News aus Caleta de Fuste

      Das stimmt Nana. Unten in Caleta ist so ziemlich alles erneuert was nur möglich ist. Jetzt ist offensichtlich der Berg (Hügel des Grauens :D ) dran. In Rosario ist es ja ähnlich, und in beiden Orten ist es ja sogar schmuck geworden, großzügig und mit hübschen künstlerischen Details versehen.
      Möchte mal wissen wer entscheidet, welches Geld wie verteilt. Scheint ein bisschen ungerecht zu sein, wenn man deine Beschreibung aus CC liest.
      Das sind halt unterschiedliche Pueblos.
      Antigua ist halt nicht Pajara.
      Wobei letztere eigentlich durch Jandia ausreichend Einnahmen genierieren können müssten, um auch mal was für Erneuerungen auszugeben.

      Was den Berg angeht, es wäre sehr zu begrüssen, wenn im oberen Bereich die Gehwege ordentlich gerichtet würden. Wär auch viel einfacher das einmal zu asfaltieren, als ständig über berstende Gehwegfliessen zu stolpern oder in die Löcher von fehlenden Fliessen zu fallen... ;o)
      (Ist ja jetzt auch nicht so, dass da keine Steuereinnahmen bei den Anwohnern generiert werden, wenigstens die Hälfte könnte man doch auch mal in die Hand nehmen für Gehwegsanierungen...)
      Grüssle Micha

      --

      Too old to die young!

      Neu

      Es wäre auch schön wenn die touristischen nicht überall ihren Müll hier oben am Berg wegwerfen würden
      Und die anderen nicht den Parkplatz oben als Mülldeponie benutzen wurden.

      Schaut euch mal den Strand von Salinas an in Caleta es ist eine Sauerei wie manche sich verhalten

      Überall Plastikflaschen und Tüten ......

      Die Leute haben alle keinen Anstand! !!!


      Die Gemeinden könnten es sich sparen Geld zur Reinigung auszugeben
      wenn alle ihren Müll selbst aufräumen würden
      Dann wäre auch mehr Geld da
      und auch mehr Personal für andere Dinge

      Neu

      Ich habe keine Ahnung, warum man in Pájara bzw. Morro und Costa Calma alles so verkommen lässt. Der neue Dorfplatz ist (nach 3 Jahren "Bauzeit") immer noch nicht fertig gestellt, sondern nach wie vor ein Schandfleck. In vielen Bereichen liegt einfach so Müll und Dreck herum. Die Wasserleitungen im Bereich der Solana Matorral werden weiterhin nur geflickt anstatt endlich mal erneuert. Fast jede Woche gibt es einen Schaden, und die Bewohner haben dann zumindest für einen Tag kein fließendes Wasser. Bei den zahlreichen Schlaglöchern muss man gut auf seine Füsse aufpassen..Dann noch dieses Drama mit den Hotels Stella Canaris und SBH. Eigentlich sollte diese Gemeinde doch mehr als ausreichend vom Tourismus profitieren. Die Frage wohin die ganzen Steuereinnahmen fließen finde ich hier schon angebracht. Caleta macht da auf mich einen deutlich besseren, aufgeräumten und saubereren Eindruck. Im Süden lebt die Gemeinde anscheinend nach wie vor mit der Auffassung, dass die Touristen sowieso kommen!
      Nothing in life ist to be feared. It is only to be understood. (Marie Curie)

      Neu

      Beim Dorfplatz in Morro soll zu Beginn der Bauphase dem Bauunternehmen das Geld ausgegangen sein, er meldete schnell Insolvenz an. Nun wird mal etwas provisorisch rumgewerkelt, aber planmäßig sieht das nicht mehr aus. Das ganze Projekt ist oder wird neu ausgeschrieben. Der untere Teil von Morro ist wirklich mittlerweile vermüllt, um die Mülltonnen sieht es tageweise aus wie auf einer wilden Müllkippe. Bei Wind verteilt sich der Dreck in alle Gassen. Was ist mit der Jahre alten Baulücke neben dem borodon? Eine weitere Müllhalde? Was ist mit diesen merkwürdigen Eisenplatten die sich durch die Fußgängerzone ziehen? Welchen Zweck haben die? Unten haben sich richtige Stolperfallen gebildet. Glauben die Verantwortlichen denn, dass den Touristen der Strand alleine reicht? Ich habe den Verdacht, dass die Verwaltung auf der Insel überfordert ist, der Tourismus wird denen mittlerweile eine Nummer zu groß.

      Neu

      @calimero bin genau deiner Meinung.

      Für mich als Touri darf ich sagen, daß wir unseren Müll den wir täglich am Strand "produzieren" mitnehmen und entsorgen.

      Zuhause lasse ich auch nichts auf meiner Rasenfläche liegen und hoffe das es jemand anderes wegräumt.

      Ist manchmal ziemlich eklig was im Sand auftaucht :(
      ... es kann alles schneller enden, als wie man denken kann ...
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO