Fußballsaison 2015/2016

      Klaro Alfons, das mach ich doch glatt!

      Der Hotte räumt ganz schön auf "Auf Schalke"
      Fuchs weg, Barnetta weg, Obasi weg, Wettklo weg, Pappadopolus weg, evtl. Sam weg, evtl. Prince weg, evtl. Höwedes weg, evtl. Matip weg und evtl. Farfan weg!
      Mal sehen ob die Blau/Weißen noch 11 Mann zum Bundesligastart zusammen bekommen.

      LG Holger

      ....was tut sich so bei 1860 nach den ganzen Feierlichkeiten! @mike1860
      Bleibt eigentlich Euer arabischer Sponsor?
      In welchem Stadion spielt ihr nächstes Jahr?
      Stimmt das Gerücht das 1860 ein eigenes kleines Stadion im Olympiapark bauen will?

      slummy schrieb:

      Ich halte den Supercup eh nur für eine kirmesveranstaltung. Meinetwegen kann das Spiel aus Vermarktungsgründen auch in China oder Japan stattfinden. Dann freut sich doch der Vertriebsvorstand von VW oder Audi.


      Kirmisveranstaltung bei bei dem der Gewinner 1,25 Mio Euro bekommt!
      Da würden viele Mannschaften gerne zur Kirmisveranstaltung gehen @slummy

      LG Holger

      hdtj1 schrieb:

      ....was tut sich so bei 1860 nach den ganzen Feierlichkeiten! @mike1860
      Bleibt eigentlich Euer arabischer Sponsor?
      In welchem Stadion spielt ihr nächstes Jahr?
      Stimmt das Gerücht das 1860 ein eigenes kleines Stadion im Olympiapark bauen will?


      Ja Holger - der arabische Sponsor bleibt - leider. Aber wie es ohne ihn weitergehen würde, kann ich auch nicht beabtworten. Auf jeden Fall hätte die sogenannte Vereinsführung mehr Rechte. Die dürfen ja nichtmal Manager Poschner entlassen, weil der Sponsor ihn installiert haben möchte und auch hat.
      Nächstes Jahr spielen wir auch weiterhin in der Allianz Arena. Wenn wir da einmal draußen sind, würde der Verein NIE mehr in die Allianz kommen. Das hat Bayern schon mal angedeutet.

      slummy schrieb:

      Ich halte den Supercup eh nur für eine kirmesveranstaltung. Meinetwegen kann das Spiel aus Vermarktungsgründen auch in China oder Japan stattfinden. Dann freut sich doch der Vertriebsvorstand von VW oder Audi.

      Sehe ich ganz genauso - ein Spiel ohne Wert. Die Million Siegprämie sind doch für beide Vereine nur Portokasse. Der Werbeeffekt wäre aber immens höher.

      Gruß Mike

      hdtj1 schrieb:

      Weinzierl auf Schalke


      Nein, denn es gibt glücklicherweise noch Menschen mit Verstand, bei denen Geld nicht alles ist.
      Und bei Khedira ist es ähnlich, er hat hier bestimmt meine Berichte über den ewigen Unruheverein gelesen.
      Sein Statement gestern vorm Länderspiel:
      " Sami Khedira stand Rede und Antwort. Dabei ging es vor allem um seinen Wechsel von Real Madrid zu Juventus Turin. Dabei bekam Schalke sein Fett weg. Khedira habe zwar gute Gespräche gehabt, doch letztlich sei ihm zu viel Unruhe im Verein gewesen."

      Meine Worte, meine Worte....
      Nun soll es wohl Wilmots richten, ich wünsche den Knappen dabei viel Glück, damit wieder Ruhe einkehrt und die gewünschten Ziele erreicht werden. Mir sind die Traditionsmannschaften immer noch lieber, als die gepimpten Auto- und Brausevereinr.
      @slummy Am Freitag nach dem Spiel will der Belgier Wilmots sich über Schalke äußern!

      ..... und Ruhe gibt es "auf Schalke" nie dann wäre irgendwas nicht in Ordnung am Berger Feld. Das Ziel Meisterschaft ist wohl über Jahre vergeben Richtung Süddeutschland.

      Das ist eben Schalke.......

      LG Holger
      Zitat von slummy

      Mir sind die Traditionsmannschaften immer noch lieber, als die gepimpten Auto- und Brausevereinr
      redcard redcard redcard
      Wo wäre denn Deutschland ohne diese Vereine. Hätte wir dann auch 4 Champigon Plätze, oder würden in diesem Jahr 7 Vereine international Spielen. Bestimmt nicht.
      Aber Vereine wie Bremen ,Schalke nehmen das Sponsoren Geld gerne von der VW Gruppe oder Bayern von Audi oder Stuttgart von Mercedes.

      Da sind die Autofirmen gut genug.
      Wo würden denn die guten Fussballer spielen ohne diese Vereine bestimmt nicht in Deutschland.

      Waage schrieb:

      Zitat von slummy

      Mir sind die Traditionsmannschaften immer noch lieber, als die gepimpten Auto- und Brausevereinr
      redcard redcard redcard
      Wo wäre denn Deutschland ohne diese Vereine. Hätte wir dann auch 4 Champigon Plätze, oder würden in diesem Jahr 7 Vereine international Spielen. Bestimmt nicht.
      Aber Vereine wie Bremen ,Schalke nehmen das Sponsoren Geld gerne von der VW Gruppe oder Bayern von Audi oder Stuttgart von Mercedes.

      Da sind die Autofirmen gut genug.
      Wo würden denn die guten Fussballer spielen ohne diese Vereine bestimmt nicht in Deutschland.


      Ja ja klar hätten wir dieses Jahr auch sieben Vereine international am spielen wieso denn nicht?
      Sponsoren sind notwendig klar, ist bloß die Frage wie jeder Verein gesponsert wird.
      Ich sehe das ganz gelassen, wenn ich Hoffenheim und Leverkusen als Beispiel nehme, denn sobald der jeweilige Hauptsponsor keinen Bock mehr auf Fußball hat und sich langsam zurückzieht wird aus dem sogenannten Auto oder Brauseverein ein ganz normaler Fußballverein.

      LG Holger

      hdtj1 schrieb:

      Das Ziel Meisterschaft ist wohl über Jahre vergeben Richtung Süddeutschland.

      Das müsste normal als Witz des Tages eingruppiert werden.
      Und das aus dem Mund eines Schalkers, die in der Rückrundentabelle auf einem Abstiegsplatz stehen.

      Die Meisterschaft geht nicht die nächsten Jahre nur nach Süddeutschland. Aber mit noch größerer Sicherheit auch nicht nach Schalke. Die haben andere Probleme. Mal sehen wie und mit welchem Personal sie in die neue Saison starten.
      Negative Schlagzeilen sind auf alle Fälle wieder garantiert.
      Ich möchte mit meiner Aussage hier niemanden ärgern oder persönlich angreifen. Jeder soll zu seinem Verein stehen und unterstützen. Allerdings grenzen einige Engagements von Unternehmen oder Privatpersonen an Wettbewerbsverzerrung. Dieses ist doch nicht von der Hand zuweisen. Ein Dorfverein wie Hoffenheim, die ja nicht einmal im eigenen Ort ihre Spiele austragen, sind für mich halt Kunstprodukte. Da hat sich ein Milliardär ein Hobby geschaffen, genauso wie der Brausebaron aus Salzburg, der nun Leipzig vereinnahmt hat. Das ist keine gesunde Entwicklung, verdirbt noch mehr die Fußballkultur und die Preise. Ich sehe dieser Entwicklung mit Sorge entgegen.
      @slummy

      Und wenn adidas und Audi beim FCB mit Millionenbeträgen einsteigen? Das ist dann in Ordnung, weil ein Traditionsverein und kein "Dorfclub"?

      Oder ein Verein profitiert, weil wegen Olympia, WM oder auch nur aus Geltungssucht der Stadt (schaut nach Düsseldorf) ihm ein niegelnagelneues Staduion hingestellt wird, während andere Vereine sich an den Rand des wirtschaftlichen Zusammenbruchs bringen (oder darüber hinaus), weil ein neues Stadion selbst finanziert werden muss (siehe z.B. Aachen oder Bielefeld)?

      Da scheint oftmals mit zweierlei Maß gemessen zu werden - je nach persönlichem Gusto
      Liebe Grüße aus Düsseldorf

      Silke & Thorsten
      :cool: ....der war gut....! :seite:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO