Lufthansa

      Die alteingesessenen Lufthansa Piloten werden aussterben. Meines Wissens kommen die relativ früh in den Vorruhestand. Somit wird sich das hohe Gehaltsgefüge relativ schnell erledigen.
      Die Frage ist ob Lufthansa mit den hohen Personalkosten bis dahin überlebt?
      Die Piloten waren nie solidarisch mit uns anderen im Konzern.
      Und wenn man die Gehälter mit z.B. Oberärzten vergleicht,
      die eine erhebliche längere Ausbildung durchlaufen, stimmt das Gefüge erst recht nicht.
      Diese Erpressung muss aufhören. Ein unverhätnismäßig großer Anteil der Personalkosten geht an die Piloten.
      Aus meiner Sicht weit mehr als eine "behutsame zeitgemäße Weiterentwicklung". Das neue Design ist elegant und gut gelungen, als Neudesign fände ich es toll. Aber durch Verzicht auf den klassischen gelben Kreis am Leitwerk ist ein LH-Flieger auf die Entfernung jetzt nicht mehr als solcher zu erkennen, sehr schade. Lufthansa verliert dadurch einen Teil seiner Identität, das macht man bei so einer eingeführten Marke einfach nicht.
      Nächstens taufen sie sich noch in Eurohansa oder ähnlich um.
      PS: Aber immer noch tausend mal besser als das 08/15 Design von Eurowings, das an Banalität und fehlendem Wiedererkennungswert kaum zu überbieten ist.
      Die LH hat einen mutigen Schritt gemacht, der sich schon lange abgezeichnet hat. Neues Design war überfällig, kleine Schritte sind bei einem Neuanfang, der ja schon länger eingeleitet war, nicht der richtige Weg.
      Designtechnisch eine Meisterleistung, denn das Kernstück der Markenidentität wurde unverändert übernommen, der Kranich, der wie handgezeichnet nach wie das Highlight ist.
      Marketing und Werber sind begeistert, was man da gemacht hat; weltweiter Applaus zeigte das schon.
      Die jüngere Generation konnte mit dem "Spiegelei" gar nichts anfangen, ein Relikt aus alten Zeiten.

      Dass sich viele alte Passagiere da erst mal schwer tun, hat man erwartet und auch gerne in Kauf genommen, denn Stammpublikum verliert man wegen so etwas nicht, gewinnt aber an Image am jungen, kaufkräftigen Publikum dazu.
      Wer da heute nicht auf der Höhe der Zeit ist, verliert!

      Für die Liebhaber des alten Designs hat es noch viel Zeit zum umgewöhnen. Erst einmal werden 70 Maschinen mit dem neuen Design ausgerüstet werden. Die komplette Änderung wird erst in 7 Jahren abgeschlossen sein. Und wer es dann noch sehen will, kann
      es an der vorderen Eingangstür immer noch an allen Maschinen auf einer kleinen Fläche sehen - den Nostalgikern ist damit auch Rechnung getragen.

      Dem Zielpublikum von EUROWINGS ist die Lackierung egal, die wollen billige Tickets haben. Aber auch da hat man der aktuellen Generation Rechnung getragen und modernes Design gewählt.
      Von Athen bin ich vor Kurzem mit LH zurück nach Frankfurt. Der A321 war fast voll. Obwohl wir überpünktlich waren, drängelten hauptsächlich Umsteiger schon weit vor Erreichen des Gates in der Kabine und mussten mehrfach per Durchsage zum wieder Hinsetzen aufgefordert werden. Dabei wurden Massen an angeblichem Handgepäck heraus und herumgezerrt. Da Griechenlandflüge nach D aus bekannten Gründen nach wie vor wie Ex-Schengen behandelt werden und sich Passagiere in Frankfurt einer (wenn auch schlanken) Kontrolle unterziehen müssen, ging das Gedrängel dort weiter. Wer also glaubt die Rüpel fliegen nur Billigheimer...nix da :thumb:

      Flugnote 2
      Passagiernote 5
      Doch noch eine Ergänzung zu diesem Flug: Ich habe 3€ für den "Message Tarif" investiert und mit meinem Smartphone das "FlyNet" der Lufthansa ausprobiert. Ich denke es war das erste Mal, dass ich über den Wolken online war. Im Januar von Malle zurück der ebenfalls A321 war scheins noch nicht umgerüstet.

      WhatsApp mit einigen Fotos ins heimische Wohnzimmer hat gut funktioniert zum Schrecken meiner Frau, die dachte ich würde sie hochnehmen, als ich mich "aus Albanien" meldete. :) Twitter ging auch ganz gut mal mit kurzem Aussetzer. Mehr wie 150 kb/s sind nicht drin in dem Tarif, aber für 3€ Flatpreis fand ich das ok und fair.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO