SunExpress

      Noch eine Verbindung weniger:

      Zum 28.04.2017

      finden nach aktuellem Stand die bis auf Weiteres letzten Flüge zwischen

      Paderborn und Fuerteventura der SunExpress Deutschland statt.

      Die zuvor bereits buchbaren Termine ab Mai 2017 für den Sommer
      entfallen nach dem aktuellen Buchungsstand bei der Airline.
      Würde mich mal interessieren auf was Sunexpress mit den Flugstornierungen reagiert.

      Nur auf die Buchungen sich zu beschränken, dass glaube ich nicht. Ist zwar reine spekulation, aber es kommt einem doch komisch vor.

      Gerade im Sommer ist auf den Kanaren hochbetrieb und da kann mir keiner sagen, die bekommen ihre Flugzeuge nicht voll. So viele Mehranbieter für den Kanarenmarkt gibt es gar nicht.
      Naja,Paderborn ist jetzt nicht so DAS Einzugsgebiet. Vor allem wenn man betrachtet das Köln/Bonn und Düsseldorf in NRW doch schon die meisten Passagiere zieht.Das subtrahiert mit relativ geringer Gewinnmarge in diesem Segment ergibt Flugstreichungen.

      Zitat von der sunexpress homepage:
      Zusätzlich wird für den Sommer 2017 das Engagement zu den Kanarischen Inseln erhöht. Ab Düsseldorf und Hamburg gibt es regelmäßige Flüge nach Fuerteventura; allein ab Düsseldorf dreimal pro Woche. Zur Vulkaninsel Lanzarote geht es ab Frankfurt, Stuttgart und Düsseldorf zweimal pro Woche, ab Paderborn jeden Dienstag.
      Wenn mich die Airline auf eine Flugverbindung, beispielsweise ab Paderborn, gelockt hat und macht dann einen Rückzieher, dann ist das für die Paderbornbucher schon sehr relevant. Und für die zählt eher Hannover als Abflugort als Alternative.

      Zudem ist die sunexpress homepage bei dem Zitat von Dir ohnehin nicht auf dem neuesten Stand. Wie bahama am 14.01.2017 hier im Thread schon gepostet hat,
      hat SunExpress auch den Flug am Dienstag nach Lanzarote von Paderborn gestrichen. So wie auch Köln-Bonn und Nürnberg. Da ist schon eine gewisse Konstanz bei Flugstreichungen vorhanden. Das ist für mich ein Negativmerkmal,
      was sich auf die Überlegung einer Flugbuchung auswirken kann.

      PS: Woher nimmst Du die Gewißheit, dass die Margen relativ niedrig sind? Lange Zeit waren die Kerosinpreise deutlich höher und die Flugpreise tendenziell, von speziellen Angeboten abgesehen, deutlich niedriger.

      manana schrieb:

      @lukluk

      Ist zwar jetzt eine Spekulation, aber vielleicht werden Maschinen von der 50% Mutter Lufthansa und da wiederum von Eurowings für den Sommer benötigt. SunExpress Deutschland fliegt mit einigen 737-800 ja seit geraumer Zeit für Eurowings.


      Ja,und das werden sie machen da sie dort mehr verdienen,falls sie es machen. Warum sollten die eine Verbindung streichen wenn es da viel Geld zu verdienen gibt??? Ein Kassenschlager ist es wohl nicht,oder welcher Unternehmer beschneidet einen rentablen Markt??? Überleg doch mal.....ich kenne keinen!!!
      Es sei denn er verdient irgendwo mehr mit seinem Produkt....ich glaube das nennt man Marktwirtschaft,will mich da aber nicht festlegen...!! ;) Das sollen unsere Luftfahrtexperten hier beantworten,falls es welche hier gibt.
      Naja,wir sind doch alle flexibel oder?? Auf die Insel oder nicht auf die Insel,das ist hier die Frage!

      Nochmal kurz zu den Gewinnmargen aus der NZZ vom Juni 16:

      Er kann sich die Kampfansage leisten, denn Ryanair hat mit etwas über 22% die bei weitem besten Gewinnmarge aller Airlines in Europa. Zum Vergleich: Die ganze Lufthansa-Gruppe erreicht keine 6%. Dabei hat Ryanair bisher noch gar nicht in so grossem Masse von den tieferen Kerosinkosten profitiert, wie man denken könnte. Ryanair, wie Easy Jet oder Lufthansa, haben ihre Treibstoffkosten stark abgesichert. Deshalb schlägt der Kostenspareffekt aufgrund der tieferen Kerosinpreise erst nach und nach durch. Doch jetzt sei es langsam so weit, schätzt Airline-Experte Maul.

      ganze Text https://www.nzz.ch/nzzas/nzz-am-sonntag/airlines-bauen-angebot-aus-fliegen-in-europa-wird-billiger-ld.88390










      manana schrieb:

      Jetzt solltest Du eine schriftliche Bestätigung an SunExpress schicken und Dich bedanken für die getroffene Vereinbarung zum Flugvertrag, was die Zusatzkosten für die Bahnfahrt nach Hannover betrifft. Die Rechnung / Fahrkarte würdest Du umgehend nach Deinem Urlaub bei SunExpress Deutschland in Frankfurt einreichen ...

      Schon jetzt Guten Flug und schönen Urlaub dann


      Genauso mache ich es auch immer, wenn ich nur mündliche Zusagen bekomme (z.B. bei Versicherungen). Wenn dann kein schriftliches Veto der Gegenseite eingelegt wird, gilt es als vereinbart :) (Art. 1 NGb) :D
      Schlimmer geht immer :D

      manana schrieb:

      Jetzt solltest Du eine schriftliche Bestätigung an SunExpress schicken
      Hast du da die richtige email-Adresse. Auf der sunexpress Seite wird ja für jedes Land eine Telefonnummer angegeben aber eine mail-Adresse findet sich da nicht, oder ich bin zu blöd dafür.
      Laut sunexpress soll ich das Zugfahrt-Ticket an crm@sunexpress.com schicken.
      Wie würde denn die mail-Adresse für die Zentrale in Frankfurt lauten.
      Ich habe eine Antwort von sunexpress erhalten

      Zitat aus der mail:
      "Die in Flugplänen veröffentlichten Flugzeiten, Reisedatum und Flugrouten sind nicht Bestandteil des Beförderungsvertrages und können sich zwischen Datum der Veröffentlichung und Ihrem Buchungs- bzw. Reisedatum ändern. Änderungen bei den Flugzeiten und Flugrouten sind deshalb immer vorbehalten.
      Selbstverständlich kann ich die Unannehmlichkeiten nachvollziehen und werden Ihnen die Kosten für das Zugticket erstatten." (Zitatende)

      Geht doch, aber das wusste ich noch nicht, das selbst die Flugroute sich noch ändern kann. Wozu bucht man eigentlich eine gewünschte Route, wenn die Fluggesellschaft die nachträglich noch ändern darf?
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO