Fußball - Weltmeisterschaft 2014

      @morrofan -
      es geht nicht um dich persönlich, aber nach dem Algerienspiel wurde noch gejammert und gescholten und jetzt wird dermaßen auf die Pauke gehauen und es so dargestellt, als ob Argentinien die fußballerische Klasse von Zypern hätte. Das -wie gesagt- mag ich einfach nicht und halte es eher mit dem Bundesjogi, der gerade nach dem Brasilienspiel Demut eingefordert hat. Diese Einstellung -vom Trainer, den Spielern und den Offiziellen- finde ich gut und bemerkenswert! :thumbup:

      Im Übrigen bin ich ja auch der Meinung, dass wir 2014 Weltmeister werden. :thumbsup: :schal:

      Denn es folgt das nächste historische Spiel und -auch wenn ich mich wiederhole- historische Spiele gewinnen wir. Gegen die Argentinier haben wir die historische Chance erstmals als europäische Mannschaft auf dem amerikanischen Kontinent Weltmeister zu werden. Diese Chance werden wir nutzen! Natürlich sprechen auch die anderen Vorzeichen für uns, da im Rhythmus von 24 Jahren von den Mannschaften, die bisher 4x Weltmeister geworden sich, der 4. Titel geholt wurde. Vor uns waren das nur Brasilien und Italien.

      2014 sind wir -nach 1954, 1974 und 1990- zum vierten Mal dran! :corso:

      Jawoll! :fan:

      :dauemdrücken:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Immer ruhig Blut Leute.
      Die Chancen auf den 4. Stern stehen gut, dieser Optimismus ist auf alle Fälle gerechtfertigt. Die Mannschaft ist mehr und mehr gefestigt. Unser Löwi hat auch endlich eingesehen, das es doch besser ist, die Spieler da spielen zu lassen, wo sie ihre Stärken haben. Das die Brasilianer ihnen ins offene Messer gelaufen sind, wird im Finale nicht passieren. Dazu haben die in Argentinien zu viel Beton. :D
      Afons, das der Messi ein Tor schießt glaube ich nicht, weil der Floh trifft nur in den Vorrundenspielen. Das war heuer so und vor 4 Jahren auch.

      Die Jungs müssen auf den Teppich bleiben und das sind sie meiner Ansicht nach und die werden mit der richtigen Einstellung in dieses Spiel gehen.

      Also freuen wir uns auf Sonntag. :thumbsup:

      :fan: :fan: :corso: :schal: :corso: :schal: :corso: :fan: :fan:
      Ich glaube die Brasilianer haben sich von ihrer schwärzesten Stunde im Weltfußball nicht erholt. Sie haben sich zwar bemüht, aber nach dem 1:0 für Holland sich in ihr Schicksal ergeben.
      Heute abend wird es spannend, ob Deutschland mehr als 90 Minuten braucht, um ein Tor zu erzielen. Argentinien steht auch nicht unverdient im Finale. Tippe auf einen knappen Sieg.
      Gestern in der Pause des Spieles um den 3. Platz habe ich zu meinem Kumpel Jürgen gesagt:
      "Morgen um diese Zeit sind wir schon Weltmeister." Was soviel heißt, daß wir heute in 90 Minuten alles klar machen gegen Argentinien - ohne Verlängerung, Elfmeterschießen oder ähnlichen Schnickschnack.
      :wm:
      A.K.
      Auch gestern hat sich wieder gezeigt, das Brasilien mittlerweile meilenweit weg ist von der internationalen Spitze. Spielen ja eher auch den Stil einer Schülermannschaft. Wieder haben sie sich übertölpeln lassen, wenn das 1:0 für Holland auch kein Elfmeter war. Wobei der Schiedsrichter hier sogar 2 Fehlentscheidungen auf einmal getroffen hat. Denn das Foul war vor dem 16ner, doch für das Foul muss es laut Statuten (letzter Mann) eigentlich rot geben.
      Wenn man dazu bedenkt, das mit David Luiz der teuerste Abwehrspieler der Welt hier mitspielte, dann frag ich mich schon mal, wie hoch der Marktwert eines Mats Hummels oder Jerome Boateng sein dürfte?

      Aber was soll`s. Zwar schade für das brasiliansche Volk, aber so ist das Leben.

      Viel wichtiger ist, das Spiel in 8 Stunden. Ich bin felsenfest davon überzeugt, das unsere Jungs das packen. Müller und Klose werden nochmal zuschlagen und Neuer wird den Kasten sauber halten, so das wir nach 90 Minuten als verdienter Sieger und viermaliger Weltmeister den Platz verlassen werden. Zudem kommt ja noch, das unser Team die erste europäische Mannschaft sein wird, die auf dem amerikanischen Kontient erfolgreich sein wird. Dazu dann noch die ganze andere Historie über die ja schon ausreichend geschrieben wurde.
      :laola: :wm: :laola: :wm: :laola:
      Das wichtigste zur erst: Wir siegen heute Abend mit 1:0 (0:1) !!! Trotzdem: Daumen drücken kann nicht schaden, also nachher: Finger quetschen was das Zeug hält! :thumbsup:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Welch eine Dramatik - zuerst nur Hiosbotschaften wie Ausfall von Khedira, dann Verletzung von Kramer, 2 gelbe Karten gegen uns.
      Dann die Riesenchance von Höwedes - Dramatik pur.

      Die erste Flasche Wein ist leer, doch die Nerven liegen nach wie vor blank und der Blutdruck steigt und steigt und steigt........

      Auf gehts Jungs :thumbsup:

      PS: und dann noch solche Kommentare von Tom, das beruhigt ja unheimlich :D
      Mein Kommentar sollte dich nicht beruhigen, Reinhard, sondern vorwarnen.
      Unsere sogenannten Fußballexperten haben sich aber ordentlich verschätzt. :P
      Ich glaube, es entscheidet sich auch erst im Elfmeterschiessen.
      Ich hoffe, Vlad und andere User haben genug Beruhigungsmittelchen genommen oder noch vorrätig.
      Es gibt doch nur alle 4 Jahre die Möglichkeit ein Finale in der WM zu spielen, da genießen wir doch jetzt jede Minute ;)
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO