Keine Strandburgen mehr? FKK-Verbot an den Stränden Jandias?

      Keine Strandburgen mehr? FKK-Verbot an den Stränden Jandias?

      In einem anderen Internetforum habe ich gelesen, dass gestern an den Stränden Jandias (wo genau bzw. bis wohin genau war nicht angegeben) die Strandburgen mit Baggern abgeräumt wurden. Angeblich steht da der neue Bürgermeister dahinter, der die Nacktbader an den Stränden verbannen will. :cursing:

      Kann hier einer mehr dazu sagen? Gibt es offizielle Informationen?

      Unabhängig vom Thema FKK hab ich mich bislang immer in "meiner" Strandburg sehr wohl gefühlt (auch wegen des Schutzes gegen den Wind) und mir würde etwas fehlen. Neu ist diese "Abräumaktion" aber wohl nicht. Nach meinen Informationen werden "alle paar Jahre" die Strandburgen abgeräumt, zumal dort auch oft "Nichtsesshafte" ihr Domizil aufgeschlagen haben.
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Hallo Zwiebackdancer...zu den Sandburgen kann ich dir folgenes sagen...

      ich sehe faßt jeden morgen den Schiebebacker wie man den auch nennt...Sand schieben und das ist gut so...es wird alles vom Vortage glatt geschoben...
      ´nur was manche jetzt für eine Sitte eingeführt haben...
      sich eine Burg mit Steinen rund her rum... wo sie liegen zu bauen..und somit ihr Revier markieren...
      ist schon faßt wie mit den Liegestühlen in den Hotels...weit und breit niemand zu sehen...aber das Handtuch liegt da
      der Strand ist für alle frei und kein privat Strand...das finde ich nicht so toll..ich denke mal dagegen wird sich was tun...
      das mit dem Sand schieben ist normal und wird überall so gemacht..

      zum FKK kann ich nix sagen...denke aber mal...es wird nicht alles so heiß gegessen wie gekocht wird...
      viel schlimmer finde ich es ...wenn Touristen(Urlauber) leicht bekleidet im Padilla(Spar) einkaufen kommen...
      ich frage mich immer ...ob diese Leute das zuhause auch so tun würden...mit Sicherheit nicht...aber wir müssen das so ertragen oder ?

      LG LaVida die Gitti :wink:
      Hallo Gitti,
      wenn ich deinen Beitrag richtig interpretiere, haben Urlauber jetzt angefangen, am Hauptstrand von Jandia/Morro auch solche Strandburgen zu bauen. Da gebe ich dir vollkommen recht, dort haben die Burgen nicht unbedingt etwas zu suchen; von der Unsitte des reservierens mal ganz abgesehen.
      Aber abseits der Hauptstrände (beim Aldiana oder noch weiter nördlich) fand ich diese Burgen immer angemessen, da dort ja auch oft nicht soviel Sandstrand vorhanden ist. Wenn diese Strandabschnitte verschont bleiben, wäre es ja nicht so schlimm. Viel wichtiger fände ich, wenn in der örtlichen Politik ein neuer -strengerer- Wind wehen würde und die Urlauber (FKK) mit einer Sittlichkeitsstreife am Strand rechnen müsste.
      Würde mich freuen, wenn Du -falls du etwas hörst- weiter Informationen hier einstellen würdest.

      Absolut Recht gebe ich dir allerdings bei dem Bekleidungsgebaren einiger Urlauber(innen). Lediglich mit einem String und einem durchsichtigen "Fähnchen" bekleidet zum Einkaufen oder in die Lokale gehen - geht gar nicht! ...und nein, zu hause trauen die sich so etwas bestimmt nicht!

      LG aus dem trockenen abrer kühlen Hochtaunus
      Karlheinz
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Fremde Leute fotografieren und ins Netz zu stellen, also dazu gehört schon Mut. Das kann böse Folgen haben!!!
      "Wie man auf einem Schiff befindlich, sein Vorwärtskommen nur am Zurückweichen und demnach Kleinerwerden der Gegenstände auf dem Ufer bemerkt, so wird man sein Alt- und Älterwerden daran inne, dass Leute von immer höheren Jahren einem jung vorkommen"
      (Arthur Schopenhauer)
      :hallo: zusammen und wunder schönen guten morgen...

      oh oh da habe ich aber eine Lawine ins rollen gebracht...was natürlich nicht meine Absicht war...
      ich wollte nur die Steinburgen zeigen..die seit diesem Jahr hier so entstehen...

      .und wie morrofan schon richtig erkannt hat:..."Gitti wollte primär keine Personen fotografieren"....

      ich bin ja auch noch lernfähig und werde sowas nicht mehr ins Forum stellen...

      LG LaVida die Gitti :wink:
      Hallo Gitti ! Auch ich finde es immer schön, deine für Forenmitglieder/Interessierte gemachten Fotos anzusehen und schätze als "Beobachter" deine Art jeder Frage nach Neuigkeiten oder Anfragen nach Veränderung gerecht zu werden und jedem helfen zu wollen. Halte doch weiterhin alle Interessierten auf dem Laufendem und bezüglich der vielleicht nicht authorisierten Bilder, kannst du ja relativ wenig dazu wenn du Strandfotos machst und zufällig Leute dort ein Sonnenbad nahmen...Dazu wurden die Personen ja noch unkenntlich gemacht und ich kann nur hoffen, dass du weiterhin über Fuerte/ besonders Morro berichtest ! Viele Grüsse, Kai
      Dem ist -meiner Meinung- nichts hinzuzufügen! :P
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Erstmal Danke an LaVida für die prompte Berichterstattung zu den Strandburgen.

      Dann kurz ein Hinweis, keine Kritik: Strandfotos für den Privatgebrauch sind natürlich absolut kein Problem, auch wenn darauf Personen abgebildet sind. Ins Forum stellen und damit der Öffentlichkeit zugänglich machen geht allerdings nur, wenn entweder keine Personen erkennbar sind (also z.B. weit genug entfernt) oder diese Personen (und zwar alle erkennbaren) damit einverstanden sind. Aus diesem Grund hat Barbara ja die Gesichter auch unkenntlich gemacht. Strandfotos wären aber anders auch kaum möglich, denn wann erwischt man mal den gewünschten Strandabschnitt vollkommen menschenleer?
      Gleiches wie für die Gesichter gilt im übrigen auch z.B. für Autokennzeichen.
      Zu diesem Punkt also eindeutig: Bitte weiter so, LaVida

      Zum Thema selbst: Strandburgen ganz am Rand eines breiten Strandes stören ja wohl kaum, auf dem Foto sind allerdings auch Burgen mitten auf dem Strandabschnitt zu erkennen, da kann ich persönlich es nur begrüßen, wenn diese entfernt werden.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Auch auf die Gefahr hin als prüde bezeichnet zu werden, finde ich es gut, das es an den viel bevölkerten Stränden Jandias kein FFK mehr geben soll, wenn die Meldung denn stimmt. Meiner Beobachtung nach ist das auch im Laufe der Jahre deutlich zurück gegangen. Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie die Nackedeies früher direkt vor mir auf und abgelaufen sind. Gibt es doch nicht mehr oder? So und nun mit dem Burgenbau: Ich finde das ziemlich lächerlich, aber wegen Lächerlichkeit muß man so was ja nicht verbieten. Jeder blamiert sich so gut er kann (gilt nationenübergreifend), ich will mich da grundsätzlich gar nicht ausnehmen..wenn auch nicht beim Stein-Burgenbau :D

      Fotos beleben das Forum, eindeutig! Da so was einem aber schnell um die Ohren fliegen kann: Nach deutschen Recht (in Spanien dürfte es nicht viel anders sein) dürfen keine Fotos von Personen ohne deren Zustimmung veröffentlicht werden, da ist, so wie ich es weiß, es auch nicht unbedingt mit einer Unkenntlichmachung des Gesichts getan. Will sagen: Wenn sich eine Person auch mit geschwärtzem Gesicht wiedererkennt, droht Ungemach. Aber evtl. gibt es hier ja einen Volljuristen, der mehr dazu sagen kann. Es ist ja nur, bevor sich jemand hier ne Abmahnung oder eine Unterlassungsverpflichtungserklärung einhandelt...

      Bahama
      Die fotografierten Strandburgen mit den Steinen drumrum beim XQ Palacete gab es schon im Oktober 11. Die wurden von diversen Leuten je nach Verfügbarkeit genutzt, da bei Flut das Wasser manchmal fast bis ganz nach oben kam. Aber wer will schon mit einem Gefälle von fast 30-45 Grad in der Sonne im Sand liegen? Ist doch total ungemütlich. Nachts glaube ich, schliefen da Wohnungslose.
      Am Hauptstrand die FKKler stören zwar niemanden, wenn sie dort in der Sonne liegen, aber nackig den ganzen Strandabschnitt von Jandia hin und her wandern, das geht gar nicht # die dicken Wohlstandsdeutschen sehen sehr unästhetisch aus! Die Spanier stört das gewaltig. :thumb:
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO