Hotel Pajara Beach

      Hotel Pajara Beach

      Das bestechenste im Pajara Beach ist die Poollandschaft ! Diese ist durch ihren grandiosen Blick aufs Meer und die herrliche Anlage wohl die schönste von allen Hotels an der Costa Calma.

      Besonders von der Terrasse der Poolbar hat man einen gigantischen 180° Panoramablick vom Hotel Rio Calma im Norden über den herrlichen Atlantik bis in den Süden zur Playa Sotavento mit dem Surfstrand von Rene Egli.

      Die Gartenlandschaft ist für spanische Verhältnisse unwahrscheinlich akribisch gepflegt mit einem piccobello geschnittenen ECHTEN Rasen,der dem in deutschen Fußballstadien in Nichts nachsteht.

      Die in anderen Foren beschriebenen defekten Liegen und Schirme sind zum größten Teil auf Fehlbedienung der Urlauber zurückzuführen.

      Das Servicepersonal war sehr freundlich und zuvorkommend,aber leider in ihrer Arbeitsaufteilung etwas kopflos,was ich allerdings den unterschiedlichen Erwartungen der VIELEN Teammanager zuschreibe.

      Ich glaube,in dem Hotel gibts genauso viele Teammanager wie ,,gewöhnliches'' Fußvolk ;)

      Die Speisen und Getränke waren stets schmackhaft und warm und sehr abwechslungsreich,hatten aber natürlich durch den Großküchencharakter nicht DIE Qualität einer gewissen Strandbar in GINIGINAMAR,wo wir den besten Grillfisch und die besten Chipirones gegessen haben,die man sich vorstellen kann.

      Die Gäste waren aus verschiedenen Ländern: Deutsche jeder Altersgruppe; viele nette Holländer mit Kindern;Engländer,welche aber eher ruhe-als partysuchend waren; Franzosen und am Wochenende dann auch Spanier (seit letztem Jahr werden die Kanaren sehr oft von Spaniern besucht,die sich ein verlängertes Wochenende auf den Inseln gönnen)

      Über die Sauberkeit in den Zimmern und den Hotels kann man sowieso nichts negatives sagen...wir haben auf Fuerte noch kein schmuddliges Hotel bewohnt.


      Alles in allem auch beim 4.Mal Fuerte wieder ein wunderschöner,gelungener Urlaub.

      Über Ausflugsziele,Reisetipps etc. berichte ich oder meine ,,queen'' angie dann an anderer Stelle.

      Eventuellen Fragen geben wir natürlich gern Antwort.

      Hasta luego !

      Paule
      Dateien
      • IMG_8754.jpg

        (84,03 kB, 423 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_8759.jpg

        (101,98 kB, 344 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_8763.jpg

        (96,92 kB, 324 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_8766.jpg

        (82,76 kB, 328 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_8773.jpg

        (92,89 kB, 315 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      GEIZ IST DER FEIND JEDER LEBENSFREUDE !
      Wahhhh ... auf dem ersten Bild ist die Gaurdia Civil ... 8o ... sowas erkenne ich sofort!

      Ich bin im April mal durch die Garten- und Poollandschaft marschiert. Das sieht dort echt super aus. Auch gefällt mir dieser "Kolonialstil" irgendwie.

      Gibts da nicht auch so eine Art tropischen Wintergarten?

      Siehst Du eine Möglichkeit die Küche irgendwie an einem Beispiel zu bewerten. Oder irgendwie zu vergleichen. Obwohl sich Deine Beschreibung ja schon mal gut anhört (für ein Hotel :D )
      troischen wintergarten haben wir keinen gesehen,obwohl wir das hotel von oben bis unten ,,beschnüffelt'' haben

      die küche zu vergleichen ist ja immer so eine geschichte...jedes hotel hat stärken und schwächen

      am langen tresen,wo die warmen speisen stehen,gab es JEDEN Tag Showcocking...Fleisch (Geflügel,Rind,Schwein,Kalb) und Fisch wurden immer ganz frisch auf einer Riesenplatte gegrillt...es gab viel geschmortes Gemüse, von geschwenktem Brokkoli mit Mandeln über Bohnen,Möhren.geschmortem Paprika bis hin zu einfachem,gegarten Blumenkohl

      mcih hat immer das kalte Buffet beeindruckt...da gabs tomate-mozarella mit basilikum, frischen chicoree (!) mit einer herrlichen vinaigrette,gefüülte tomaten mit thunfisch,herrliche mediterrane salate und für mich immer der Kracher: luftgetrockneter Fisch,die Scheiben so dünn geschnitten wie beim Schinken...immer mindestens 5 verschiedene Sorten...einfach köstlich

      wer natürlich bei Brötchen und Brot die Qualität aus Deutschland sucht,wird freilich enttäuscht sein...wer immer deutschen Standard will,soll gefälligst zu Hause bleiben
      GEIZ IST DER FEIND JEDER LEBENSFREUDE !

      die Angie hier

      .. immer aus- und einloggen ist auch besch... :evil:

      muss nämlich gleich was zum Brot anmerken: ICH fand das Brot klasse (sicher nicht die Vielfalt wie der Deutsche vielleicht kennt), besonders das Vollkornbrot und ebenso die niedlichen Vollkornbrötchen liiiiebe ich vom Geschmack her!!! Allein dafür fahre ich immer wieder gerne nach Fuerte =)

      LG Angie
      GEIZ IST DER FEIND JEDER LEBENSFREUDE !

      RE: die Angie hier

      Hallo ihr Fuerte -Fans!

      @paullustig und Angie,das Pajara sieht ziehmlich außerhalb aus,hattet ihr dort All-Incl. und wie lange habt ihr es gebucht gehabt?
      Mit Auto oder nur am Strand?

      Habt ihr schon mal im Montesol gebucht gehabt.
      Liegt direkt am Strand,gute Bewertungen,nur manche schreiben alte Bäder(schimmel)sonst hört es sich nicht schlecht an.

      Über Berichte würde ich mich freuen.

      @Henry99 auch Du kennst die kante da und kannst mir einige Hotels nennen.?

      Schöne Grüße
      allen Freunden von Fuerte
      @mehlwurm: Ich habe eigentlich nur die Guardia Civil auf dem Bild erkannt. :D Zum Thema "Hotel" auf Fuerteventura bin ich leider nicht der "Ansprechpartner der ersten Wahl". :rolleyes: Die Gegend kenne ich sehr wohl, aber meine Empfehlung lautet, wie immer: Unterkunft individuell und ohne Verpflegung buchen. ;) .... und dann die Flexibilität der fuerteventuranischen [komisches Wort] Gastronomie geniessen.

      P.S.: Da das hier sonst off topic wird, kann ich Dir bei Bedarf gerne mal per PN ein paar Adressen und Buchungsmöglichkeiten zukommen lassen.

      RE: die Angie hier

      Hallo @mehlwurm,

      zu deiner Frage betreffend Pajara - das Hotel liegt eigentlich nicht "außerhalb", nur etwa am Ende der Costa Calma nahe des Surfstrandes bei René Egli. Für uns war es klasse, da man in beide Richtungen ausgiebig strandwandern konnte (was wir am liebsten machen). Von der Anlage her hat es uns sehr gut gefallen, wir würden es wieder buchen.

      Wir hatten all incl. gebucht, was wir immer machen, da wir dann die Urlaubskasse nicht ständig im Blick haben müssen und gern auch abends in der Hotelbar oder auf der Außenterrasse sitzen und nicht bei jedem Drink überlegen müssen, ob wir uns den noch leisten können... Die kanarische Gastronomie genießen wir trotzdem gelegentlich...

      Aber jeder hat da andere Erfahrungen und Vorlieben, und da muss auch jeder für sich selbst herausfinden, was er mag.
      LG Angie

      RE: R2 Pajara Beach

      Original von Kalahari
      Hallo Henry,
      zur Information, der tropische Wintergarten ist im Hotel Rio Calma, aber
      von derselben Hotel-Gruppe. Auch ein wunderschönes Hotel.
      LG Kalahari


      hehe ... stimmt! :rolleyes: Da hab ich die beiden verwechselt. Also ich mein das mit dem Wintergarten (also das Calma). Wäre ich Hotel-Urlauber, würd ich da bestimmt mal hin. Sieht schon alles grandios aus.

      pajara beach

      seit gestern sind wir wieder zurück von unserem fuerte-urlaub
      an der costa calma.

      wir wohnten im pajara beach hotel und waren erstaunt, dass dieses riesengrosse hotel völlig ausgebucht war um diese zeit.
      am anfang haaten wir etwas probleme mit der orientierung,
      da das hotel sehr verwinkelt gebaut ist und verschiedene fahrstühle, wo man nicht immer in den bereich kommt, wo man gerade hinmöchte-also durchaus mal aussteigen und in den anderen fahrstuhl umsteigen oder eine etage dann zu fuss, um ans ziel zu gelangen.
      doch nach 2 tagen klappts dann.

      sehr schön gestaltet ist die gartenanlage, die wunderschön anzusehn ist,
      ebenso die zwei poolbereiche-einen für leute mit kindern
      und der andere wie eine ruhige oase zum entspannen.

      das personal ist in allen bereichen sehr freundlich und hat jederzeit die möglichkeit, jemanden anzusprechen, der einen auch versteht.

      die buffets waren shr gross, abwechslungsreich und es war für jeden geschmack wirklich "immer etwas dabei.
      wer da was auszusetzen hat, der muss zu hause im schlaraffenland leben!
      ganz toll waren die themenabende, wie kanarische nacht od. orientalische nacht und barbecue auf der terrasse!

      das einzig etwas negative war für uns, dass unser zimmer etwas zu weit in der unteren ebene lag und wir somit nur morgens sonne bekamen und am nachmittag dann recht kühl.
      wir hätten uns natürlich ein anderes zimmer gebenlassen können,
      aber da wir 3 tage mit dem auto unterwegs waren
      und auch ansonsten uns tagsüber kaum im zimmer aufhielten, sind wir geblieben.
      wer direkten meerblick haben möchte, dem empfehle ich ein zimmer mit ner 3000er nummer:
      z. b. 3110,3112, od 32.. o.ä.!!

      im grossen und ganzen ist es ein schönes wohlfühlhotel, auch wenn es so gross ist und allinklusiv.
      es ist auch nachts total ruhig!!
      viele stammgäste, wie wir erfahren haben und das publikum ist international und von baby bis uroma(opa) alles vertreten.

      animation ist leider etwas zu sehr auf junges publikum abestimmt,
      leider nur einmal mit lievemusik und tanz(schade)!!

      preis-leistungsverhältnis super!!
      Hallo

      ganz toll waren die themenabende, wie kanarische nacht od. orientalische nacht und barbecue auf der terrasse!

      Na das hört sich ja richtig toll an.
      Als wir das letzte mal im Hotel waren, gab es dieses noch nicht.
      Auch soll es jetzt mehr Snacks an der Pool Bar geben.
      Ebenso viel mehr Sitzmöglichkeiten außerhalb der Bars im Freien.
      Stimmt es das es jetzt 2 Themenabende gibt?

      Viele Grüße
      Matthias
      hallo matthias,

      also wir waren jetzt 9 tage da und in der zeit gab es kanarische und orientalische nacht und barbecue,

      und zu den snacks kann ich nur sagen, wir waren meist erst wieder so gegen 4 vom strand zurück-da gab es nur noch kuchen,
      nur einmal waren wir so gegen 15 uhr an der poolbar-da gab es frikadellen, pommes, überbackenes knoblauchbrot mit käse und salate!

      liebe grüsse
      angela!
      Original von angela
      hallo matthias,

      also wir waren jetzt 9 tage da und in der zeit gab es kanarische und orientalische nacht und barbecue,

      und zu den snacks kann ich nur sagen, wir waren meist erst wieder so gegen 4 vom strand zurück-da gab es nur noch kuchen,
      nur einmal waren wir so gegen 15 uhr an der poolbar-da gab es frikadellen, pommes, überbackenes knoblauchbrot mit käse und salate!

      liebe grüsse
      angela!


      Hallo Angela

      Vielen Dank für Deine Infos.
      Wir werden es uns munden lassen ;)
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO