Wo macht ihr Urlaub, wenn ihr mal nicht auf Fuerte seid?

    Achtung: Ab sofort ist auch der Kalender 2018 bestellbar! Direktorder
      .....vielleicht um sich an die schönen Momente in einem Urlaub zu erinnern ohne es anderen mitteilen zu wollen? :cool:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:

      Waage schrieb:

      Wir waren zweimal auf Gran Canaria und das war jedesmal ein großer Reinfall. Da ist uns Fuerte viel lieber.

      Wir waren letztes Weihnachten/Neujahr auf GC und vor ein paar Jahren schon einmal und es war beide Male sehr schön.
      Im Juli waren wir in Thüringen, da hat es uns auch sehr gut gefallen-nur eben diese Wetterabhängigkeit.
      Über Weihnachten geht es dann mal wieder nach Fuerte, dieses mal nach Jandia, sonst Costa Calma, Corralejo und El Cotillo.
      Früher war ich auch viel auf Teneriffa, einmal auf La Palma und Lanzarote - jede Insel hat was - Fuerte eben seine wunderschönen Strände
      Sind Vorgestern zurück von der schönen Griechischen Insel Kos gekommen.
      Sehr schönes Wetter, so zwischen 33-40 Grad aber immer ein frischer Wind. sehr gut auszuhalten.
      Von der griechischen Krise ist zumindestens auf den ersten Blick auf Kos nichts zu spüren.
      Besonders die Gastfreundlichkeit der Griechen gegenüber uns viel uns in diesem Jahr auf.
      Was auch auffiel ist, das sich die Nationaltäten gegenüber vor 2 Jahren im Hotel doch sehr geändert hat.
      Nur noch wenig Deutsche, dafür aber viele Italiener und auch erstmals Russen im Hotel, die aber sehr nett und sich angenehm zurückhaltent benommen haben!

      hdtj1 schrieb:

      Was auch auffiel ist, das sich die Nationaltäten gegenüber vor 2 Jahren im Hotel doch sehr geändert hat.
      Nur noch wenig Deutsche

      Das wundert mich nicht, wenn die griechischen Medien auf die Deutschen schimpfen und Angela als Nazi hinstellen. Ich war in der Vergangenheit viele Jahre in Griechenland surfen und segeln, muss aber zugeben, dass ich davon auch beeindruckt bin und meine Reisen dorthin seit der Krise eingestellt habe, weil ich nicht sicher bin, ob ich in diesem Land noch willkommen bin.

      psycho48 schrieb:


      psycho48 schrieb:

      Das wundert mich nicht, wenn die griechischen Medien auf die Deutschen schimpfen und Angela als Nazi hinstellen. Ich war in der Vergangenheit viele Jahre in Griechenland surfen und segeln, muss aber zugeben, dass ich davon auch beeindruckt bin und meine Reisen dorthin seit der Krise eingestellt habe, weil ich nicht sicher bin, ob ich in diesem Land noch willkommen bin.
      @psycho48: An der Gastfreundlichkeit der Griechen hatten wir nichts auszusetzen! Sowohl die Hotelangestellten, Taxifahrer oder auch die Mitarbeiter der verschiedenen Gruppierungen am Flughafen waren sehr nett und zuvorkommend zu uns.
      Ein griechischer Zollbeamte sagte vor dem Abflug noch zu uns: Bis zum nächsten Jahr....
      Auf den griechischen Inseln kann man als Deutscher bestimmt nach wie vor gut und günstig Urlaub machen. Da hätte ich keine bedenken. Aber bei den Olympischen Spielen in London hörte man immer wieder , das dort die Deutschen unbeliebt wären. England würde deshalb als Urlaubsland für mich ganz weit hinten liegen. :thumb:
      Och ... liest man diverse ausländische Gazetten, sind die Deutschen fast überall im europäischen Ausland unbeliebt. Würden deutsche Zeitungen soetwas schreiben, wäre am nächsten Tag der Redakteur mit Armbinde und entsprechendem Symbol auf den europäischen Titelblättern. wut

      Ich habe aufgegeben zu verstehen, was das soll ..... sollen mich ma, die Pfeifen! :cool:

      Waage schrieb:

      Auf den griechischen Inseln kann man als Deutscher bestimmt nach wie vor gut und günstig Urlaub machen. Da hätte ich keine bedenken. Aber bei den Olympischen Spielen in London hörte man immer wieder , das dort die Deutschen unbeliebt wären. England würde deshalb als Urlaubsland für mich ganz weit hinten liegen. :thumb:
      waren letztes jahr auf kos...die leute dort sind sehr nett und freundlich....dort war ich nicht zum letzten mal
      leben und leben lassen

      kemper schrieb:

      Waage schrieb:

      Auf den griechischen Inseln kann man als Deutscher bestimmt nach wie vor gut und günstig Urlaub machen. Da hätte ich keine bedenken. Aber bei den Olympischen Spielen in London hörte man immer wieder , das dort die Deutschen unbeliebt wären. England würde deshalb als Urlaubsland für mich ganz weit hinten liegen. :thumb:
      waren letztes jahr auf kos...die leute dort sind sehr nett und freundlich....dort war ich nicht zum letzten mal

      @kemper: Darf man fragen wo ihr auf Kos wart?

