Hotel Pajara Beach

      Carlos schrieb:

      Hinzu kommen 3 verschiedene Nudelgerichte, bis zu 3 verschiedene Pizzasorten, mind. 3 frisch von der Köchin zubereitete Gemüsesorten.
      Ausserdem 2 verschiedene warme Suppen ( ich brauch die nicht ) und die Gazpacho.
      Was das Salatbuffet betrifft gibts abgesehen davon was alle haben, noch eingelegte Vorspeisen, Lachs, Serrano Schinken, Ziegenkäse ....
      Nachspeisenbuffet besteht in der Regel aus 6 - 10 verschiedenen kleinen Küchlein, flambiertem Obst, mind. 3 versch. Eissorten, frisches Obst ( Originalzustand ) 3 verschiedene Sorten Kuchen, frisches Obst ( aufgeschnitten ) und Donnerstags gibts selbstgemachte Waffeln.
      Bestimmt habe ich einiges vergessen. Ich denke aber auch dass das Abendessen im Rio Calma einen ähnlichen Standart haben wird.
      Man sollte immer bedenken was man für eine 14-tägige Pauschalreise ausgibt, und da schneidet meiner Meinung nach das Pajara ( was ich gehört und gelesen habe ) vom Preis-Leistungsverhältnis überdurchschnittlich gut ab.

      Fazit, der Unterschied ist auf jeden Fall vorhanden !!!
      Wenn es Pizza gab, gab es Tage an denen nur eine Sorte angeboten wurde und auch Tage an denen 3 versch. angeboten wurden. Beim Salatbuffet gab es ebenfalls Serano Schinken und Käse (aber ob das Ziegenkäse war?)
      Lachs gab es nie, dafür aber 2 mal Garnelen.
      Frisches Obst war auch vorhanden - genügend Auswahl.

      Da wir für das Pajara 4.800 Euro bezahlt haben, hätten wir uns halt mehr erwartet - aufgrund der Kritiken. Aber im Grunde genommen, haben wir so wenigstens nur 4 Kg zugenommen je Person ;)
      @Sandra71

      Stimmt Du hast vollkommen Recht.
      Dies sind nur Kleinigkeiten.
      Aber das mit der Schlange ist mir auch aufgefallen.
      Wenn wir in den Speisesaal kommen, gehen wir zuerst am Buffet vorbei.
      Sollten wir im ersten Teil nichts finden, überholen wir auch großzügig ;)

      @Carlos
      Du hast es ja schon selbst beantwortet.
      Das Costa Calma Palace ist noch einmal ca. 170€ teurer, und das bei HP und nicht AI!
      Das Costa Calam Palace hat seine Vorzüge, aber auch sein Preis.
      Die Hotels die in der Nachbarschaft vom Pajara Beach liegen, kochen alle nur mit Wasser.
      Und da ist das Pajara Beach mit seiner Pool Landschaft einzigartig.

      Speisenangebote im PB

      hallo liebe neue Pajara-Fans (Sandra 71)

      und alle alten und treuen Pajara-Fans,



      ich kann`s einfach nicht glauben und auch nicht verstehen, was der Sandra 71 in ihren 2 schönsten Wochen des Jahres (die Urlaubszeit) widerfahren ist.



      Wir waren auch im Iberostar (vor 5 Jahren) aber danach 4 mal im PB und nicht einmal gab es anlass übers Essen zu mosern. Auch die Mitanwesenden, mit denen man an der Poolbar, oder abends an der Bar zusammen sass und sich über das PB unterhalten hatte, konnten über das Essen etwas negatives sagen.



      Wenn man etwas flexibel ist, klappt alles bestens.Wir "drehen erstmal eine Runde" am Buffett vorbei, dann wird sondiert.

      Ist die Schlange am warmen Teil zu lang, kommt erst was vom kalten Buffett oder eine Suppe dran.

      Danach ist es gleich leerer und wenn ich weiss, mein Fisch liegt ziemlich am Ende, dann fang ich auch dort erst an, (ein langsamer und kritischer "Essensucher" lässt bestimmt eine größere Lücke frei).



      Und ich bleibe dabei: wir hatten immer 2 x Fisch und mindestens 2 verschiedene Fleischsorten zur Wahl.

      Das kann man vielleicht übersehen, wenn man genervt die lange Schlange durchschieben muss.



      Kleiner Tip von einem Nachtisch-Liebhaber: manchmal muss man nur die andere Präsentations-Stelle ansteuern, da ist manchmal die Auswahl noch grösser!



      Es freut sich schon jetzt auf seinen 5ten Spitzenurlaub im Pajara und seinen 22. Urlaub auf Fuerte, auf das Meer, die Sonne, den Sandstrand und alles was dazu gehört in nur noch 2 Monaten.



      der Fuerterikaner :fl: 8)





      der Fuerterikaner

      RE: Speisenangebote im PB

      fuerterikaner schrieb:

      ich kann`s einfach nicht glauben und auch nicht verstehen, was der Sandra 71 in ihren 2 schönsten Wochen des Jahres (die Urlaubszeit) widerfahren ist.
      Wir waren auch im Iberostar (vor 5 Jahren) aber danach 4 mal im PB und nicht einmal gab es anlass übers Essen zu mosern. Auch die Mitanwesenden, mit denen man an der Poolbar, oder abends an der Bar zusammen sass und sich über das PB unterhalten hatte, konnten über das Essen etwas negatives sagen.
      Wenn man etwas flexibel ist, klappt alles bestens.Wir "drehen erstmal eine Runde" am Buffett vorbei, dann wird sondiert.
      Ist die Schlange am warmen Teil zu lang, kommt erst was vom kalten Buffett oder eine Suppe dran.
      Danach ist es gleich leerer und wenn ich weiss, mein Fisch liegt ziemlich am Ende, dann fang ich auch dort erst an, (ein langsamer und kritischer "Essensucher" lässt bestimmt eine größere Lücke frei).
      Kleiner Tip von einem Nachtisch-Liebhaber: manchmal muss man nur die andere Präsentations-Stelle ansteuern, da ist manchmal die Auswahl noch grösser!

      der Fuerterikaner
      widerfahren - na so schlimm wars doch gar nicht ;) - Wie gesagt, die Qualität der Speisen war gut, nur die Quantität hat uns etwas überrascht.

      Und ich hab es, für mich, genauso gehandhabt wie du - zuerst zum Salat - einen grossen Salatteller gegessen und dann zum warmen Buffett. Nur für die 2 kleinen Kids musste man halt, VOR meinem Salat, zu den warmen Speisen - sprich Pommes, und da kam es zu Meckereien der Anstellenden.

      Dein Tipp mit der 2. Präsentationsstelle der Nachspeise: wir haben meist beide Stellen angesehen, weil es oft nur an einer Stelle unser geliebtes Malagaeis gab, somit sahen wir auch beide Nachspeisen. Es waren immer dieselben. Und tatsächlich nur 3-4 Stück kalte bzw. 1 warme Nachspeise.

      Kannst du mir vielleicht sagen, ob du im Pajara schon mal ein Kinderbuffet gesehen hast? Die Örtlichkeiten hätten sie ja dazu. Da wo morgens die Kaffeekannen stehen bzw. Mittags dann die Pizza, da wäre die Präsentationsstelle niedriger und sogar ein Bereich für die Teller noch niedriger und dahinter das Bild mit Schneewitchen und den 7 Zwergen. Also war das eindeutig mal ein Kinderbuffet-Bereich. Komisch, dass sie damit aufgehört haben.

      Lg
      Sandra
      Das stimmt allerdings Sandra.
      Die Möglichkeit für ein Kinderbuffet hätte Sie ja.
      Ich werde es im Oktober mal ansprechen.
      Das momentane Kinderbuffet bezieht sich halt eher auf Pizza :rolleyes:

      PS.
      Mich stört es auch besonders, das man in einem 4 Sterne Hotel keine lange Hosen beim Abendessen anziehen muss.
      Und ich sage dies als junger Mensch, der hier und da auch mal gerne schnell schwitzt.
      Gegen 3/4lange Hosen hätte ich ja noch nichts einmal einzuwenden, aber manche gehen ja fast mit den Strandklamotten zum Abendessen.

      Fuerte Liebhaber schrieb:


      PS.
      Mich stört es auch besonders, das man in einem 4 Sterne Hotel keine lange Hosen beim Abendessen anziehen muss.
      Und ich sage dies als junger Mensch, der hier und da auch mal gerne schnell schwitzt.
      Gegen 3/4lange Hosen hätte ich ja noch nichts einmal einzuwenden, aber manche gehen ja fast mit den Strandklamotten zum Abendessen.

      hola fuerte liebhaber,



      abends wurde bei unserem Aufenthalten im PB ( 4 mal) jeder Gast mit kurzen Hosen konsequent am betreten des Speisesaales zurückgewiesen. Ich meine, das steht auch so im Prospekt.



      Mittags sieht man schon eher mal bei den Herren einen Shorts am Buffet, aber die Herren (ich auch) sitzen dann draussen auf der Terasse.

      Also in der hinsicht fühlt man sich doch schon in einem 4 Sterne Hotel.

      Mich würde die kurze Hose und das Muskelshirt abends auch mächtig stören.

      Aber wie gesagt, da haben die "sheriffs" immer hart durchgegriffen. :D :thumbdown:



      Gruss



      Fuerterikaner
      Also diese Regelung wurde bei unserem Urlaub nicht umgesetzt.
      Der Maitre verwies auf die Hoteldirektion.
      Auf meine Nachfrage warum dies so sei, verwies man mich auf die Probleme mit Deutschen und Spanischen Urlaubern, die dies in dieser Form nicht wollten! Man sei ein Beachhotel.
      Man fand im Hotel mehr Hinweise auf die Nichtreservierung der Liegen am Pool :thumbsup:
      Nur wurde dies auch nur halbherzig umgesetzt.Leider.
      Denn ich finde es eine Frechheit, wenn Leute meinen das ganze Hotel gekauft zu haben :thumbdown:

      Pajara-Beach-Hotel

      hallo, wer war denn im letzten 1/2 Jahr im Pajara?

      Ich bin im Oktober, nach einem Jahr unterbrechung wieder da und hab´ zuletzt häufiger etwas negatives vom Hotel gehört.

      Mal wurde über das Essen etwas negativ erzählt, mal wurde die freundlichkeit des Personals bemängelt, mal die sauberkeit.

      Wer war denn zuletzt da und kann mir meine befürchtungen auf einen "nicht so zufriedenen Urlaub" nehmen?

      Selbstverständlich bilde ich mir mein endgültiges Urteil im endefekt selber und lass mich noch nicht verrückt machen.

      Für ein paar Zeilen , ob positiv oder negativ wäre ich aber doch dankbar und ich werd`mich selbstverständlich hinterher hier auch nochmal äussern.

      Gruss

      Fuerterikaner

      fuerterikaner schrieb:

      hallo, wer war denn im letzten 1/2 Jahr im Pajara?

      Ich bin im Oktober, nach einem Jahr unterbrechung wieder da und hab´ zuletzt häufiger etwas negatives vom Hotel gehört.

      Mal wurde über das Essen etwas negativ erzählt, mal wurde die freundlichkeit des Personals bemängelt, mal die sauberkeit.

      Wer war denn zuletzt da und kann mir meine befürchtungen auf einen "nicht so zufriedenen Urlaub" nehmen?

      Selbstverständlich bilde ich mir mein endgültiges Urteil im endefekt selber und lass mich noch nicht verrückt machen.

      Für ein paar Zeilen , ob positiv oder negativ wäre ich aber doch dankbar und ich werd`mich selbstverständlich hinterher hier auch nochmal äussern.

      Gruss

      Fuerterikaner

      Also bei Holidaycheck klingt es doch recht gut.
      Wir waren doch erst Ende Juni Anfang Juli dort.
      Uns
      hat es wie immer sehr gut gefallen.Klar müssten die unbedingt etwas an
      den Liegen tun.Auch müßten die die Sonnenschirme besser befestigen.
      Aber so manche Kritk die man hört, ist geradezu überzogen.
      Nun gut.Jeder wie er meint.
      Und hat es jedenfalls so gut gefallen, das wir in ein paar Wochen wieder da sein werden :thumbsup:

      Fuerte Liebhaber schrieb:



      Also bei Holidaycheck klingt es doch recht gut.
      Wir waren doch erst Ende Juni Anfang Juli dort.
      Uns
      hat es wie immer sehr gut gefallen.Klar müssten die unbedingt etwas an
      den Liegen tun.Auch müßten die die Sonnenschirme besser befestigen.
      Aber so manche Kritk die man hört, ist geradezu überzogen.
      Nun gut.Jeder wie er meint.
      Und hat es jedenfalls so gut gefallen, das wir in ein paar Wochen wieder da sein werden



      hallo, ist denn das möglich? hat denn sonst
      niemand ambitionen zum Pajara Beach? ist dort alle leer? trff ich dort
      niemanden aus dem Forum an?

      Ich hab fast den Eindruck, ich habe einen Fuerte "Geheimtip" gebucht. Wenn`s so ist, bin ich ja sehr zufrieden.
      Ja dann, nächste Woche geht`s los. Der tägliche Wetterbericht von Barbara ist ja viel versprechend.
      schaun we mal.

      Gruss Fuerterikaner

      8) :rolleyes: :thumbup:
      :thumbsup:
      es wird immer gutes und auch schlechtes über ein hotel gesagt bzw geschrieben kommt immer auf den betrachter an.
      ich habe dem primasol golden beach eine richtig schlechte bewertung gegeben und andere waren total zufrieden mit dem loch...
      meiner meinung macht mann/frau mit dem payara nichts falsch,ich war auch schon zwei mal dort und bin nicht unzufrieden aus dem hotel gegangen.
      ich wünsch dir einen schönen urlaub in einem der besten hotels der insel. :winki: :winki:
      leben und leben lassen

      kemper schrieb:

      es wird immer gutes und auch schlechtes über ein hotel gesagt bzw geschrieben kommt immer auf den betrachter an.
      ich habe dem primasol golden beach eine richtig schlechte bewertung gegeben und andere waren total zufrieden mit dem loch...
      meiner meinung macht mann/frau mit dem payara nichts falsch,ich war auch schon zwei mal dort und bin nicht unzufrieden aus dem hotel gegangen.
      ich wünsch dir einen schönen urlaub in einem der besten hotels der insel. :winki: :winki:
      Vielen Dank
      Wir werden es uns wieder gut gehen lassen.
      Sieht man ja daran, das wir erst Ende Juni im Pajara waren :appl: :ur:
      hallo kemper,



      das tut gut, endlich mal "aus berufenem Mund" soviel aufmunterung, jetzt freue ich (wir) uns riesig auf unseren Flug ins "Paradies Fuerte" und die Costa Calma und aufs P B und aufs Wasser und aufs leckere Essen und einen leckeren Brandy abemds auf der Terasse und und und.



      Seid bitte nicht alle so neidisch





      es grüsst ein sich freuender



      Fuerterikaner
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO