Unglaublich langsames Internet

      Unglaublich langsames Internet

      Ich frage mal ganz einfach in die Runde - ist bei Euch (gemeint sind alle, die auf Fuerte einen Internet-Anschluss haben) das Internet seit
      ein paar Tagen auch derart langsam? Bei uns in Cotillo jammert mittlerweile jeder, der per Kabel (oder wlan über den Router) ins Internet
      geht. Der Aufbau der Seite der hier beheimateten "La Provincia" dauerte bis letzte Woche keine zwei Sekunden, jetzt rödelt die Sanduhr
      fast 20 Sekunden, bis die Seite aufgeht (vollständig aufgebaut ist sie erst nach über einer Minute). Der Aufbau deutscher Seiten dauert
      noch länger.
      Wie sieht es bei Euch aus?
      A.K.
      Mir geht´s auch so. Habe einen festen Anschluss von Movistar. Es dauert seit ca. 4 Tagen wirklich ewig. Ich dachte schon, es läge an meinem Compi! Vor allem wenn man mehrere Fenster aufmachen will, dann hängt´s und hängt´s!!! Ich mache dann immer erst mal alle Fenster zu, dann geht es ein paar Minuten wieder schneller, dann hängt sich wieder alles auf ;(

      LG Cali
      Nothing in life ist to be feared. It is only to be understood. (Marie Curie)

      Langsames Internet im Hotel

      Wir waren im November/Dezember in Morro. Im Hotel hatten wir ein gaaaaaanz langsames Internet. Oft kam man auch gar nicht erst rein. Auf meine Beschwerde wurde mir gesagt, das sei Normal man wäre ja schließlich nicht auf dem spanischen Festland sondern auf Fuerteventura. Auch er hätte oft im Hotel keine Handyverbindung. Im Hotel wären an allen möglichen Stellen Antennen aufgestellt um eine möglichst gute Verbindung zu haben.

      Irgendwie kam ich mir verascht vor.

      Ist das wirklich so oder kann das auch am Hotel liegen.
      Das ist das Sensimar Calypso. Und das kostenlose Wlan in der Hotellobby ist schon lange so lahm. Nur diesmal war es so extrem das ich Wut bekommen habe. Wenn man allerdings an die Computer die in der Lobby stehen geht und dafür bezahlt ist die Leitung normal schnell.

      Also gehe ich davon aus das es verschiedene Leitungen sind und irgendwas mit der Telefonleitung zu tun hat, deshalb der Hinweis aufs Handy.

      Aber der Herr versuchte schon öfters mit Schönreden einen zu verarschen. Glaubt die Gäste würden auf seine Sprüche reinfallen und von seiner scheinbaren Anteilnahme beeindruckt sein. :thumb: :thumb: Mehr sage ich dazu nicht.
      Die Begründung des freundlichen Hotelangestellten bzw. der Vergleich mit der Handyverbindung ist nicht ganz falsch. Je nach Lage des Zimmers und Standort der Antenne kann die Internetverbindung (wifi) durchaus, ebenso wie die Handyverbindung, von unterschiedlicher Qualität sein.
      Merke ich gerade selbst, nach Umzug innerhalb des Hotels (nicht wegen der Internetqualität) funktioniert die Verbindung wesentlich besser. Wahrscheinlich, weil im neuen Appartement die Gesamtbauweise offener ist, durch Luft gehen die Signale besser als durch Beton.
      Bei den Eurogräbern an den Rezeptionen ist teilweise eine feste Internetverbindung installiert, daraus können auch die Unterschiede resultieren.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Vielleicht könnte es ja daran liegen, daß jeder mit einem Smartphone oder Tablet rumläuft, das sich automatisch ins wlan einloggt, sobald man in der Nähe ist. Auch wenn man nichts damit macht, haben diese Dinger immer was zu tun - Updates,email etc..
      Es sollen sogar schon welche gesehen worden sein, die außerhalb der Lobby mit Laptop Ihre emails und andere Dinge runterladen, obwohl sie keine Hotelgäste sind.

      Vielleicht würde es sich anbieten, besuchsarme Zeiten (Lobby) zu wählen. Ein versuch wäre es allemal wert.

      lg myfuerte
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO