Aguas Verdes

      Schaut mal Hier

      Insofern brauche ich das Dorf nicht zu beschreiben.

      Kurz vor Aguas Verdes gibt es eine Ziegenfarm, die ich heute, weil früher Feierabend, fotografierte.
      Der Blick zum Himmel sagte mir, .... da mußte schnell hin .... ideales Wetter, um Fotos zu machen!





      Wer hat noch Fotos oder weiß etwas über Aguas Verdes zu berichten?

      LG
      Barbara
      hallo! :lupf:
      auch ich liebe diesen ort auf der insel...irgendwie hat er etwas geheimnisvolles...
      aber was ist mit der ferienanlage der familie zwerenz passiert?
      da ist doch irgendwie nix mehr los, oder? :(
      hat jemand von euch da vielleicht aktuelle informationen?
      lg lissy
      wer kleingedrucktes liest, bekommt bildung, wer es nicht liest, erfahrung. :lies:
      Naja, "nix los" kann man nicht sagen. Touristisch - wie früher mal - wird die Anlage nicht mehr genutzt. Jeder, der dort Urlaub machen möchte, kann sich immer noch einmieten, bekommt ein voll eingerichtetes Appartement mit Wohnzimmer, Küchenzeile, Schlafzimmer (auch 2) und Bad, ansonsten wird aguas verdes aber überwiegend von Eigentümern bewohnt, die die Appartements gekauft haben.
      Wir gehören auch dazu und fühlen uns seit 22 Jahren dort sehr wohl - wahrscheinlich gerade deshalb, weil es nicht so touristisch ist. Wir haben dort absolute Ruhe - fernab vom Tourirummel, müssen allerdings auch Abstriche in Kauf nehmen: So ist das Restaurant schon seit langem geschlossen und auch den Minimarkt gibt es nicht mehr. Aber damit haben wir uns inzwischen gut arrangiert. Ein Auto braucht man dort sowieso und so tätigen wir unsere Einkäufe und Restaurantbesuche eben gerade dort, wo wir gerade unterwegs sind. Sonst fehlt es uns an nichts. Wir haben eine nette Wohnung, die wir nach und nach noch gemütlicher einrichten, Satellitenfernsehen - das uns über die Neuigkeiten fern der Insel unterrichtet - und einen Pool direkt vor unserer Wohnung (sogar meist zur Alleinbenutzung). Herz, was willst Du mehr? Und wenn dann noch Wetter mitspielt, ein Traum.

      LG psycho48
      Hallo psycho48,
      dann grüß doch mal ganz herzlich den Wilhelm und den Ulli von den Lingenern!
      Sind ja in wenigen Wochen wieder auf der Insel und werden sie dann bestimmt wieder vor Ort antreffen....

      Einen sonnigen Gruß an die Aguas Verdes

      der hdtj1

      psycho48 schrieb:

      Naja, "nix los" kann man nicht sagen. Touristisch - wie früher mal - wird die Anlage nicht mehr genutzt. Jeder, der dort Urlaub machen möchte, kann sich immer noch einmieten, bekommt ein voll eingerichtetes Appartement mit Wohnzimmer, Küchenzeile, Schlafzimmer (auch 2) und Bad, ansonsten wird aguas verdes aber überwiegend von Eigentümern bewohnt, die die Appartements gekauft haben.
      Wir gehören auch dazu und fühlen uns seit 22 Jahren dort sehr wohl - wahrscheinlich gerade deshalb, weil es nicht so touristisch ist. Wir haben dort absolute Ruhe - fernab vom Tourirummel, müssen allerdings auch Abstriche in Kauf nehmen: So ist das Restaurant schon seit langem geschlossen und auch den Minimarkt gibt es nicht mehr. Aber damit haben wir uns inzwischen gut arrangiert. Ein Auto braucht man dort sowieso und so tätigen wir unsere Einkäufe und Restaurantbesuche eben gerade dort, wo wir gerade unterwegs sind. Sonst fehlt es uns an nichts. Wir haben eine nette Wohnung, die wir nach und nach noch gemütlicher einrichten, Satellitenfernsehen - das uns über die Neuigkeiten fern der Insel unterrichtet - und einen Pool direkt vor unserer Wohnung (sogar meist zur Alleinbenutzung). Herz, was willst Du mehr? Und wenn dann noch Wetter mitspielt, ein Traum.

      LG psycho48

      Und nach 22 Jahren ist der Wertverlust, den die Immobilie erlitten hat, auch verschmerzbar.
      "Wie man auf einem Schiff befindlich, sein Vorwärtskommen nur am Zurückweichen und demnach Kleinerwerden der Gegenstände auf dem Ufer bemerkt, so wird man sein Alt- und Älterwerden daran inne, dass Leute von immer höheren Jahren einem jung vorkommen"
      (Arthur Schopenhauer)
      Um das Thema aufzufrischen: Wer dem turbulenten Süden mal entfliehen und sich "am Ende der Welt" (bzw. der Insel) in Ruhe und Einsamkeit üben will, der findet hier herrliche Plätze - auch zum Baden:



      Man schwimmt wie in einer großen Badewanne, die bei Flut immer mit frischem Meerwasser aufgefüllt wird.

      psycho48 schrieb:

      Mir ging es lediglich darum, auf die Schönheit der Westküste im mittleren Westen hinzuweisen.


      Sorry, dann habe ich das falsch verstanden....

      Aber Du hast natürlich absolut Recht, die Westküste ist ein Traum!

      Ich fand auch Aguas Verdes sehr schön - für einen Urlaub nach Burn out super!! Mir persönlich wäre es für dauerhaft zu weit ab jeglicher Zivilisation 8)
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO