt sehr viele Fertigteile, aber der ganze Innenausbau mit Elektrik etc dürfte auch noch mal 3 Monate in Anspruch nehmen. Und dann müssen die alle ja auch erst mal einziehen. Anbei mal ein paar Bilder (hoffe ich kriege den Upload hin) Die Bilder sind teils auch von der Dachterrasse unserer Wohnung, daher viel Dach aber ein guter Überblick. Vermietet ist es wohl schon ganz gut, aber eine Tiefgarage gibt es nicht, auch wenn es baulich als solche ausgewiesen wurde. Aber da wird ja doch immer ein bisschen gemauschelt. Was da ins UG jetzt reinkommt ist unklar, aber die Parkplatzsituation ist schon jetzt mehr als angespannt, ich habe echt Bedenken wie das wird, wenn erst mal die Leute da shoppen gehen....
      So das war's erst mal von mir, finde es super, wenn Ihr vor Ort seid und uns in der Heimat auf dem Laufenden haltet Samstag geht's erst mal wieder nach Hamburg und dieses Jahr im Herbst ist dann eines Urlaubsziel geplant...
      LG von Marion
      Hallo Marion,

      erst einmal "Willkommen hier im Forum" :) . Das war ja mal eine ausführliche Stellungnahme. Ich sehe das auch so wie du: wenn da wirklich keine Tiefgarage hinkommt, wird das in Zukunft eine Katastrophe mit der Parkplatzsituation. Ich denke auch, dass das ganze frühestens Ende des Jahres fertiggestellt sein wird.
      Schlimmer geht immer :D

      Jetzt aber...

      ....Fotos, sorry musste mal eben app runterladen, verkleinern, abspeichern und dann frühstücken
      Dateien
      • bild4.jpg

        (589,09 kB, 83 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • bild6.jpg

        (666,13 kB, 77 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • bild5.jpg

        (620,55 kB, 76 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • bild3.jpg

        (309,84 kB, 79 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • bild2.jpg

        (300,36 kB, 81 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • bild1.jpg

        (254,11 kB, 83 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Habe gerade hier im Forum gelesen, dass der Schweitzer Investor gestorben sein soll. Weiß da jemand genaueres? Stimmt das? Gibt es Infos, ob und wie es mit den begonnenen Projekten weitergeht?. Ich habe den Herrn zwar nicht persönlich gekannt, aber das ist ja grausam so aus dem Leben gerissen zu werden - auch und insbesondere für die Angehörigen.
      :thumbup:
      Aktuell gehen die Bauarbeiten ganz normal weiter. Zur Lärmbelästigung kann ich nicht viel sagen, da in der Nachbaranlage auch ein Bungalow renoviert wird - da hat die Großbaustelle keine Chancen sich bemerkbar zu machen.

      Die Straße Richtung Ultra ist aktuell einspurig, bei Anlieferungen für die Baustelle auch schon mal blockiert. Soweit möglich, wird die Straße aber freigehalten, für Betonmischer bspw. gibt es eine "Parklücke" im Bauzaun. Und bisher habe ich noch immer einen Parkplatz auf der "Hauptstraße" in nächster Nähe gefunden.

      Fotos gibt es noch keine, weil die zuletzt eingestellten noch recht aktuell sind.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Nun, dass das Gebäude schon in diesem Jahr fertig wird, glaube ich nicht, auch wenn doch recht zügig gearbeitet wird.

      Wie versprochen, noch zwei aktuelle Fotos über den Baufortschritt, heute aufgenommen:






      Während oben noch der Rohbau erstellt wird, ist man unten schon mit dem Innenausbau beschäftigt, die Fliesen liegen schon (direkt auf dem Beton)




      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Bin gerade vor Ort und habe mit Leuten gesprochen, die in dem neuen Gebäude einen Mietvertrag haben und endlich anfangen wollen. Der neue Termin ist 01.09.2018, da soll Eröffnung sein.
      Habe mir die Baufortschritte der letzten 3 Wochen angesehen und leider auch anhören müssen und denke, wenn es in diesem Tempo weitergeht, dass der September realistisch ist.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.