Wo macht ihr Urlaub, wenn ihr mal nicht auf Fuerte seid?

      Wir gehören in diesem Jahr auch zu den -die Umwelt schädigenden- und -die Mitarbeiter ausbeutenden- Gesellen und haben uns für eine Kreuzfahrt entschieden. :ba:
      Wir reisen in 13 Tagen von Hamburg nach Genua mit der MSC Meraviglia!
      Wer mal gucken will:
      msccruisesusa.com/en-us/Discov…Ships/MSC-Meraviglia.aspx

      Der Kahn hat übrigens Platz für 4.500 Passagiere und über 1.500 Ausgebeutete! =O
      Natürlich haben wir an Bord AI gebucht, denn die Zuzahlerei für Getränke, etc. kann ganz schön ins Geld gehen. Ausflüge haben wir in Southhampton, Lissabon und Marseille gebucht. Die anderen Destinationen (Gibraltar, Valencia, etc.) werden wir auf eigene Faust erkunden.
      :wm:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      @Waage und Markus - vielen Dank! :thumbsup:
      Spaß werden wir haben zumal es ja auch einen (runden) Geburtstag zu feiern gibt. Dies ist unsere 2. Kreuzfahrt. Die erste ging vor 3 Jahren auch mit der MSC ins Westliche Mittelmeer! Das erste Schiff hatte auch schon über 3.000 Gäste und das war nicht wirklich störend. Wie es auf diesem Pott aussehen wird, werden wir sehen.
      Wir werden nie "echte" Kreuzfahrer werden, aber ab und an darf´s auch mal eine Kreuzfahrt mit "allem drum und dran" sein. Nächstes Jahr geht´s wieder ins Appartement nach Jandia Playa!
      Hasta dingsbumms! :lupf:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:

      Generation111 schrieb:

      wir planen für das kommende Frühjahr eine Woche Mittelmeer mit TUI. Mal schauen.


      So ist´s richtig Markus. Erst eínmal "gugge"! Der Vorteil einer Kreuzfahrt ist die Vielfalt der Destinationen, die man anläuft und der -wenn richtig gebucht- Luxus im Service, Essen und sonstigem. Ab und zu darf das auch mal sein. Man (n) und Frau gönnen sich ja sonst nichts!
      :abklatsch:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Im Grunde ist es mir nicht all zu sehr wichtig wo,Hauptsache ich habe Urlab :)
      Bin ein Mensch der sehr gerne reist,um immer wieder neue Ort kennezulernen.Das blöde aber ist,das ich im Jahr nicht so viel Urlaub habe wie ich gerne hätte...Tja,aber das kann mann nicht ändern.

      War diese Jahr auf Thailand!Hatte eine wirklich sehr schöne Ferienvilla gebucht die ich auf ... gefunden habe!Die Villa war wirklich top gewesen und es war nicht zu viel versprochen.Ich war positiv überrascht und kann es nur weiter empfehlen.
      Es war ein toller Urlaub gewesen,und ich glaube das ich diesen wieder mal nachholen muss.

      LG

      Werbung entfernt
      Gruß ennis
      Bei uns geht´s ab Mitte November für 3 Wochen auf die Kapverdischen Inseln. Die ersten 8 Tage nach Boa Vista und die restlichen 13 Tage auf die Nachbarinsel Sal. Die Wassertemperatur beträgt dann dort noch 24 - 25 Grad, Luft 24 - 30 Grad.

      Das ist jetzt für uns schon das dritte Jahr in Folge auf diese noch sehr ursprüngliche Inselgruppe vor Westafrika. 8)

      Aber von Anfang Februar bis Mitte März 2019 erst mal wieder 6 Wochen Fuerteventura.

      Neu

      Rainer, ich finden deinem Reisebericht sehr interessant. Du hast viel erlebt und dir viel Mühe mit dem Bericht gegeben! Danke für den Link!

      Mein Vater hat vor zwei Jahren eine Weltreise mit dem Schiff gemacht. Sechs Monate war er unterwegs. Meine Mutter wollte nicht mit. Sie hätte die Enkelkinder zu sehr vermisst.

      Neu

      Seit einigen Jahren immer wieder (in der Nebensaison) auf Mallorca.
      Ein Stadtbummel durch Palma, eine Mietwagentour durchs Tramuntana-Gebirge und die Frühlingssonne an den zu dieser Zeit noch fast leeren Stränden - für mich in der "kälteren" Jahreszeit wunderschön.

      Im Februar kommenden Jahres fliege ich das erste Mal nach Marokko. Dann ist eine 10-tägige Kombination aus Städtetrip und Erholungsurlaub am Stadtrand von Marrakesch geplant.

      Auf den Kanaren war ich die letzte Zeit nicht mehr. Nicht weil es mir nicht mehr gefallen würde, einfach weil für mich das Preis-/Leistungsverhältnis derzeit nicht stimmt.
      Wenn Ägypten und die Türkei wieder boomen und die Kanaren dann die Preise wieder senken (müssen), komme ich sehr gerne auch mal wieder dorthin zurück.

      Neu

      Anfang Oktober verbrachte ich meinen Urlaub mit einem Freund in Brusewitz, das liegt zwischen Zingst und Pruchten, kurz vor der Ostsee.
      Ziel des Urlaubs war zum einen zu entspannen und zum anderen die Vogelbeobachtung, vornehmlich die Beobachtung der Kraniche.
      Ich wohnte im Dachgeschoß eines Einfamilienhauses, mein Freund am Ende der gleichen Straße, direkt am Rand des Naturschutzgebiets.
      Und keine Frage, diese Unterkunft am Rande des Naturschutzgebiets war schöner als die Dachgeschoßwohnung. Dazu war sie nicht nur genial gelegen, sondern dazu noch modern eingerichtet.
      Die Kraniche flogen je nach Windrichtung abends aus Südwest an Brusewitz vorbei oder direkt drüber hinweg um auf der "Große Kirr" und "Oie" die Nacht zu verbringen und morgens, von Sonnenaufgang bis gut 2 Stunden danach, auf die Felder der Umgebung südlich Barth zu fliegen. Nachts hörten wir bis weit nach Mitternacht die Kraniche, freie Sicht auf den imposanten Sternenhimmel mit Milchstrasse war uns jedoch nur selten vergönnt.



      Kraniche fliegen oft in kleinen Gruppen, die aus Familienverbänden bestehen. Der Jungvogel ist am braunen Kopf zu erkennen.





      Gegen 7:30 Uhr war Sonnenaufgang, gegen 18 Uhr ging sie unter; hier der Sonnenaufgang



      Eines Tages standen wir nahe Barth an einem Feld auf dem ca. 2-3.000 Kraniche standen. Einige Kraniche kamen unserem Standort recht nah, wir standen im Schatten, die Kraniche in der Sonne und sie konnten uns nicht sehen.
      Nachdem ein Schuß gefallen war, erfolgte ein Massenstart der gesamten Kraniche. Es ist ja nicht nur schön diese Tiere so nah zu sehen, es ist auch schön sie zu hören.







      Es war mein erster Urlaub an der Ostsee und wir hatten Glück mit dem Wetter. Es war tagsüber meist knapp 20 Grad warm, ab und zu war ein kühler Wind dabei aber im großen und ganzen war es sehr gemütlich. Wir hatten unsere Boulekugeln dabei und spielten auf Feld- und Waldwegen und gelegentlich im Garten des Vermieters am Naturschutzgebiet. Ich hoffe, die Maulwürfe haben den Rasen nun verlassen, nachdem dort tagelang die "Haute-Portée" geworfenen Kugeln aufschlugen ;)
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO