Germania Airline

      Germania sehr zu empfehlen. Sind in den Osterferien ab Bremen mit denen geflogen.
      Alles sauber, Zeitschriften an Bord, Monitore an Bord mit Filmen + Streckeninfos.
      Die Bordmädels alle freundlich.
      Auf Hin/ Rückflug gab es jeweils ein fleischloses Nudelgericht mit Brötchen-für den kleinen Hunger annehmbar. Getränke gab es ausreichend.

      Alles klappte wunderbar, also wurde auch für die Sommerferien + Herbstferien gebucht... :D (Wobei im Herbst nur der Heimflug, da der passende Hinflug bereits ausgebucht...)

      Einziges Manko: Zumindest die Heimflüge Donnerstags nach Bremen finden wie bereits in den Osterferien erlebt via Teneriffa statt, also Zwischenlandung um zusätzliche Fluggäste einzusammeln bzw. Fluggäste auszuladen. :caba:
      Mit Kind natürlich nicht so toll!!! Alle Fluggäste mussten auch für ca. 30 min aussteigen auf Teneriffa wg. Flugzeugreinigun g etc....

      Letztendlichlich war jedoch auch der Flugpreis mit ausschlaggebend.

      Flugzeit war also entsprechend länger. Schlagt mich nicht tot-Ich glaube knapp 1,5h meine ich...

      LG, holotech :lupf:
      So, Urlaub beendet! Schade, schade.......
      Sind ebenfalls mit Germania von Bremen nach Fuerte geflogen.
      Ich kann mich da Holotech nur anschließen. Alles top. Einen Zwischenstopp auf Teneriffa hatten wir nicht.
      Dank frühzeitiger Buchung konnte ich noch wählen, Donnerstag hin und Montag zurück, ohne Stopp.
      Allerdings hatten wir auf dem Rückflug eine Stunde Verspätung, aber nicht tragisch.

      Gruß
      Lydia
      Hallo Lydia,
      waren in den Osterferien auch wieder mit Germania unterwegs ab/ bis Bremen.
      Auf dem Rückflug gabs einen kleinen Dämpfer.
      Wieder
      Donnerstags auf dem Rückflug mit Zwischenlandung auf Teneriffa. War ne
      "Leih"-Maschine von "Privilege-Style" Völlig versifft. Auf Teneriffa
      diesmal kein Aussteigen, sondern ca. 1 Stunde warten worauf auch immer.
      Dann kam ein span. Toilettenputzteam rein zum Toilettenreinigen.
      Ansonsten wurde nichts gereinigt. Sitze, Ablagen etc., alles schmutzig
      von den Vorgängern. (Maschine jeweils mit Zwischenlandung unterwegs
      Tenerife/ Fuerte/Fuerte/Tenerife)
      Es gab 1 Mädel von Germania, welches die spanischen Mädels von Privilege anscheinend etwas "dirigierte".
      Essen ok, Getränke nur 2x, Zeitungen, Bordunterhaltung-Nein!

      Habe das Germania-Mädel angesprochen. Fazit: Leihmaschine, da die eigentliche Germania-Maschine defekt war.

      Letztendlich waren wir knapp 1,5 Stunden später in Bremen als geplant. War alles recht chaotisch!

      Jetzt in den Herbstferien haben wir auf dem Rückflug wieder Zwischenlandung auf Teneriffa :erb:

      Ich werde versuchen derlei in Zukunft zu vermeiden (auch wenn der Preis noch so lockt), gerade für Kinder Stress pur...

      Anbei paar Bilder, leider nur wenige. Habe keine Lust mom. großartig Gesichter zu retuschieren....

      LG, holotech





















      Die Donnerstagsflüge von Fuerte nach Bremen scheinen wohl alle (?) über Teneriffa zu gehen, oder? Offenbar gibt es zu wenig Urlauber, die donnerstags nach Hause fliegen. Und dass Du, holotech, so eine versiffte Maschine hattest, bleibt hoffentlich die Ausnahme (habe ich übrigens auch schon erlebt).
      Wir können nämlich über die GERMANIA nicht klagen. Fliegen morgen schon zum dritten Mal mit ihr von Karlsruhe/Baden-Baden nach Fuerte, d.h. montags, und zwar direkt - hin und zurück (Überraschungen natürlich nicht ausgeschlossen).
      Bei den letzten beiden Flügen waren wir durchaus zufrieden, haben mehr Service erlebt als bei anderen (sagen wir mal "günstigen") Fluggesellschaften. Das Kabinenpersonal war durchweg freundlich, es gab stets mehrere Illustrierten und Zeitungen beim Einsteigen, drei mal kostenfreie nicht-alkoholische Getränke, ein (für meinen Gaumen) akzeptables Nudelgericht, Filmunterhaltung und - was TUIfly inzwischen runtergefahren hat - weiterhin 20 kg Freigepäck (für uns, da wir 2 Monate unterwegs sind, sogar 30).
      Wie gesagt, wir können nicht klagen und würden GERMANIA wieder für unsere Reise nach Fuerte wählen. Ob's diesmal auch wieder so gut läuft, darüber werde ich berichten.
      Dass die versiffte Maschine + das Chaos eine Ausnahme war + dem Defekt bzw. der eingesprungenen Privilege-Gesellschaft geschuldet war, hoffe ich auch. Ansonsten gab es ja bisher nichts zu bemängeln bei Germania.

      Ich werde sicher auch wieder bei Germania buchen bei entsprechendem Preis. Nur möglichst nicht wieder mit Zwischenlandung. Über 6h ist dann doch ne recht lange Flugdauer gerade für Kinder...
      Der GERMANIA-Flug heute, auf Fuerte ist noch Montag, war genauso wie schon von mir beschrieben: Ausgesprochen freundliches und hilfsbereites Personal, beim Einsteigen 4 verschiedene Illustrierten und eine Tageszeitung (FAZ) zur Auswahl, wahrend des Fluges 3x kostenfreie alkoholfreie Getränke (auch 2 pro Durchgang), schmackhafte Nudeln mit Soße, 2 Kinofilme am Stück, 4 Musikprogramme. Sitzabstand wie bei TUIfly oder Condor. Also rundrum ein angenehmer Flug, dabei auch super pünktlich.
      Morgen.

      Filme wurden nicht gezeigt, keine Ahnung warum. Ist mir auch nicht so wichtig. Denke mal, das wird irgendwann auf allen Flügen von Germania eingestellt. Oder individuell entschieden.
      Wir sind schon mehrmals mit Germania geflogen, da gab es noch Filmchen, für Eltern mit ihren Kids sicher angenehm. Wir brauchen sie nicht. Wie ich schon einmal erwähnte, ich schlummere irgendwann selig vor mich hin und wache erst auf kurz vor dem Ziel wieder auf.

      Schönen Tag.
      Lydia
      lt. Homepage der Airline:
      "Die XL-Seats (Sitzplätze am Notausgang) werden seit 01.09.2014 an allen deutschen Flughäfen für Germania Flüge angeboten
      Bei Reservierung eines XL-Seats am Check-in fällt für alle Zielgebiete eine Gebühr in Höhe von 30,-€/one-way an. Die Bezahlung erfolgt in bar oder per Kreditkarte am Check-in bzw. am Übergepäckschalter gegen Quittung."


      Hammer! Jetzt wird sogar noch beim Check-in kasssiert, denn vorher sind diese Plätze nicht buchbar. Aber Achtung: in Bremen muß man bisher dazu noch an einen extra Schalter zum Bezahlen (schön wär es, wenn der auch besetzt wäre). Wie es an anderen Flughäfen läuft, sollte man evtl. vorsichtshlaber vor der Reise klären, um nicht wie Falschgeld nach Warten in der Schlange nochmal zum anderen Schalter zu traben. Da kommt Freude auf :cursing:

      Da kann man gespannt sein, ob die anderen Airlines auch bald auf die Idee kommen, für XL-Plätze beim Check-In auch noch die Hand aufzuhalten.
      Die Hochachtung vor dem Denken anderer gibt dem eigenen Denken erst den richtigen Respekt. (Paul Schupp) :abklatsch:
      Restplätze werden auch dort angeboten. Man muß nicht kaufen. Es gibt Gäste, die da zugreifen, weil es gegenüber der Vorabbuchung je nach Auslastung auch schon mal Sonderpreise gibt. Wie geschrieben, bei Premium-Eco ist mir das bekannt. Ob das auch für XL-Seats gilt, kann ich jetzt nicht bestätigen.
      Soviel ich weiss hat Germania keine XL- Plätze an den Notausgängen. Bei unserem Flug im Mai waren diese Plätze alle im vorderen Bereich.
      oder haben sie ihre ganzen Maschinen umgebaut?
      Bei TUI Fly gibt es XXL Plätze an den Notausgängen. Wenn bei Flugbuchung noch nicht mitgebucht, kosten diese Plätze am Schalter 30,-Euro.
      Ich buche bei AirBerlin, TUIFly und Condor prinzipiell XL Plätze im voraus. Die Preise hierfür sind happig im Vergleich zu manchen Flugpreisen, aber wer die Beinfreiheit benötigt.....
      Auf die Verfügbarkeit am Check-In würde ich mich da nicht verlassen.
      Es gibt aber auch die "ganz schlauen" Passagiere, oder soll ich unverfrorene sagen, die sich dann in der Maschine umsetzen, wenn Plätze frei sind und auch noch damit prahlen, dass sie dafür ja nichts bezahlen würden.
      Eine Beschwerde für mich als zahlendem Passagier (oder die Gutschrift meiner Zahlung) beim Flugbegleiter führte dann dazu, dass diejenigen aufgefordert wurden nachzuzahlen oder wieder auf ihre normalen Plätze zu gehen. Für solche Schmarotzer habe ich null Verständnis.

      Agbo schrieb:

      schwegi schrieb:

      Eine Beschwerde für mich als zahlendem Passagier (oder die Gutschrift meiner Zahlung) beim Flugbegleiter führte dann dazu, dass diejenigen aufgefordert wurden nachzuzahlen oder wieder auf ihre normalen Plätze zu gehen. Für solche Schmarotzer habe ich null Verständnis.


      Der schlimmste Feind im ganzen Land - ist und bleibt der Denunziant :lupf:

      Dann gehörst Du wahrscheinlich zu dem SCHMAROTZERN!? Aber scheint ja modern zu sein in Deutschland!
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO