Big Brother 2015 und andere TV Sendungen

      @hdtj1 : den Doppelpass verfolge ich als Fussballverrückter von Beginn an, also seit über 20 jahren. Ich gebe Dir recht, der Wontorra hat die Sendungen lockerer moderiert, er ist halt ein alter Showhase, allerdings fand ich den Brückner, der die ersten Jahre moderierte, noch am besten. 20 Jahre Doppelpass am Sonntagmorgen, dass hatte für manche Diskussion mit Frauchen gesorgt, aber wie die Moderatoren in den 20 jahren beim Dopa, so haben halt auch die Mädels bei mir gewechselt, damit konnte keine all zu lange sauer sein. ;) ansonsten oute ich mal als Fan von King of Queens.
      @slummy
      Ich habe zwar die Mädels nicht gewechselt aber ich schicke meine Daniela Sonntagsmorgens zum Sport, mittlerweile ist sie schon beim Halbmarathon angekommen........(Köln, Berlin, Bremen......)
      Den Brückner hatte ich ganz vergessen, stimme dir aber zu.

      LG Holger

      ....und heute mal ein paar mehr Stunden schlafen......!!!!
      @Theo, so sind sie nun mal die Foreaner hier, ausscheren aus der Masse gilt nicht und alles muss 150%ig stimmen.
      Nimm es nicht krumm, wenn wir alle gleich wären wäre es ja langweilig.
      Auch wir haben die ersten 2 Staffeln gesehen, aber ich habe die Erfahrung für uns gemacht, wenn solche Formate zu lange laufen werden sie langweilig. So manches schaut man einmal und das war es dann.
      @Theo .......ich finde, manchmal provozierst Du ein wenig.
      @Barbara ..... hält sich aber nicht jeder.
      :cool:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Bei mir steht der Fussball ganz oben ( Sky, Sport-Studio ) aber auch Formel 1 und Snooker mag ich sehr.
      Comedy/Satire mit Dieter Nuhr finde ich sehr gut.
      Schlag den Raab hab ich ganz gerne gesehen, aber nach Wetten dass, ist auch das bald Geschichte.
      Stern TV geht auch ab und zu, aber die Themen wiederholen sich zu oft.
      Talkshows ist immer abhängig von den Gästen, immer mehr ne Verkaufsveranstaltung von Buch, CD oder Film.


      Trash TV brauche ich nicht, dann lieber Mare TV, Wunderschön, Zu Tisch in...
      Der Charakter eines Menschen lässt sich leicht daran erkennen, wie er mit Leuten umgeht, die nichts für ihn tun können. William Lyon Phelps (1865-1943)

      hdtj1 schrieb:

      ein "Muss" ist der Doppelpass Sonntagsmorgens um 11 Uhr bei Sport1. Leider seit Wonti nicht mehr da ist ist er nicht mehr so gut aber wir geben dem Helmer noch die Chance sich zu verbessern.


      Geht mir auch so mit dem Helmer. Da fehlt doch einiges zu Brückner und Wonti.
      Mein Interesse an der Sendung hat seit Helmer auch nachgelassen - leider.
      Das waren noch Zeiten als Hoeness und Lattek aneinander gerieten.
      Desweiteren oute ich mich als großer Fan von the voice of germany - habe noch keine Sendung verpaßt, da ich alle aus Zeitgründen aufzeichne.

      Gruß Mike
      @zwiebackdancer - aber bitte per PN an Theo1966, wenn Du antworten willst - Danke

      Romana schrieb:

      Auf welche Fernsehsendungen würdet ihr nicht verzichten wollen?


      Auf die Heute-Nachrichten um 19.00 Uhr.

      Schon bemerkenswert, dass noch niemand die Heute-Nachrichten oder die Tagesschau genannt hat. Ganz früher, als es noch keine Privatsender gab, war es schon beinahe eine Glaubensfrage, ob man die Tagesschau oder die Heute-Nachrichten lieber hatte.

      Ansonsten nach Lust und Laune, was mir spontan gefällt, allerdings weder Big Brother noch Dschungelcamp - und auch keine Lindenstraße. Und wenn ich keine Lust drauf habe, auch keinen Fußball.
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Ich finde tagesschau24 und Phoenix ein klasse Format.
      Hat für mich längst die traditionellen Nachrichtensendeplätze abgelöst.

      So manche Phoenix-Liveschaltung in den Bundestag ist eh unterhaltsamer als die 20.Koch- oder Gerichtssendung.

      Und am schönsten sind Sender die nicht permanent durch nervige Werbung den Geist zu penetrieren versuchen. ;o)
      Grüssle Micha

      --

      Too old to die young!
      Ich sehe das genauso wie Schwegi und Markus. Umso schlimmer finde ich, dass es in D immer noch diese Zwangsabgabe für das öffentlich rechtliche Fernsehen gibt. Wer diese Sender schauen möchte, soll eben dafür bezahlen. Technische Möglichkeiten wie z.B. Verschlüsselung der öffentlich rechtlichen Sender sind ja mittlerweile vorhanden! Ich finde es unverschämt, dass auch diejenigen, die sich diese Sender nicht anschauen, dafür bezahlen müssen. Meiner Meinung nach sind ARD, ZDF und Co. in dieser Form nicht mehr zeitgemäß! Jeder sollte nur für das zahlen, was er auch wirklich anschauen möchte!
      Nothing in life ist to be feared. It is only to be understood. (Marie Curie)

      calimero schrieb:

      Meiner Meinung nach sind ARD, ZDF und Co. in dieser Form nicht mehr zeitgemäß! Jeder sollte nur für das zahlen, was er auch wirklich anschauen möchte!

      Ich seh das fast genauso, für die allgemeinen Nachrichten, Dokus, etc würde ein Kanal vollkommen reichen. Zu Zeiten als es nur 1, 2 und 3 Programm gab und die meist nur einen halben Tag gesendet haben war das o.k.. Aber heute sind die vielen öffentlichen Programme schlecht und unnütz.
      Es gibt in ARD/ZDF weder Musiksendungen wie Hitparade, Disco, Formel 1 etc. noch gute Verbrauchersendungen. Sport sollte sowieso in einem extra, privaten Programm laufen. Erst die öffentlich/rechtlichen haben die Preise für Fußball und co. massiv nach oben getrieben.
      @Sparfuchs

      Du schreibst:

      "Sport sollte sowieso in einem extra, privaten Programm laufen. Erst die öffentlich/rechtlichen haben die Preise für Fußball und co. massiv nach oben getrieben."

      Das musst Du mal erläutern....DEN Gedankengang wollen wir auch nachvollziehen können. Du meinst die Öffis haben freiwilllig MEHR bezahlt als gefordert und so den Preis in die Höhe getrieben oder wie sollen wir das verstehen?
      Liebe Grüße aus Düsseldorf

      Silke & Thorsten
      @siltho:
      Da ich in Spanien lebe, betrifft mich dieses Problem mit den ÖR zum Glück nicht.Hier gibt es keine "GEZ". Davon abgesehen schaue ich WM beim Public-Viewing, und von Olympia nur Zusammenfassungen. Und nur für WM und Olympia wäre ich auch nicht bereit, diese Zwangsabgabe zu zahlen. Auch als ich noch in D lebte, habe ich so gut wie nie die ÖR geschaut, weil mich deren lahmes Programm richtig anödet. Ich brauche keinen Musikantenstadl, Helene Fischer, Rosalotte Pilcher (läuft sogar im spanischen TV :D ) usw. In D hatte ich Premiere abonniert, und war bestens unterhalten und informiert.
      Nothing in life ist to be feared. It is only to be understood. (Marie Curie)
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO