Essencia de Fuerteventura

      Essencia de Fuerteventura

      Hallo Bahamas , ich habe das Essencia für Dezember gebucht . Nach deinem ausfürlichen Bericht freuen wir uns sehr auf einen tollen Urlaub .
      Das hört sich alles super an . Ich wollte dich fragen , ob du mir die E-Mail Adresse vom Hotel schreiben kannst . Ich kann die nirgens finden
      bin auch Anfänger am PC . Mein Mann hat am Anreisetag Geburtstag , da wollte ich eine Flasche Sekt aufs Zimmer bestellen , als Überraschung .
      barick
      Die Baustelle befindet sich nicht im Esencia-Bereich.
      Der ehemalige Sauna- und FKK-Bereich wurden umgebaut.
      So wie es aussieht, wurde die wunderschöne Liege-Terasse samt Begrünung weggerissen für ein zusätzliches Restaurant (dort ist die Baustelle).
      Das Hotelmangement äußert sich nicht, was genau dort jetzt entstehen soll. Meines Wissens wurden auch die Reiseveranstalter nicht ausreichend informiert.
      Hallo an alle,

      Bin auch neu hier und nur zufällig auf das Forum gestoßen.
      Wir haben dieses Jahr das erste mal Esencia gebucht, über Neckermann Reisen eine Superior-Suite. Ich wollte mich vorweg ein wenig
      über die Zimmer erkundigen aber finde leider fast nichts, weder Berichte noch Aussagekräftige Bilder. Hat von euch jemand Erfahrungen zu diesem Zimmertyp oder hat jemand ne Ahnung in welchen "Apartementblock" sich diese befinden ?

      Bin über jede Antwort dankbar !
      Hallo,

      Vorab, danke für die Antworten ;), hat denn schon jemand hier erfahrungen mit einer "Superior-Suite" . Ich bin mit total unsicher was Ich da gebucht habe ^^ !

      Leider benutzen viele Reiseveranstalter andere Bezeichnungen für die Zimmer scheint mir, deshalb bin Ich mir ein wenig unklar was auf mich zukommt !
      Der Bereich Esencia wird in D von der Thomas Cook GmbH und seinen Reiseveranstaltern exclusiv angeboten. Sie beschreiben diese Zimmer wie folgt:
      Die Superior-Suiten verfügen über eine höherwertigere Ausstattung und Meerblick sowie zusätzlich über eine Spielkonsole, Radiowecker mit iPod-Dockingstation, Bademäntel und Slipper.
      @JP182 - ich habe die riesige Baustelle beim Fuerte Princess Bereich nur von der Abfahrt zum Strand aus sehen können.
      Denke das es nicht so schnell fertig sein wird, obwohl dort jeden Tag gearbeitet wurde.
      Stelle die Frage nochmal in die Runde. Es sind dort z. Zt. noch Mitglieder aus diesem Forum vor Ort ;)
      Vielleicht lesen die ja hier mit und können Dir helfen.
      haben gestern am Strand mit einem Paar ein Gespräch gehabt, die dort zur Zeit wohnen, sie fühlen sich nicht von der Baustelle gestört, haben ein Zimmer mit Meerblick im Esencia, zwar nicht gebucht, aber vor Ort erhalten, da sie ein Meerblick Zimmer wollten. wir waren vor Jahren dort und haben uns nach den Neuigkeiten erkundigt, Sie sind sehr zufrieden mit allem.
      Wir sind zur Zeit im Faro Jandia, auch da hat sich außer dass sie AI eingeführt haben nicht viel geändert.
      Ich bin gerade wieder eine Woche zu Hause und war im Escencia Bereich und habe null von der Baustelle mitbekommen. Wenn ich da nicht einmal langgelaufen wäre, hätte ich nicht mal gewusst dass da was passiert.

      Und als wir abfuhren hatte ich nur an der Rezeption gehört, dass zu einem jungen Paar, die wohl von der Baustelle im unteren "alten" Bereich gestört wurden, die Bauarbeiten am Montag dem 22.5. aufhören sollten. Was genau wirklich so ist, kann ich nun nicht mehr sagen.

      Ich wünsche einen superschönen Urlaub.
      dat Haartje
      Wir waren auch wieder 14 Tage im Esencia. Unser Fazit: Nie wieder während der Schuldferien. Es war rappelvoll, so dass am Pool schon ein ziemliches Gedränge herrschte. Das hat uns zum Glück kaum betroffen, weil wir sowieso meistens am Strand sind.

      Das Esencia - Restaurant "El Mirador" ist tatsächlich besser als das Hauptrestaurant, aber leider zu klein. Es gibt daher beim Abendessen erhebliche Wartezeiten. Wenn man aber einen Tisch bekommt, hat man ein sehr gutes Essen und einen freundlichen und aufmerksamen Service. Der Service im Esencia - Bereich des Hauptrestaurants ist ebenfalls sehr freundlich und aufmerksam, aber die Qualität des Essens bleibt schon deutlich gegenüber dem Mirador zurück.

      Was uns wirklich geärgert hat, ist die Esencia - Rezeption. Außer Check-in können die gar nichts. Will man einen Safe mieten, oder WLAN, muss man zur Haupt - Rezeption. Begründung: "Wir haben hier keine Kasse". Checkout geht auch nicht. Gleiche Begründung, es könnte ja eine Rechnung offen sein. Als Esencia-All-In - Gast kann man aber gar keine Rechnung haben, weil alles, was ev. nicht im All-In enthalten ist, sofort bar bezahlt werden muss. Naja.

      Meine Frau wollte mir zum Geburtstag etwas Gutes tun und hat einen geschmückten Tisch mit Sekt zum Frühstück bestellt. Rezeption: "Kein Problem, wir sagen dem Restaurant Bescheid, den Sekt zahlen Sie beim Kellner". Leider war nichts vorbereitet und es war auch kein Kellner da, bei dem man eine Bestellung hätte machen können. Peinlich!

      Wir haben uns dann bei der Rezeption beschwert und die junge Dame hat uns versprochen, mit der Direktion zu sprechen um uns einen Ersatz anzubieten. Als ich Abends nachgefragt habe, bekam ich als Antwort: "Ich hatte leider noch keine Gelegenheit, mich darum zu kümmern und ich hatte auch vergessen, Sie nach Ihrer Zimmer-Nr. zu fragen". Letzteres war eine glatte Lüge. Sie hatte nämlich (mit Zi-Nr) notiert, dass unser Gepäck abgeholt werden sollte und das hat tatsächlich funktioniert.

      Von diesen eher kleinen Ärgernissen abgesehen haben wir eine sehr schöne Zeit dort gehabt.

      Falk
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.