Baustellen in Corralejo

      Baustellen in Corralejo

      Im Zentrum von Corralejo klafft eine Riesenlücke. Die gesamte Brisamar-Anlage wird abgerissen. Das Einkaufszentrum mit der Klinik ist schon vom Erdboden verschwunden, die Wohngebäude werden gerade abgerissen. Was dort hin kommt, kann man noch nicht erkennen. Weiß Jemand etwas mehr?



      Entschuldigt die merkwürdige Perspektive aber ich musste mich ziemlich verrenken um über den Bauzaun zu knipsen.

      Inzwischen nimmt der Neubau auf dem Hoplaco-Gelände Formen an.


      Als wir damals (2000) das erste Mal auf Fuerteventura waren, waren wir im Brisamar (damals noch Sol Brisamar), und zwischendurch immer mal wieder...

      Die Anlage an sich fand ich eigentlich recht schön - klein, überschaubar, schöner Garten, grosse Apartments mit Küche...leider nicht regenfest (bei uns hat's da einen Urlaub mal kräftig reingeregnet, sowohl in das Oberlicht im Bad, als auch durch das Schlafzimmerfenster - damals wurden Handtücher zum reinstopfen durchs Personal ausgegeben...aber regenfest sind die anderen Häuser sicher auch nicht...da waren die auf den Kanaren bisher so nicht drauf eingestellt...)

      War das Hotel denn schon so baufällig?

      Was kommt denn dort hin, oder bauen sie neu?

      Wahrscheinlich fällt hier die nächste Apartmentanlage einem All In-Hotel zum Opfer... :|
      Ich habe mir die Anlage gestern auf Street View angeschaut, und eigentlich sah es dort doch ganz nett aus. Die Musicbar von Eric Sjipestijn (oder so ähnlich...) ist damit auch verschwunden. Schade. Ich habe gelesen, dass dort ein 4-Sterne Hotel von Barceló errichtet werden soll.
      Nothing in life ist to be feared. It is only to be understood. (Marie Curie)
      Der Abriss überrascht mich etwas, weil bisher von einer "kompletten Renovierung" des Brisamar die Rede war. Vielleicht war es im Endeffekt günstiger, neu zu bauen.

      Barceló Brisamar
      156 Zimmer
      Eröffnung Sommer 2016

      Da Barceló mit dem Corralejo Bay bereits ein Hotel nur für Erwachsene betreibt,
      soll das Brisamar für den Urlaub mit Familie ausgerichtet sein.

      Die Informationen sind aus Juli 2015 von hosteltur
      Für mich unverständlich ist, dass sich noch niemand für die Fertigstellung oder Renovierung der beiden Bauruinen am Ortseingang von Corralejo (von den Grandes Playas kommend) gefunden hat. Der Anblick der maroden Gebäude ist für den Ort kein Aushängeschild. Sollte sich kein Investor finden, müssten die jetzigen Eigentümer zu einer Lösung verpflichtet werden.

      Beatrix
      Ich hoffe, dass sie da mal was für "meinen Geschmack" hin bauen - soll heissen: eine neue Apartmentanlage. Der Standort wäre ja gut (dann kann man abends locker die paar Meter ins Meson Las Tejas laufen...lecker Essen geniessen...und zurück ins Bett fallen...)

      Bin sehr gespannt.

      @Beatrix

      das ehemalige Aguyas meinst Du sicher? Ich glaube da macht man nix mehr - das war das letzte Mal in Betrieb, als wir das erste Mal auf Fuerte waren...wer da Eigentümer war weiss ich nicht, und wie es in Spanien mit der Verpflichtung aussieht, leere Gebäude irgendwann abzureissen, auch nicht...es stehen ja auch überall anders leere Gebäude rum, um die sich keiner kümmert...

      Oder meinst Du das Baugerippe gegenüber von diesem Luxusschuppen? Da machst Du auch nix mehr, zu angegriffen die Bausubstanz...kann man nur noch direkt wieder abreissen...
      Beatrix, das gleiche denke ich jedes Mal, wenn wir dort vorbeifahren. Vor allem das verfallenes Gebäude liegt doch von der Lage her gar nicht so schlecht. Zu Fuß nach Corralejo und zu den Grandes Playas auch nicht so weit weg. Aber das liegt bestimmt schon 10 Jahre brach.
      Das Baugerippe sollte wahrscheinlich mal ein Hotel werden, nehm ich an. Mich wundert es auch, dass das niemanden stört...
      Wir waren immer oben...ich glaube, wir waren vier Mal da, zuletzt 2011.

      "Wunschzimmer" von uns sind immer in der 1. Etage und ruhig (haben wir im Reisebüro angegeben, mittlerweile maile ich die Hotels selber an). Das letzte Zimmer was wir hatten war hinten zu den Tennisplätzen raus, mit "Ausblick" auf den Pool. Ich fand es eigentlich ganz gut - so schlecht war der Zustand doch gar nicht.

      Nächster Urlaub steht an entweder Anfang März oder Anfang April...mal sehen was dann dort ist...

      Kleine Anekdote: wer mich mal "sehen" will - auf Street View 2011 haben sie uns genau vor dem Hotel erwischt - ich war damals krank und kam aus der Clinica Brisamar...ausgerechnet da fuhr dieser Wagen vorbei. Ich bin die mit der gelben Hose, mein LG hat eine grüne Jacke an.
      Gestern war ja Feiertag und damit Ruhe. Davor hatte ich nicht den Eindruck, dass viel gearbeitet wird. Und die Geböude In Richtung H10 sind ja schon entkernt. Steht auch kein Kran, nur kleinere Bagger da. Ich glaube es derzeit kaum.

      Beim H10 hatte ich den Eindruck, dass kaum Betrieb ist. Parkplätze fast leer, kann aber täuschen.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO