Eurowings

      Habe soeben gebucht :ba:
      Allerdings nur den Rückflug von Fuerte am 20.12. 142,-€ inkl. 23 kg Gepäck und Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit. Snack u. Getränk :thumbsup: :Zudem eine angenehme Flugzeit. 14:30 Uhr ab Fuerte (wenn's so bleibt :/ )

      Gruß aus Köln
      Wenn man mir früh genug Bescheid sagt, bin ich auch spontan
      Für die, die es interessiert: Hab grad den Web CheckIn gemacht, der bei Eurowings angenehmerweise schon 72 Stunden vor Flug möglich ist. Dabei kann man aus den noch vorhandenen Standardsitzen (z.B. im A320 ab Reihe 14) ohne Aufpreis Plätze aussuchen. Die Plätze mit mehr Beinfreiheit (Reihe 1 - 10) und die XL-Sitze kosten auch beim CheckIn 20 €/Strecke.
      Das ist bei Eurowings durchaus eine Überlegung wert. Der Aufpreis für den Smart-Tarif liegt bei 22 €. Neben dem dann eingeschlossenen Koffer mit 23kg gibt es noch Snack und 2 Getränke und bei frühzeitiger Buchung einen Sitzplatz mit 10cm mehr Sitzabstand in den Reihen 1-10.

      Wenn man das durchrechnet: Koffer extra 15 € und Sitzplatzreservierung frühzeitig und die Snacks/Getränke, dann ist das eigentlich keine Frage mehr.

      Also, gesagt getan für meinen nächsten Flug ab Mallorca.

      Jetzt habe ich alles richtig nach Wunsch, da geht Eurowings her und setzt (auch auf meinem Flug) eine Boeing 737-800 der SunExpress ein. D-ASXI war bis zum Frühjahr 13 Jahre im Dienst der türkischen Mutter und mit zusätzlichem Sitzabstand ist da nichts. Außer, dass zugesicherte Eigenschaften des Smarttarifs in den vorderen Reihen einfach ausgehebelt werden ...

      Das trifft jetzt explizit aber nur auf die Flüge mit dem für die Sommersaison eingekauften Ersatzflieger zu. Der momentan bei so manchem Fluggast auf Geschäftsreise nach Budapest, Warschau, Valencia, Stockholm oder Rom
      ab Düsseldorf auf Unverständnis stößt. Schließlich fliegt Eurowings diese Strecken ersatzweise im LH-Konzern statt wie bis dato Lufthansa.

      manana schrieb:




      J
      Das trifft jetzt explizit aber nur auf die Flüge mit dem für die Sommersaison eingekauften Ersatzflieger zu. Der momentan bei so manchem Fluggast auf Geschäftsreise nach Budapest, Warschau, Valencia, Stockholm oder Rom
      ab Düsseldorf auf Unverständnis stößt. Schließlich fliegt Eurowings diese Strecken ersatzweise im LH-Konzern statt wie bis dato Lufthansa.


      Was? Was willst du uns damit sagen??? Warum stösst der Flieger auf Unverständnis,woher nimmst du das???
      Wir haben vor einer Woche den Flug HAM - PMI mit Eurowings gemacht. Der A 320 erschien mir ziemlich neu. Die Ausstattung war spartanisch, Bildschirme gab es nicht (die Sicherheitshinweise der Flugbegleiterin erinnerten mich irgendwie an die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts). Die Sitze waren wohl die Sparausgabe der Ricarositze mit der dünnen Rücklehne, eine Tasche vor den Knien gab es nicht. Der Service hat sich an der Magerausstattung der Maschine orientiert. Er war schlicht nicht vorhanden. Die Flugbegleiter haben nur noch den Status von Verkaufspersonal für Verpflegung und die Sachen, die man in Parfümerien der Heimatstadt vermutlich günstiger erwerben kann.
      Schöne neue Servicekultur der Airlines!
      Die A320 der Eurowings sind maximal 3 Jahre alt, was man aber nicht an der Einrichtung etc. ablesen kann. Ich habe auch schon in Fliegern gesessen, die an die 20 Jahre im Dienst waren und trotzdem innen wie neu aussahen. Hatten eben gerade vorher eine große Wartung.

      Die dünnen Sitzlehnen schaffen ein paar cm zusätzliche Beinfreiheit.

      Ansonsten halt Billigflieger. Da geht halt nicht viel Service.

      Falk
      Vorabend-Checkin möglich, aber aktuell nur ab Düsseldorf

      Neuer Service bei Eurowings, der ab heute Abend (für Abflüge ab 30.04.16) kostenfrei für Passagiere angeboten wird, die bereits Koffer / Reisegepäck
      bei der Airline angemeldet haben.

      Terminal A, Schalter 101 - 120, jeweils von 18 - 21 Uhr
      Eurowings im Winter 2016/2017

      auch auf der Strecke Düsseldorf - Fuerteventura unterwegs.
      Geflogen wird ab 31.10.2016 immer di + sa

      Richtung Kanaren ebenso:
      Düsseldorf - Lanzarote
      Hamburg - Teneriffa

      Kleiner Hinweis am Rande:
      Eurowings beschäftigt auch die deutsche SunExpress,
      die für die Airline mit mehreren Boeing 737-800 unterwegs sind.
      Könnte also bei Buchung zu "Augenreiben am Abflugsort" führen.
      Ab Köln habe ich für Januar 2017 einen Eurowings-Flug nach Fuerte und zurück gebucht und dabei schon die klare Auskunft auf der Buchungsbestätigung "durchgeführt von Germanwings", dazu noch die Flugnummer 4U....

      Stellt sich nun die Frage, ob Eurowings das bei allen Buchungen so klar und deutlich macht.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Nach meiner Kenntnis sind momentan 2 Boeing 737-800 der SunExpress Deutschland GmbH für Eurowings ab Düsseldorf unterwegs. Zum Winter sollen es dann 4 Maschinen sein. Ob neben Düsseldorf auch ab anderen Airports, wird man sehen.

      Wir hatten jetzt im Mai einen Eurowings-Flug gebucht, der online auf Eurowings mit A320 angegeben war, bei verschiedenen Online-Fluganbietern aber seit Wochen mit Boeing 737-800 angegeben war und letztlich auch von Eurowings wesentlich später so angegeben wurde.
      Also verlassen kann man sich da eher nicht, momentan ist Köln aber nicht benannt.
      Richtiger wäre wahrscheinlich: Airline lässt Fluggäste stehen. Genau kalkuliert stehen 70 gestrandete Passagiere den 40 beförderten und den x beförderten auf dem Rückflug Dresden - Düsseldorf gegenüber. Die Maschine ist dadurch vor Nachtflugstopp noch in DUS gelandet und konnte dadurch am nächsten Morgen pünktlich den Flugbetrieb wieder aufnehmen. Da fiel die Entscheidung so, Business as usual ...
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.