      Urlaub auf Madeira

      Ich möchte hier gerne mal von meinem alternativ Urlaub zu Fuerte berichten. Im September waren wir zum X.ten male dort. Das könnte eine Insel für Henry sein. Es gibt soviele herrliche Restaurants dort, das man wirklich die Qual der Wahl hat. Allerdings bekommt man in vielen Restaurants, wenn man autside sitzen möchte nur einen Tisch nach Reservierung. Dort habe ich auch den heißen Stein kennengelernt . War der Renner dort. Aber mein Lieblingsgericht ist eigentlich Espada. Der schwarze Degenfisch wird in vielen Varianten angeboten.

      Madeira ist eine Insel auf der man vieles machen kann. Hauptsächlich wird gewandert., aber auch die vielen Parks sind sehenswert. Mit den vielen verschiedenen Schiffen kann man auch raus fahren aufs Meer und Wale, Delphine und andere Meeresbewohner beobachten. Als Kontrastprogramm gibt es einige Shoppingcentren, in denen alles gibt was das Frauenherz höher schagen lässt.Es wird einem nie langweilig dort, allerdings ist die Insel nicht so unbedingt Kinderfreundlich, was aber nicht heißt, das die Menschen unfreundlich sind, es ist mehr die Umgebung , die nicht gerade für Kinder geeignet ist.

      Aber bevor man dort hin kommt muss man erstmal auf diesem so besonderen Flugplatz landen. Für alle, besonders die das erste Mal dorthin fliegen, ist die Landung eine Herausvorderung, denn sie ist meistens hart mit einer starken Bremsung oder es folgt ein durchstarten. Für mich immer wieder ein mit viel Angst beginnender Urlaub.

      Aber Madeira ist wie Fuerte, wer einmal da war kommt entweder immer wieder oder bleibt weg.

      Portugal / Algarve

      Wir haben über Ostern die Algarve bei Albufeira besucht und uns hat es sehr gut gefallen. Die Strände können (fast) mit Fuerte mithalten, dazu ein grünes HInterland und nette Städtchen.

      Teneriffa (Puerto de la Cruz)vor 2 Jahren war auch sehr schön, Teide - Gebirge, der grüne Norden und die quirligen Städte sind empfehlenwert.

      Vom 29. Oktober an sind wir aber wieder in Corralejo. (Wer einmal infiziert ist.....)
      Wenn wir nicht nach Fuerte fliegen, machen wir gerne Urlaub an der Deutschen Nordseeküste. Wir hatten auch schon mal vor, nach Andalusien zu fliegen oder auch nach Madeira. Aber dann ist doch wieder Fuerte daraus geworden. In diesem Jahr war ein Fuerteurlaub nicht möglich und auch nächstes Jahr werden wir auf Fuerte verzichten müssen. Ich habe schon ganz dolle Entzugserscheinungen.
      Meine Alternative zu Fuerteventura ist Formentera. Man muss aber die Jahreszeit berücksichtigen, da mir sonst zu voll. Mitte September und bis Mitte Juni. Im Winter bevorzuge ich dann Fuerteventura.
      Das karibische Feeling hat man da wirklich - und ich war auf den Jungferninseln, Grenada, Barbados etc.
      Was mich bis jetzt nicht reizte, war der asiatische Raum. Früher auch einmal Kalifornien bereist und zweimal in Florida, wo mir die Golfküste, z.B. Sanibel-Island, am besten gefiel.
      Jetzt hab ich auf lange Flugstrecken keine Lust mehr. Auch auf Formtera gibt es viele Wiederholungstäter.
      Meine Strandbuden:
      tiburon-formentera.com/deutsch/arnold-formentera.html - Wenn der Besitzer gut drauf ist, gibts auch mal Lou Reed, Metal oder Pink Floyd zum Sonnenuntergang. Also nicht nur chill-out.
      Legende auf Formentera:
      Die Bluebar:
      flickr.com/photos/marc-ana/2641116235/
      Auch nett - Sonntags Paella - Das Pelayo
      flickr.com/photos/56241540@N00/177030403/
      @formi - Formentera ist wirklich eine süße kleine Insel. Wir waren auch -vor vielen Jahren- einmal da und es war ein wunderschöner Urlaub. Wir denken -hin und wieder- einmal über eine Revivaltour nach. Schaun mer mal! :cool:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Fuerteventura bereisen wir min. 1x pro Jahr. Dann fahren wir noch jedes Jahr im Juli eine Woche nach Sylt. Und im Winter fahren wir oft mit dem Schiff da wo es richtig schön warm ist. Die Karibiktour bietet sich dafür sehr gut an. Als Kanareninsel alternativ zu Fuerte finden wir Teneriffa Süd ( Playa de Fanabe , Playa del Duque ) noch sehr schön. waren da bestimmt schon 10 x. Nächstes Jahr im Mai fliegen wir mal nach Portugal, da waren wir erst 2x und es war auch ganz schön dort.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.