Moses sucht sein Volk: Auf Fuerteventura

    Achtung: Ab sofort ist auch der Kalender 2018 bestellbar! Direktorder
      Mein LG und ich hatten den Film Anfang des Jahres im Kino gesehen und waren ehrlich gesagt enttäuscht. Zwei Gründe: ich bin grosser Ridley Scott Fan, der Mann hat wirklich einen Blick fürs Bild und versteht es eigentlich, die grosse Leinwand zu füllen. Dass er auf Fuerte gedreht hat, fand ich spannend und habe mich auf den Film gefreut. Anscheinend hatte er hier aber eine Schaffenskrise: mir war Exodus erstens zu trocken (nicht modern, irgendwie zu verbissen in der religiösen Aussage und Christian Bale einfach fürchterlich) und zweitens ist durch diesen momentan offensichtlich modernen blaugrau-Effekt Fuerteventura so düster verfremdet, dass ich zwar alle Drehorte wiedererkannt habe, der Film aber in weiten Strecken sehr trist gewirkt hat, wieso sagt er erst, Fuerte ist eine tolle Kulisse und digitalisiert dann alles weg, was gut ist? Wenn es wenigstens ein klassischer Sandalenfilm geworden wäre, hätte ich ja auch nichts gesagt. Am Anfang haben sie ja auch dick aufgetragen mit Ausstattung, Gold und Leopardenfelle und das alles. Aber die Flucht durch die Wüste am Ende, das war es irgendwie nicht. Nix halbes und nix ganzes irgendwie - nicht richtig rund. Wie fandet ihr den Film denn?

      Gruss,

      Dagmar
      Der Film soll ja bald auf DVD rauskommen, dann kann ich mir endlich auch ein Urteil erlauben. Obwohl - Fernseher und Kino sind immer noch zwei unterschiedliche Paar Stiefel, was die Optik betrifft. Wegen der Handlung würde ich mir den Streifen sowieso kaum anschauen.
      O.T. @Dagmar: "LG" kannte ich bisher nur als Abkürzung für Landgericht. ^^
      A.K.

      Henry99 schrieb:

      Ui ... Danke Schwegi. Gleich mal bestellen; hatte ich gar nicht mehr auf dem Radar.
      Meinungen bei Amazon ja auch SEHR unterschiedlich. ;)

      Ich will es gar nicht nochmals bewerten. Gekauft wegen der Szenen an der Westküste - vervollständigt die Sammlung halt und der Preis macht ja nichts kaputt.
      Jetzt hab ich es doch mal geschafft den Film zu sehen. Häufig Fuerte erkannt, beeindruckend natürlich Cofete. Teils war ich mir nicht sicher, ob oder wo Fuerte. Haben schon auch super mit dem Computer gearbeitet.
      Vom Film her genau das, was ich mir von einem Ridly Scott Film erwarte und auch ansonsten fand ich das Werk recht gut. Unterhaltsame 150 min. :)


      Henry99 schrieb:

      Haben schon auch super mit dem Computer gearbeitet.
      Vom Film her genau das, was ich mir von einem Ridly Scott Film erwarte und auch ansonsten fand ich das Werk recht gut. Unterhaltsame 150 min. :)


      ich habe mich gefragt, wieso man auf Fuerte dreht, Wüstenszenen, wenn man das Ganze hinterher entsprechend der derzeitig im Film vorherrschenden Mode unterkühlt-graublau einfärbt, als ob schlechtes Wetter wäre...ich habe auch fast alles erkannt, fand es aber schade drum. Dann lieber die alte Technicolor-Kiste wie in den sechziger Jahre-Sandalen-Streifen aus Hollywood, die habe ich geliebt ;)

      Von den Ridley-Scott-Filmen, die ich gesehen habe, sicherlich einer der schwächeren...ich finde er kann es besser.
      Für alle, die nicht im Kino waren: jetzt auch im deutschen Fernsehen zu sehen: Exodus: Götter und Könige
      Am kommenden Sonntag, 30. Okt. um 20.15 h auf Pro7

      Lasset uns gierig erwarten, die Szenen, gedreht auf unserer Lieblingsinsel :D
      Die Hochachtung vor dem Denken anderer gibt dem eigenen Denken erst den richtigen Respekt. (Paul Schupp) :abklatsch:
      @psycho48 in den Dünen von Corralejo haben sie dafür Anfang September auch gedreht. Nach 17 Uhr hatten sie den Strand für uns Normalos gesperrt bzw. gebeten ob wir den Strand räumen könnten ;) Wofür haben sie nicht gesagt. Auf dem Weg zum Auto kamen wir an ein paar großen Trucks vorbei, da war klar das es so was sein muss. Wir hatten nur eher auf irgendeine Fernsehsendung oder sowas getippt. Einige Tage später haben wir im Internet Fotos von dem Dreh in El Cotillo gesehen und da standen die selben Trucks...

      Das war so am 1. und 2. September an der Playa Alzada.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.