Google Maps auf Fuerte ... ;-)

      Google Maps auf Fuerte ... ;-)

      Keine Ahnung, ob solch ein Thread hier "erlaubt" ist - aber ich habe gerade heftig lachen müssen und will teilen! :)

      Gerade war ich auf der Suche nach einem Wanderweg von Costa Calma nach Morro Jable. Da ich noch auf meine riesengroße Karte warte, hab ich Google Maps bemüht, da gibt es ja beim Routenplaner auch die praktische Fußgänger-Option ... (gut, eigentlich hab ich einen Radweg gesucht, da ist die "normale" Strandroute eher beschwerlich)

      Google Maps geht jedenfalls von einer Wanderzeit von knapp 20 Stunden aus. Glaubt ihr nicht? Selbst den Routenplaner ausprobieren und staunen. ;)

      Gibt es noch mehr solch oder andere hübsche Maps-Kracher?

      Besten Gruß
      Veela
      Naja, es erscheint ja die Warnung, dass sich die Routenplanung für Fußgänger noch im Beta-Stadium befindet. Aber das Ergebnis ist wirklich lustig, und der Fußgänger legt doch ein hübsches Tempo vor: "298 km, 19 Stunden 53 Minuten" :giggel:

      Des Rätsels Lösung: Ich dürfte zuerst von Costa Calma nach Gran Tarajal wandern, um von dort mit der Fähre nach Las Palmas zu fahren (fährt die überhaupt noch - oder wieder), anschließend mit der Fähre von Las Palmas nach Morro Jable.

      Dann nehme ich doch lieber wie bisher das Auto ;)

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      LOL, in der Tat eine "schöne" tour !
      BETA Stadium ist schon richtig. Und da gibt es doch eine Aufgabe für die Residenten ... die nichts zu tun haben ?

      google.de/mapmaker
      Dort anmelden und die Google Maps mit seine/ihren lokalen Kenntnissen editieren. Man kann Wege/Strassen berichtigen, hinzufügen und Löschen.
      Das geht jeweils als Vorschlag in deren Datenbank ein und wird scharf geschaltet, wenn jemand anderes die Änderung freigibt, bzw. zustimmt.
      Ist genau das gleiuche Verfawhren wie bei den OpenMaps. Der Editor ist dank Übersetzung aus dem Englishcen jedoch etwas schwierig zu verstehen und ziemlich rudimentär. Für einen Gehweg mit Eingabe aller erforderlichen Parameter geht da schon mal ne viertelstunde drauf.
      -----------
      Editiert:
      Oppps, ist leider nicht für Spanien möglich, las ich gerade:
      "Google Map Maker ist in Spain leider nicht verfügbar. Klicken Sie hier, um mehr darüber zu erfahren.Schließen"


    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO