Strand von Rico del Paso ohne Burgen

      Strand von Rico del Paso ohne Burgen

      Hallo, wir waren im Januar 2012 in Costa Calma und haben voller Entsetzen feststellen müssen, die ganzen Burgen die zwischen Egli 2 in Richtung Jandia waren, würden mit Radladern weggeräumt. Hat jemand eine Ahnung warum die Burgen beseitigt wurden?
      Wir waren sehr enttäuscht, kein Windschutz mehr. So macht Fuerteventura sich keine Freunde bei langjährigen Urlaubern.
      Dieses Jahr war sowieso ganz anders. Mächtig viele Feuerquallen am Strand. Wir waren das 12 Jahr jetzt auf Fuerteventura, aber Feuerquallen hatten wir noch nie.
      Also vom Paraiso Playa Richtung CC waren letzte Woche noch reichlich Burgen vorhanden. Allerdings hab ich ab dem zweiten Tag geschaut dass wir nicht mehr so nah ran gegangen sind, da das was da teilweise zu sehen war, nichts mehr mit natürlicher Freizügigkeit zu tun hatte sondern eher mit § 183a StGB und da plädiere ich dann doch auch für den Radlader!

      Kleinere Quallen gab es auch, aber wirklich wenige.
      :ba: :blabla: :Hut:
      Ich meinte damit nicht die Leute die sich einfach wegen des unschönen Anblicks besser etwas überziehen sollten, sondern tatsächlich vom genannten §.

      Wie erklärst Du einem Kind, warum der Mann der sich ständig in der Burg wenige Meter über uns stehend ständig bückt und sein Hinterteil in unsere Richtung streckt, zwischen seinem Hintereingang und seinem Genital eine fette silberne Kette hängen hat, oder warum die in der Burg liegende Frau so laut stöhnt während er sie von weiter oben offensichtlich bei der Masturbation filmt?

      Ich bin weiß Gott nicht prüde....
      :ba: :blabla: :Hut:
      rober69, was in der anderen Burg abging muß Dich wohl doch interessiert haben!! Mußt ja oft den Mann beobachtet haben und wie kann man das Stöhnen am Strand bei Wellen und Wind hören und sehen wie eine Frau es sich macht. Da mußt du schon SEHR dicht beigelegen haben.

      Die Burgen gehören zum Strand von Fuerteventura wie das Meer. Die Burgen sind schon ewig als Schutz vor dem Wind.
      Bahama´s Äußerung verstehe ich auch nicht ganz, warum stimmt er der Burhenbeseitigung zu??

      Ich bin der Meinung, der Schaden der durch das Beseitigen der Burgen mittels Radlader an den Dünen und den Pflanzen entstand ist weit höher.
      Fuerte verliert immer mehr an Reiz, erst Bauruinen, jetzt ist der Strand dran.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO