Historische Fotos Costa Calma

      Historische Fotos Costa Calma

      Hier mal 2 Bilder von 1980.
      Einmal ein Blick von der Westküste aus der Wüste Richtung Costa Calma.
      Auf dem anderen ist die Costa Calma ohne Hotels, kaum wiederzuerkennen. Im Vordergrund rechts die ganz alte Piste, rechts daneben noch ohne Asphalt die "neue" Strasse im Bau. Da brauchte der Transferbus noch 2 1/2 Stunden vom Flughafen nach Jandia.
      Dateien
      Die Hochachtung vor dem Denken anderer gibt dem eigenen Denken erst den richtigen Respekt. (Paul Schupp) :abklatsch:
      Dann hast Du das gleiche Heft wie ich. Saison Herbst/Winter ´88 zum Preis von 975 Ptas oder 13,50 DM über dem Titel Fuerteventura Magazin, ein Inselparadies im Blickpunkt steht noch .... die Insel lieben lernen.... Sozusagen eine Anleitung zum Erhalt des Fuerte-Virus :D

      Im Heft sind auch fast alle Strände mit Fotos aufgeführt. Das waren noch Zeiten.
      Hallo!

      Tolle und interessante Fotos.
      Ich bin kein normaler Urlauber, den nur interessiert, wo es in Spanien das beste Essen und (deutsches) Bier gibt, wo Action ist und man Weiber aufreissen kann und der zum Fotografieren nur das Fenster des Leihwagen runterkurbelt.
      Nein, in allen Ländern, die ich besucht habe, interessiert mich, was in dem Land so los ist, lese nach Möglichkeit auch mal einheimische Zeitungen (wie hier mangels nicht ausreichender spanisch-Kenntnisse leider nur die deutschsprachige Fuerteventura-Zeitung)...
      Und auch Geschichte des Landes oder der Region interessiert mich, insbesondere zur Infrastruktur, an der ich mich aufhalte und heute nutze.

      Und so bin ich dann vor Ort und versuche mir anhand der mir vorliegenden Kenntnisse vorzustellen, wie es damals ausgesehen hat.
      Schon allein deshalb fahre ich nach Jandia auch mal die alte Strasse, also die heutige FV-602, statt der Schnellstrasse FV-2.
      Interessant auch die Tatsache, dass die Villa Winter ja heute noch 19 km von der nächsten Asphaltstrasse weg ist. Wie weit war es denn damals zum Bauzeitpunkt? Die Villa Winter lag ja damals noch einsamer, als man es heute kennt. Und das Heranfahren des ganzen Baumaterial war dann wohl eine Tagesfahrt vom Hafen Puerto del Rosario.

      Carmelita schrieb:

      Ist zwar nicht direkt die Costa Calma, aber im Hintergrund ist sie zu vermuten.
      Postkarte von Anfang der 80er


      Menschenleerer Strand !! :thumbsup:

      Schönes Bild.
      Etwas unscharf, aber es ist deutlich zu erkennen, wo das ist.
      Der erste Strandabschnitt vor der großen Düne ganz unten links hat heute einen eigenen Parkplatz und den erreicht man, wenn man die alte Straße von Jandía kommend hinter den Ruinen direkt am Aussichtspunkt (bei Google Maps als ”Mirador del Salmo“ bezeichnet) nach hinten runter fährt.
      Der dritte Abschnitt ist der, wenn man vom großen sandigen Parkplatz am Risco del Paso nach rechts weg läuft (wo sich heute oben auf dem Hügel ein Aussichtspunkt mit einem ganz kleinen Unterstand befindet).
      Nach links vom Parkplatz aus die Siedlung Risco del Paso und der eigentliche Beginn der Lagune bzw. Playa Sotavento.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO