easyjet

      Hallo Holotech.

      Also der Flieger war zunächst schon mal sauber. :) Ansonsten war das auch alles ok. Drop off super schnell in Basel und in Fuerte dank Prio Boarding. Verpflegung im English Style ... den Kindern hats gefallen. Sehe die Verpflegung im Flieger sowieso als Notfall-Nahrungsaufnahme, daher passt scho.
      Sehr freundliche Crew!
      Müßte ich TUIfly mit EasyJet vergleichen würde ich bis auf einen Punkt EasyJet bevorzugen: Das Schlange-Stehen beim Boarding nachdem man am Tresen vorbei ist. Stehst zwar mit Prio Boarding vorne, aber Du stehst.

      Tendiert Deine Frage zur Klärung, ob ich EasyJet für den Fuerte Flug empfehlen würde, dann bei passendem Preis: Auf jeden Fall. ;)

      Ist mittlerweile ja auch komplett egal. Man muss das Übel "Flug" ertragen. Mit welcher Airline wir fliegen kümmert uns bei passenden Preisen aktuell fast nicht mehr.

      Gibt eigentlich nur noch zwei Punkte, die uns interessieren:
      a) Gepäckbestimmungen. Da liegt EasyJet vorne, da man noch Gepäck zusammenlegen kann.
      b) Check In / Drop off Geschwindigkeit. Sehr schnell bei EasyJet.

      Ich hasse Nachdenken beim Kofferpacken und ich hasse es noch mehr in einer Schlange zu stehen. Bis auf die Boarding Schlange komm ich also bei EasyJet klar. Spricht also nix dagegen.

      Hallo Henry, besten Dank für die Infos!! :five:

      -Was bieten die denn essenstechnisch so in etwa an britischen "Köstlichkeiten"?
      -Gibts ne "Bordunterhaltung in irgend einer Form?
      -Bzgl. Gepäck zusammenlegen ist ne feine Sache, ich hasse die Packerei und Wiegerei auch...

      Habe jetzt einfach mal gebucht. Die haben die Frühjahrsflüge (zumindest ab Hamburg) vor 2 Tagen freigeschaltet.
      2 Personen/ 2 Koffer a 20 kg, Prio-Boarding, seperater Gepäckschalter, Sitzplatz vorne, Reiseabbruchversicherung, also das volle Programm gebucht...

      460 Euro für 2 Personen mitten in den Osterferien. Ist ein echt guter Deal finde ich. Und dann noch ab Hamburg...

      Viele Grüße, holotech :lupf:
      Wer würde sich da keine Gedanken machen:


      Wer viel fliegt hat durchaus öfters Grund sich Gedanken zu machen.
      Noch heute erinnere ich mich an eine Situation in den 90er Jahren auf dem Mailänder Flughafen Linate.
      Da saß ich, nachdem das Boarding komplett war, in einem Flieger vom Typ DC9 der Allitalia um von Mailand nach Düsseldorf zu fliegen. Es gab wohl Probleme mit dem Flugzeug wovon die meisten Passagiere offensichtlich nichts mitbekamen. Da ich aber in der ersten Reihe den Gangplatz hatte, und das Cockpit offen war konnte ich genüsslich zuschauen wie ein Mechaniker der Allitalia bewaffnet mit einem Schraubenzieher und einer Zange das halbe Cockpit zerlegte und dabei einen wenig vertrauenserweckenden Gesichtsausdruck hatte.
      Kurz gesagt nach einer knappen Stunde kam die Ansage den Flieger zu wechseln wegen technischer Probleme.
      Die meisten Passagiere machten ihren Unmut freien Lauf, ich begrüßte die Entscheidung nach dem die Instrumente im Cockpit aussahen als sei eine Bombe eingeschlagen. Nach gut 3 Stunden Wartezeit im Transferbereich des Flughafens ohne Blick aufs Flugfeld hieß es in das "Neue" Flugzeug einzusteigen, was zufällig die gleiche Kennung am Heck lackiert hatte wie mir beim Bustransfer anscheinend als einziger auffiel.
      Es handelte sich also eindeutig um den gleichen Flieger. Die DC9 war in den 90er Jahren schon ein Auslaufmodell welches auch einige Unfälle vorzuweisen hatte. Die Allitalia hatte davon aber noch reichlich im Bestand.


      Auch nach dem zweiten Boarding, ging es nicht gleich los und ich beobachtete wie die Piloten das ganze System mehrfach abschalteten und neu starteten.
      Dann ging es aber doch noch zum Start, und ich bin wohlbehalten in Düsseldorf aber mit reichlich Verspätung angekommen. Ganz wohl war mir bei dem Flug aber nicht.
      Scheint mir aber irgendwie die gleiche Kategorie wie ein getaptes Triebwerk zu sein.
      Gut das wir nicht immer alles wissen was rund um so einen Flug passiert.
      Aktuell bietet easyjet mit ein wenig Suchaufwand tolle Kombinationsmöglichkeiten für die Kanaren.Der Hinflug geht bei meinen Beispielen immer von HH nach Fuerteventura, der Rückflug von Lanzarote nach HH. Eine Fährfahrt zwischen den Inseln kostet ca. 10 - 15 €, je nach Fähre.Beispieldaten für den Hinflug: 25.11., 6.1. bzw. 27.2. für knapp 40€.Rückflugdaten z. b.: 10.12. für 60€, 14.01. oder 17.01. für 55€, 6.3. für 66€.Es sind noch viele andere günstige Flugkombinationen möglich, aber diese sind die aktuell günstigsten. Gefunden habe ich alle Flüge mit skyscanner.

      manana schrieb:

      In Deutschland eher nicht. Denn so eine Lastschrift ist innerhalb weniger Sekunden vom Kunden widerrufbar und das Geld ist erst mal zurück auf dem Konto.

      @manana: OT

      meinst Du das Lastschriftverfahren / Einzugsermächtigung von einem Konto? Ich habe als Zahlungspflichtiger, wenn mich mein nicht irre, 8 Wochen Zeit diesem Einzug zu widersprechen. Sollte sich im BGB irgendwo im §675 wiederfinden lassen.
      PS: wer Rechtschreib-, Komma- oder sonstige Fehler findet, kann sie gerne behalten! Seht es als Geschenk! :P
      Ja, das meinte ich. Im Gegensatz zu einer Überweisung (nicht rückrufbar) gibt es eben die Möglichkeit der Rückbuchung. Was man natürlich nur machen sollte, wenn man begründet einen Anspruch hat. Ansonsten ist die Mahnung für den Betrag schnell im Hause.

      Wie Du schreibst sind 8 Wochen der Standard.
      Aber im Falle beispielsweise von Betrug kann diese Frist auch ausgeweitet werden.
      Korrekt! Ich hatte letztens ärger mit Sky. Die haben es einfach nicht geschafft, meinen Vertrag der gekündigt wurde, fristgerecht zu beenden trotz Bestätigung. Erst 49 Euro abgebucht, dann 19,90 Euro abgebucht und sich schriftlich entschuldig. Das Geld sollte überwiesen werden! Kam nix trotz mehrfacher Telefonate. Nach 3 Monaten konnte ich vor Ort in der Bank meinen Vertrag vorlegen, Bestätigung der Kündigung und das Geld wurde gut geschrieben. Nun trudeln natürlich Mahnungen ein. Bin gespannt... lustiges Spiel...

      Sascha1980 schrieb:

      Das Geld sollte überwiesen werden! Kam nix trotz mehrfacher Telefonate. Nach 3 Monaten konnte ich vor Ort in der Bank meinen Vertrag vorlegen, Bestätigung der Kündigung und das Geld wurde gut geschrieben. Nun trudeln natürlich Mahnungen ein. Bin gespannt... lustiges Spiel...


      Du musst nur darauf aufpassen, dass nicht irgendwann ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet wird, was für Dich eventuell eine Eintragung bei Schufa und Konsorten bedeuten kann.
      PS: wer Rechtschreib-, Komma- oder sonstige Fehler findet, kann sie gerne behalten! Seht es als Geschenk! :P

      Easyjet Flugfreischaltung Winter 2016/ 2017

      Easyjet hat heute die Winterflüge 2016/ 2017 freigeschaltet.

      In den Weihnachtsferien S-H kostet so der Flug ab Hamburg für 2 Personen inkl. je 20 kg Gepäck vom 24.12.2016 - 07.01.2017----680€.
      Momentan ein recht guter Preis für die Weihnachtsferienzeit finde ich...
      Dateien
      • Unbenannt.png

        (135,29 kB, 13 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO