Wohin geht eure nächste Reise

      @rudolf r, tja, Vorurteile sind leider nur schwer auszurotten (siehe "Geiz ist geil"). Und die auf den Kreuzfahrtschiffen gezeigten Auswüchse findet man an Land auch jederzeit wieder. Im übrigen empfinde ich solche "Reiseberichte" wie den über die Kreuzfahrer ohnehin als sehr tendenziell. Sie dienen gefühlt nur dazu, Touristen ein schlechtes Gewissen einzureden. Um Ausbeutung an schlecht bezahlten Servicek räften zu finden reicht es, im Sommer an die deutsche Küste zu fahren, da brauche ich keine ausländischen Beispiele. Mich würd mal interessieren, wo und wie die recherchierenden Journalisten Urlaub machen.
      Statt sich über Touristen zu mokieren, die vor den Restaurants Schlange stehen, sollte man sich doch lieber über die unsägliche!! Ausbeutung der Beschäftigten auf diesen Schiffen aufregen, die ja wohlweislich nicht unter dt. Flagge fahren.
      Das zeigt der Bericht deutlich und erschreckend. Und ja, ich bin auch schon mit der Aida unterwegs gewesen, habe den für mich zuständigten Beschäftigten immer persönlich was zugesteckt. Das nützt natürlich denen, die sich unsichtbar 7 Tage die Woche bis zu 16Std. täglich abrackern müssen, auch nichts.
      Man muss sich darüber im Klaren sein, wenn wir uns über günstige Kreuzfahrten freuen und sie genießen, zahlen Andere den Preis dafür. Ist halt ähnlich, wie Kleidung kaufen bei KIK, oder Billigfleisch aus Massentierhaltung essen.
      So ganz schaffe ich es auch nicht, das alles zu vermeiden, selbst wenn ich es immer wieder versuche und mir klar mache, was ich da tu.......
      Benutzer-Avatarbild

      Beitrag von „casa b“ ()

      Dieser Beitrag wurde von „ennis“ aus folgendem Grund gelöscht: gelöscht, da beleidigend ().
      @rudolf r Ich habe schon drauf gewartet, dass du oder deine Angebetete gleich anbeißt. Natürlich habe ich mich eines Vorurteils bedient. Mir ist auch klar, dass meine "Beschreibung" natürlich nicht auf alle zu trifft. Aber gerade im Urlaub findest du diese Vorurteile allzu oft bestätigt. Ich in meiner Familie sogar auch, wo ich nur mit dem Kopf schütteln kann. Beispiel gefällig? Wir essen immer um 6. Also auch im Urlaub.
      Auch wenn es dann noch 35°C hat. Flexibel wie ein Backstein. Das haben wir immer so gemacht. Echt bescheuert.

      Respekt? Ja. Aber nur wenn er auch angebracht ist. Und bei manchen geht mir das total ab. Es ist schon manchmal erschreckend wie (oft ältere) Leute sich im Urlaub aufführen.
      Wenn du nicht zu denen gehörst, versuche doch einfach mal das mit Humor zu nehmen. Ich weiß das hier genügend Leute im Forum sind, die schon im Rentenalter sind. Jeder bekommt
      den Schuh, den er sich anzieht.
      Klar auch ich komme in das Alter (hoffentlich). Aber ich hoffe, dass ich eben das Vorurteil nicht bediene. Wir haben unsrem Sohn schon oft gesagt: Wenn wir so werden wie (sag ich jetzt nicht) dann hau uns was auf den Kopp.

      Angek/nommen?
      Viele Grüße, Markus

      -el loco del barco :)
      @Bahama

      Sehr besonnen beschrieben. Die Sendung gestern war, wie @Laserman so treffend beschrieben hat, oberflächlich. Das alles hat und würde mich nicht zu einer Entscheidung pro oder contra Aida / TUI bewegen. Inhalte, die mir wichtig wären, sind vielleicht sehr individuell, aber die kamen gar nicht zur Sprache. Beim Preisvergleich hat man nur
      den reinen Reisepreis verglichen. Das All Inc von Tui wurde da nicht mit eingerechnet. Das Aida so natürlich als Sieger bei den Preisen hervorgeht ist klar. Ich fand gerade diesen Vergleich dann schon eher unseriös.

      Ich habe zu jemandem Mail Kontakt, der mit beiden Reedereien schon unterwegs war. Da kommen dann Aussagen wie: Uns sind die Aida Schiffe lieber weil wir Buffet Restaurants bevorzugen. Und da hat Aida generell mehr. Oder: Uns sagen die großen Tische in den Aida Restaurants mehr zu weil man da schnell mit anderen Gästen in Kontakt kommt. An einen 4er Tisch bei TUI setzt sich niemand mehr, wenn der mit 2 Personen besetzt ist. Das sind Dinge, mit denen ich etwas anfangen kann. Inwieweit mir das wichtig ist, muss ich für mich selber entscheiden.
      Viele Grüße, Markus

      -el loco del barco :)

      Dorita schrieb:

      sollte man sich doch lieber über die unsägliche!! Ausbeutung der Beschäftigten auf diesen Schiffen aufregen, die ja wohlweislich nicht unter dt. Flagge fahren.


      Stimmt. Das wurde ja auch recht deutlich angesprochen. 3€ Stundenlohn habe ich da noch in Erinnerung.

      @Dorita du schreibst ja, dass du versuchst da etwas gegen zu steuern z.B. mit Trinkgeldern. Ist ja schon mal sehr löblich. Das meine ich jetzt genauso, wie ich es schreibe.
      Aber du schreibst auch dass man das nicht überall vermeiden kann (und vielleicht auch nicht will <= bezogen auf mich). Das Problem ist doch überall das gleiche. Und wir werden die Welt nicht retten. Wenn du oder ich nicht Aida fahre, dann fährt deswegen kein Schiff weniger. Wenn ich auf den Kanaren ein günstiges Gericht esse und ein Bier für 1,50€ dazu trinke, frage ich mich auch oft wie man davon leben kann. Den nächsten Abend esse und trinke ich aber wieder günstig. Die Diskussion gab es hier schon und auch bei Facebook in einer Fuerte Gruppe.
      Was willst du machen? Du kannst in dem günstigen Restaurant ein ordentliches Trinkgeld hinterlassen. Übertreibt man es, wirkt es schnell arrogant. Es ist überall das selbe. Egal ob die Putzfrau im Hotel, die Aida Belegschaft, oder die Angestellten bei Ryanair. Sie alle werden ausgenommen. Aber das werden wir nicht wirklich ändern. Und sein wir mal ehrlich. Das doppelte zahlen will auch keiner. Gerade hier in diesem Thread gibt es ja schon Leute, die Fuerte wegen der Preise den Rücken kehren.

      Und!!!! Nicht falsch verstehen aber es wird keiner gezwungen bei Aida Ryanair etc. zu arbeiten. Dass es für die betroffenen kaum Alternativen gibt, weiß ich auch.

      Ich sehe die Probleme auch aber ich habe keine Lösung. Nicht mal den Ansatz einer...
      Viele Grüße, Markus

      -el loco del barco :)
      Ich halte den Vergleich Aida-Meinschiff hier für sehr belastbar:



      Wer billiger oder teurer ist, hängt am Ende oft von der Konstellation ab.
      Preisbeispiel 1 Woche Kanaren 06.01.2019 ab Las Palmas ohne Flug Innenkabine (weil hier der Vergleich am Einfachsten ist bei den zig Kabinenvarianten)

      2 Erwachsene, 1 Jugendliche(r) über 15, Vergleichbarer Tarif Aida Varo / MeinSchiff Flexpreis (Kabine wird zugeteilt):
      Aida Stella: 1.133 EUR
      Neue Meinschiff 1 2.055 EUR

      2 Erwachsene
      Aida Stella 1.058 EUR
      Neue Meinschiff 1 1.490 EUR

      Mit 3. Person (könnte auch ein Erwachsener sein) ist Aida i.d.R. auch mit zu bezahlenden Getränken deutlich günstiger, bei 2 Personen schmilz das zusammen, wahrscheinlich würde beim Durchschnittsreisenden auch hier jedoch ein Preivorteil Aida bleiben, kann aber zb Dezember jetzt auch mal kippen. Trotzdem hätte dieser Punkt unterm Strich an Aida gehen müssen. Meine Einschätzung.
      Ich habe den Bericht auch gesehen. Ich würde niemals auf so ein Schiff gehen - meine Güte, mit so vielen Menschen auf einem Riesenkahn eingepfercht, der absolute Wahnsinn. Das hat doch mit einer Schiffsfahrt nichts mehr zu tun, wenn man da von morgens bis abends mit Animation usw. bedröhnt wird. Das einzige was ich mir vorstellen könnte, wäre die Hurtigroute auf diesem kleinen ruhigen Schiff, das ist wahrscheinlich entspannend und eine "echte" Schiffsreise. Viel teurer, übrigens. Drei bis viermal soviel. Eine Kollegin macht das im Herbst. Rentner sind wir beide übrigens noch nicht und mögen es trotzdem ruhiger.

      Der Bericht war in der Tat sehr oberflächlich, ich hatte den Eindruck, da sollte das angekratzte Image dieser Kreuzfahrten wieder aufpoliert werden. Thema Ausbeutung der Angestellten und Umweltschutz, das ist unsäglich und sollte unterbunden werden. Ist schon klar warum Kreuzfahrten so billig geworden sind, auf dem Rücken der Umwelt und der Angestellten.
      @Dagmar

      Ja, die Hurtigrouten könnten wir uns allerdings auch vorstellen. Haben jetzt auch
      Bekannte von uns bis zum Nordkap gemacht und waren total begeistert. Kostete
      allerdings für 16 Tage mit allem drum und dran ca. 11.000 Euro und das ist uns
      wiederum zu viel Geld für so wenig Urlaub. Aber sollte ich mal "erben" oder im
      Lotto gewinnen, dann vielleicht.

      Gruß Carmen
      Es ist definitiv so, dass die großen Schiffe zwar oft mehr Bequemlichkeiten bieten in vielerlei Hinsicht, aber das Kreuzfahrtfeeling deutlich weniger bzw. ein anderes ist, so habe ich das empfunden. Animation und Trubel ist jedoch was anderes, dafür sollte man mal italienisch MSC oder mit manchen Amis fahren!

      Und so richtig groß ist das dann mal- fast doppelte Größe der Aida Prima
      de.wikipedia.org/wiki/Symphony_of_the_Seas
      Die "deutschen" Kreuzfahrtschiffe gehören nun mal zu amerikanischen Konzernen

      AIDA Muttergesellschaft = Carnival Corp. und Tochter Costa Crociere
      TUI = Royal Carribean

      und mit der Ausflaggung auf Malta und andere Staaten ist man flexibler hinsichtlich arbeitsrechtlicher Vorgaben hierzulande. Aber das ist nichts Neues und wird mittlerweile ja auch in ähnlicher Weise mit dem Wetlease bei den Fluggesellschaften wie "deutsche Condor" und "lettische Airline" durchgeführt.
      Habe den Bericht gesehen und da TUI und AIDa wussten das ein Filmteam an Bord sein würde, denke ich das das bei anderen Reisen sicherlich nicht immer so glatt abläuft. Solche Berichte sollte man mit einer geheimen Kamera machen.
      Wir fahren immer mit den Phönixschiffen und dort ist es so, das man am Ende der Reise Umschläge bekommt für das Trinkgeld unter anderem für die Küche und für die unsichtbaren Geister. Also bekommen alle etwas.
      Der Bericht war reine Werbung.

      Generation111 schrieb:

      Hab den Inhalt gemeldet. Ich werde mich nicht auf dein Niveau herab lassen. Immer wieder nett, was sich hier für Leute rum treiben.


      Dorita schrieb:

      Da zitiere ich doch mal einen deutschen Klassiker:
      "Der größte Lump im ganzen Land, das ist und bleibt der Denunziant"


      Genau für solche Fälle, wie der gemeldete Beitrag einer war (inzwischen gelöscht), ist die Meldefunktion dieses Forums gedacht. Das hat nichts mit Denunziation zu tun, sondern es ist die absolut korrekte Vorgehensweise von Generation111.

      Zum Thema, das lautet hier eigentlich: wohin geht die nächste Reise, über Kreuzfahrten wurde m. E. auch schon in anderen Threads diskutiert, aber ich bin heute mal schiebefaul:

      Meine nächste Reise geht Mitte September für 10 Tage nach Ostfriesland, Anreise mit dem Auto und Unterkunft im Ferienhaus. Ich hoffe mal, das Wetter spielt wie in den vergangenen Jahren auch wieder halbwegs mit.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO