Waikiki

      Leider muß ich hier schreiben: Einmal und nie wieder! Die Hütte mehr als gerammelt voll, war das Personal total, aber auch wirklich total überfordert. O.k., Verständnis dafür, daß dann alles ein wenig länger dauert, aber fast rohes Schweinefleisch und falsche Drinks die trotz Reklamation erst nach 15 Min. ausgetauscht werden??? Und der Caipi war auf dem Niveau eines besseren Zuckerwassers - ich glaube für 5 o. 6 Teuros. Die Lage des Lokals ist wirklich sehr schön und auch das Ambiente gefällt, aber das Essen muß trotzdem stimmen - und dort leider nicht. Ein volles Haus ist offensichtlich kein Indikator für Qualität. Gruß Eigelstei
      Vor zwei Wochen hatte ich auch den Eindruck, dass es dort chaotisch zugeht. Da das Restaurant aber neu eröffnet hatte, dachte ich mir, dass es wohl anfängliche Probleme seien, und dass es sich mit der Zeit einspielt. Man muss schon sagen, dass es gegenüber dem vorherigen Restaurant Gaviota sehr hübsch und stilvoll geworden ist. Das Essen im Gaviota war allerdings um Längen besser, auch wenn das Restaurant nicht viel Zuspruch hatte. Ich hoffe sehr, dass sich im Waikiki bald die Qualität des Essens verbessert. Momentan ist es wohl mehr Schein als Sein. Ähnlich wie beim Blue Marlin (der selbe Betreiber). Es kann nur besser werden..
      Nothing in life ist to be feared. It is only to be understood. (Marie Curie)
      Wenn man sich abends beispielsweise gemühtlich vor's Differencias setzt und das ganze beobachtet, kann man feststellen, wie der Betreiber der beiden Restaurants

      (Waikiki und Blue M.) ständig hektisch zwischen beiden hin- und herpendelt.

      Oftmals noch mit Handy und Zigarette, sieht spaßig aus.

      Am Anfang dachte ich, der hat was am Schwimmer...... :D

      Im Waikiki hatte ich abends 8 Leute an Personal gezählt, dass ist m.E. normalerweise schon zuviel für solch ein kleines Restaurant.
      @tomaso - das Waikiki kenn ich (noch) nicht, das Blue Marlin war letztes Jahr jeden Abend brechend voll; da wird Deine Einschätzung stimmen, aber das Vesubio ? Seit Jahren brechend voll dank agressiver Kundenwerbung trotz bescheidener Essensqualität. Ich versteh`s auch nicht, aber das V. ist das beste Beispiel, dass es anders geht. :thumb:

      @deadseadiver - Differencias -wo ist denn das Lokal? Kann mich an kein Lokal diesen Namens auf der Morromeile erinnern! :con:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      thx - die kenne ich (gelle Mike), aber der Name war mir nicht geläufig!!! :D
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:

      zwiebackdancer schrieb:

      thx - die kenne ich (gelle Mike), aber der Name war mir nicht geläufig!!! :D
      ging mir auch so Karl Heinz. Unter diesem Namen kannte ich Christophals letzte Einkehr - vor der absoluten Sperrstunde - noch gar nicht :D :D Ich glaube, als wir dort immer nachts eintrafen, hatte Christophal den Namen schon abmontiert - gelle Karl Heinz ? :abklatsch:Aber das San Borondon heißt doch hoffentlich noch so, sonst komme ich echt ins Nachdenken :D

      Gruß Mike
      Ich hoffe auch, Mike! :abklatsch:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Tja, hat gedauert bis wir uns da mal rein getraut haben und das Ergebnis ist sehr zwiespältig.

      Die Steaks sind echt ok. Steak essen wir am liebsten ohne irgendwelche Saucen. War auch besser so. Wir haben uns mal testweise die Saucen (durch die Bank) separat dazu bringen lassen. Die Saucen sind übel.

      Die verschiedenen Burger sind schmackhaft und nicht mit Convenience TK Patties gemacht. Echt OK.

      Der schwerste Fehler war allerdings die Meeresfrüchte Platte. Gut, wer auf Fuerte schmackhaften Hummer erwartet, hat es wohl nicht besser verdient. Das war so richtig übel und ziemlich das Schlechteste (oder sogar DAS Schlechteste) was wir jemals an Meeresfrüchten gegessen haben. Cigalas waren zwar laut Karte dabei, aber nicht serviert. Der Hummer hätte nicht serviert werden dürfen. Rest war auch qualitativ daneben. Leute ... so was von Finger weglassen!

      Zum Steak oder Burger Mampfen evtl. mal wieder. Niemals wieder irgendwelchen TK "Seafood" Müll.


      Sind gerade im Waikiki und das Essen War unter aller Sau ! Hatte ein Burger das sollte man eigentlich essbar hinbekommen; aber da War der Koch wohl schon etwas überfordert mit meine Freundin hatte ein typisches Gericht "Gambas in per mit Knoblauch ".War total ungewürzt und absolut keine bratspuren an den Gambas.Würde es absolut NICHT weiter empfehlen!
      Sorry aber ich schreibe mit dem Handy.Gambas in Knoblauchöl soll es heißen.kann euch nur von diesem ... laden abraten!!!zu dem schlechten Essen kommt auch noch sau schlechter Service

      Bitte beachten: persönliche Eindrücke und Wertungen über Lokale gerne, aber allgemein abfällige Ausdrücke können wir nicht stehen lassen.

      Gruß ennis
      1. Besuch

      wir hatten 2 Getränke

      auf der Rechnung standen noch 2 Brote

      Betrug?

      2. Besuch

      wir haben neben 2 Carlos Primero auch 2 Knofi Brote bestellt

      nach 15 min haben wir reklamiert "wo bleiben die Brote"

      sie kamen dann sofort, total verbrannt und auch berechnet.

      nun wollten wir es wissen, nochmal 2 Knofi Brote bestellt, kamen nach 3 min, total kalt

      die Spitze: 1 Carlos Primero kostet 8,90 Euronen, normal sind 5 €

      fazit: nie wieder!!!!!!!!
      Gruß

      Rainer :winki:

      :cool: Serientäter seit 2008 zur Winterzeit in Morro Jable, wenns in D ungemütlich ist
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO