News aus Caleta de Fuste

      Das stimmt Nana. Unten in Caleta ist so ziemlich alles erneuert was nur möglich ist. Jetzt ist offensichtlich der Berg (Hügel des Grauens :D ) dran. In Rosario ist es ja ähnlich, und in beiden Orten ist es ja sogar schmuck geworden, großzügig und mit hübschen künstlerischen Details versehen.
      Möchte mal wissen wer entscheidet, welches Geld wie verteilt. Scheint ein bisschen ungerecht zu sein, wenn man deine Beschreibung aus CC liest.
      Das sind halt unterschiedliche Pueblos.
      Antigua ist halt nicht Pajara.
      Wobei letztere eigentlich durch Jandia ausreichend Einnahmen genierieren können müssten, um auch mal was für Erneuerungen auszugeben.

      Was den Berg angeht, es wäre sehr zu begrüssen, wenn im oberen Bereich die Gehwege ordentlich gerichtet würden. Wär auch viel einfacher das einmal zu asfaltieren, als ständig über berstende Gehwegfliessen zu stolpern oder in die Löcher von fehlenden Fliessen zu fallen... ;o)
      (Ist ja jetzt auch nicht so, dass da keine Steuereinnahmen bei den Anwohnern generiert werden, wenigstens die Hälfte könnte man doch auch mal in die Hand nehmen für Gehwegsanierungen...)
      Grüssle Micha

      --

      Too old to die young!
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO