ein Film von jandia + Morro jable aus dem jahr 1978

      Mundo schrieb:

      Das waren noch Zeiten, Manfred.


      Ich kann nicht behaupten das ich es heute schlechter finde, eher das Gegenteil, da ich es schön finde, wenn man mehr Auswahl an Lokale etc. im Urlaub hat.

      Was ich aber schockierend finde, ist die Bildqualität von 1978 ! Da hat sich ja wirklich zum Glück einiges getan :)
      Danke Manfred!
      Ja, das sind Erinnerungen!! Und ich glaubte meine Augen nicht zu trauen, den einen oder anderen der Fischer zu erkennen.
      Mit dem alten Suzuki über den menschenleeren Strand zu brettern, ist auch ein unwiederbringliches Erlebnis gewesen. Wie ich in meinem Profil ja schreibe: Dinge gemacht, die heutzutage einfach unmöglich sind.

      Theo1966 schrieb:

      da ich es schön finde, wenn man mehr Auswahl an Lokale etc. im Urlaub hat.

      auch damals gab es zumindest in Morro/Jandia eine ausreichende Auswahl, und die Gästezahlen waren erfreulich, meist war es rappelvoll.
      Die Hochachtung vor dem Denken anderer gibt dem eigenen Denken erst den richtigen Respekt. (Paul Schupp) :abklatsch:
      Was für ein grandioses Zeitdokument, danke! :thumbsup:

      Man erkennt tasächlich (fast) alle Stellen. Die Vergnügungskreise am Strand waren offenbar an dem breiteren Abschnitt hinter dem heutigen Hotel Paraiso Playa?
      Ich kann mich auch noch an eine offene Terrasse am Flughafen direkt neben dem Rollfeld erinnern, ob das diese war oder gab es mal später eine andere ? ... und mein Gott die Bar :D grandios!

      Ich bin begeistert!
      Danke Manfred für den kleinen Nostalgieurlaub !!!
      Alte Erinnerungen kommen hoch und Du bist schuld ! :knu:

      Ja, gerne würde ich dort zu dieser Zeit urlauben. Den Fischern zuschauen. In Morro Mittag essen, trotz Plumpsklo.
      Den einsamen Strand und die Weite geniessen ohne die vielen Hotelburgen. Wieder Peseten in den Händen spüren.
      Der Oberknaller ist aber die Terrasse am Flughafen ( wie in einer Bungalowanlage) und ein paar Schritte weiter gleich der Flieger. Das waren stressfreie Rückflüge !!!
      Und ich würde mir die beste Kamera/Fotoapparat dieser Zeit kaufen und die ganze Insel sowas von knipsen und filmen, dass es ein Vermögen kosten würde.
      Der Charakter eines Menschen lässt sich leicht daran erkennen, wie er mit Leuten umgeht, die nichts für ihn tun können. William Lyon Phelps (1865-1943)
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO