Small Planet Airlines

      Klatschmohn schrieb:

      Rückflug (direkt) Fuerteventura/Puerto del Rosario / Frankfurt am Main
      Fr. 06.10.2017 FUE 11:30 (4h 15m) an FRA 16:45


      Klatschmohn schrieb:

      Habe gerade auch einen Hinflug gefunden. Scheint jetzt öfters zu fliegen.

      Do. 12.10.2017 - Hinflug (Direktflug) FRA (Frankfurt am Main) 19:30 Uhr / Flug 5249 - (LLX)


      Du willst am 12. 10. ( Hinflug) von Frankfurt nach Fuerte fliegen und am 06.10. (Rückflug) von Fuerte nach Frankfurt fliegen? Verstehe ich Deine Posts richtig??

      Bringst Du gerade etwas durcheinander, evl. Hin/ Rückflug, oder bin ich gerade völlig verwirrt im Kopf, oder, oder??
      Eine gebrauchte Klobürste ist nach 30 Minuten im Geschirrspüler wieder wie neu!
      Noch Kuchen gefällig???
      :cool:
      @lemmel

      Weder - noch. Habs nur reingestellt weil ich darüber "gefallen" bin.
      Hier im Forum gab es im Vorfeld viele Horrormeldungen über Small Planet.
      Deshalb habe ich ja auch geschrieben: KEINE Alternative!
      Gruß Birgit
      Wer versucht, Allen alles recht zu machen, wird niemals "Everybodys Darling!" sondern höchstens "Everybodys Depp!" (zwiebackdancer)
      Man muß das auch etwas differenzieren. Das Theater mit den Ausweichflughäfen und extremen Verspätungen u.a. von und nach Fuerteventura war zu einem Zeitpunkt, als die deutsche Smallplanet noch gar nicht an den Start gegagen war, sondern mit älteren Boeing Maschinen der osteuropäischen Muttergesellschaft geflogen wurde.

      Die Airline mit deutschem Sitz unter Leitung eines früheren Germania Geschäftsführers fliegt momentan hauptsächlich im Auftrag von TUI und ThomasCook und dürfte bei stärkeren Unregelmässigkeiten schnell keine Auftraggeber mehr haben. Die Flugzeuge vom Typ Airbus A320, die aktuell eingesetzt werden, waren zuvor bei airberlin und Niki im Einsatz.
      Die Small Planet bekommt jetzt auch A321 und wirbt damit, dass sie immer 1 Ersatzmaschine in Reserve hat und somit 23% weniger Verspätungen über 3 Stunden abliefert als die anderen Airlines.

      Bin mal gespannt, im Winter geht es laut Veranstalter mit denen ab DUS. Von da fliegen sie aktuell aber noch gar nicht.
      Wenn man sich die Vita dieser Airline anschaut erscheint die nicht wirklich vertrauenserweckend, der deutsche Ableger verfügt über gigantische 2 Maschinen (ist eine davon dann die Ersatzmaschine?) der italienische Ableger mußte 2014 aus "finanziellen Gründen" den Betrieb einstellen. Außerdem tummeln die sich noch in Thailand und Kambodscha rum.
      Die gesamte Flotte besteht nach Eigenaussage aus 21 A320-200 die über etliche Staaten Europas verteilt sind. Wie da Ausfälle bewältigt werden sollen ist mir nicht wirklich klar.
      Ich möchte deshalb erstmal mit denen nicht fliegen.
      Die können auch nur fliegen. Meiner Meinung nach, wird das alles nur wieder überzogen negativ geredet. Ich finde, oder habe auch gerade wieder festgestellt, dass gerade die no name oder Billigflieger sehr, sehr bemüht sind.
      Aber jeder hat da wohl doch eher seine eigenen Erfahrungen gemacht, sollte es aber nicht direkt auf die anderen Airlines ummünzen.
      Von mir bekommen sie ALLE ein faires Statement.
      LG
      Lieber Sand unter den Füßen :winni: als Eis an der Scheibe
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.