Mal wieder was zum Lachen

      Ein amerikanischer Soldat, der in Afghanistan stationiert ist, erhielt neulich einen Brief von seiner Freundin aus der Heimat. Darin stand folgendes:
      "Lieber John, ich kann unsere Beziehung so leider nicht weiterführen. Die Entfernung, die zwischen uns liegt, ist zu gross. Ich muss auch zugeben, dass ich Dich viermal betrogen habe seit Du weg bist, und das Ganze ist für keinen von uns in Ordnung. Sorry. Bitte schick mir mein Foto zurück welches ich Dir gegeben habe.
      Gruss Wendy".
      Der Soldat - sichtlich verletzt - ging sogleich zu seinen Kameraden und sammelte sämtliche Bilder die sie entbehren konnten ein. Von ihren Freundinnen, Schwestern, Cousinen, Ex-Freundinnen, Tanten... Zusammen mit dem Bild von Wendy steckte er all die Fotos von den hübschen Frauen in einen Umschlag. Es waren insgesamt 57 Fotos. Dazu schrieb er:
      "Liebe Wendy, es tut mir leid, aber ich weiss leider nicht mehr wer Du bist. Bitte suche Dein Bild heraus und schick mir den Rest zurück.
      leben und leben lassen
      Das Mädchen geht ans Telefon, hört ein paar obszöne Worte und dann fast gar nichts mehr. Die männliche Stimme am anderen Ende flüstert fast nur noch. "Hallo!" ruft sie, "Wer ist denn da? Sprechen Sie doch lauter!" - "Ich kann nicht," kommt leise die Antwort, "meine Mami ist gerade ins Zimmer gekommen!"
      ***
      Ein Apotheker bekam mit den Rechnungen für Arzneimittel auch Bestellformulare. Als er zweimal keine bekam, legte er einer Bestellung folgende Mitteilung bei: "Ich habe Verständigungsschwierigkeiten mit Ihrem Computer. Wenn Sie keine Bestellformulare mehr versenden, lassen Sie es mich wissen - vorausgesetzt, dass Sie noch Menschen aus Fleisch und Blut beschäftigen."
      Mit der nächsten Lieferung kam die Antwort: "Beiliegend sechs Bestellformulare.
      Entschuldigen Sie das Versehen. Wir beschäftigen übrigens noch Menschen, aber das ist eben das Problem. Gezeichnet, IBM 402.
      leben und leben lassen
      so jetzt mal ein guter :D
      SEX ENTZUG IM KNAST

      Ein Häftling kann nach 15 Jahren aus dem
      Gefängnis ausbrechen.
      Als erstes bricht er in ein Haus ein, um
      nach anderen Klamotten,
      was zu Essen und vielleicht nach einer Waffe
      zusuchen.
      Er nimmt also das erstbeste und findet ein
      junges Pärchen im Bett.
      Er befiehlt dem Mann aus dem Bett zu steigen
      und bindet ihn an
      einen Stuhl. Der Häftling wendet sich dann
      der jungen Frau zu
      und bindet sie an das Bett. Währendessen
      steigt er über sie,
      küsst ihren Hals, steht auf und verschwindet
      ins Bad.
      Der Ehemann beugt sich vor und flüstert
      seiner Frau zu:
      Der Typ ist wahrscheinlich aus dem Gefängnis
      ausgebrochen, wie man an
      seinen Kleidern sieht. Er hat sicherlich
      seit Jahren keine echte
      Frau mehr gehabt. Ich hab gesehn wie er
      deinen Hals geküsst hat,
      er möchte bestimmt Sex haben.
      Was immer auch passiert, wehr dich nicht und
      lass es zu. Tu alles,
      was er von dir verlangt und befriedige ihn.
      Ich weiß es ist sehr
      eklig, aber er sieht sehr gefährlich aus und
      nur so können wir da
      heil herauskommen. Sei stark Schatz, ich
      liebe dich über alles!
      Antwortet die Frau:Er hat nicht meinen Hals
      geküsst! Er hat mir
      ins Ohr geflüstert, dass er schwul ist und
      dich sehr süß findet.
      Er hat mich nach Vaseline gefragt und ich
      hab ihm gesagt, dass wir
      welche im Bad haben. Sei stark Schatz, ich
      liebe dich auch!!
      leben und leben lassen
      ich hoffe das ist noch stubenrein genug :D







      Ein Mann macht Ferien auf einem Bauernhof. Eines Morgens beobachtet er zufällig, wie der Knecht auf den Hof kommt, der Bäuerin unter den Rock langt, sich dann auf den Traktor setzt und davonfährt. Am nächsten Morgen liegt der Feriengast auf der Lauer -und siehe da!- das gleiche Spielchen. So geht das jeden Morgen. Am Tag sei¬ner Abreise beschließt der Feriengast, den Bauern über die Seitensprünge seiner Frau aufzuklären. "Bauer, Deine Frau geht fremd!" - "Wie kommen Sie darauf?" - "Na, der Knecht langt ihr jeden Morgen unter den Rock, bevor er mit dem Traktor auf'n Acker fährt." - "Ach, wissen Sie", lacht da der Bauer, "Meine Frau hat ein Holzbein und an dem hängt der Traktorschlüssel!"
      ***
      Peterchen spielt draußen. Nach einer halben Stunde kommt er ins Haus: "Oma, mei¬ne Hände sind so kalt!" Diese rät ihm: "Geh rauf auf dein Zimmer und reib' sie dir warm." Peterchen tut dies, geht dann wieder raus, um seinen Schneemann weiterzu¬bauen.
      Später kommt er wieder rein: "Oma, meine Füße sind so kalt!" Wieder Omas Rat: "Geh rauf und reib' sie dir warm." Danach geht Peterchen wieder spielen.
      Nach 20 Minuten sagt er ganz leise zur Oma: "Mein kleiner Mann ist kalt!" Omas Tip: "Geh rauf und reib' ihn dir schön warm." Als Peterchen nach einer Stunde noch immer nicht aufgetaucht ist, geht Oma nachsehen. Peterchen sitzt da und reibt seinen kleinen Mann. "Aber Peterchen, was tust du da?" Antwortet dieser freudestrah¬lend: "Oma, es ist immer so schön, wenn der Frost rauskommt!"
      ***
      Telefon-Anruf beim Rundfunk-Psychologen und Lebensberater Doktor Markus. Eine junge Dame meldet sich etwas verlegen: "Herr Doktor, mein Verlobter möchte unbe¬dingt schon vor unserer Ehe Sex mit mir haben. Ich bin strikt dagegen, aber er bleibt hart." - Doktor Markus: "Junge Frau, werden Sie weich, solange er noch hart ist!"
      leben und leben lassen
      "Nun, wie war's auf St. Tropez?" fragt Uschi ihre Freundin Marlis, kurz, nachdem sie angekommen ist. "Ach, es geht. Zwei Tage war ich mit einem Musiker zusammen, dann habe ich drei Nächte mit einem Maler geschlafen, dann zwei Nächte mit einem Schriftsteller herumgeliebt, dann eine Nacht einen Filmschauspieler beglückt!" - "Donnerwetter!" staunt Uschi, "da sind die Männer aber ganz schön flatterhaft, was?"
      ***
      Ein junger Student fährt mit seiner "Ente" in eine Parklücke. Hinter ihm ein älterer Mercedesfahrer wild am Hupen und am Schimpfen.
      Der Student steigt aus,grinst und meint:
      "Jung und schnell muß man sein"
      Der Mercedesfahrer setzt zurück und fährt dann mit voller Kanne von hinten auf die "Ente" und haut sie aus der Parkbucht.
      "Ente" Totalschaden.
      Mercedesfahrer steigt aus und meinte:
      "Nix jung und schnell, Alt und Reich muß man sein"
      leben und leben lassen
      Ein Mann geht im Central Park in New York spazieren. Plötzlich erblickt er ein Mädchen, das von einem Kampfhund angegriffen wird. Er läuft hin und beginnt einen wilden Kampf mit dem Hund. Endlich kann er den Hund töten, das Mädchen befreien und so ihr Leben retten.

      Ein Polizist hat die Situation beobachtet. Er geht zu dem Mann hin, klopft ihm auf die Schultern und sagt: "Sie sind ein Held! Morgen wird in der Zeitung stehen: Mutiger New Yorker rettet Mädchen das Leben!".

      Der Mann schüttelt den Kopf und antwortet: "Ich bin kein New Yorker!".

      "Oh," erwidert der Polizist "dann steht morgen in der Zeitung: "Mutiger Amerikaner rettet Mädchen das Leben!".

      Wieder schüttelt der Mann den Kopf:" Ich bin kein Amerikaner!".

      Verblüfft schaut der Polizist den Mann an und fragt: "Was sind Sie dann?!"

      "Ich bin Pakistani."

      Am nächsten Tag steht folgende Schlagzeile in der Zeitung: "Islamischer Extremist tötet amerikanischen Hund. Verbindungen zu Terrornetzwerk vermutet."
      leben und leben lassen
      @kemper: Klingt fast wie eine Schlagzeile aus der Bild! :D

      Ich hätte hier auch einen Witz. Dieser soll keine Beleidigung für das iranische Volk sein, der Witz kursiert schon länger unter den Iranern im Internet:

      Warum trägt der iranische Präsident Ahmadinedjad die Haare gescheitelt?


      So, jetzt denkt mal darüber nach, gleichzeitig auch ein kleines Rätsel...
      Nothing in life ist to be feared. It is only to be understood. (Marie Curie)
      Original von fuertewinni
      Original von calimero

      Warum trägt der iranische Präsident Ahmadinedjad die Haare gescheitelt?

      So, jetzt denkt mal darüber nach, gleichzeitig auch ein kleines Rätsel...

      Sage nur Adolf :D


      Neeee, viel harmloser!!! :D

      Kleiner Tipp: Flöhe
      Nothing in life ist to be feared. It is only to be understood. (Marie Curie)
      Ein Amerikaner, ein Chinese und ein Pole sind auf einer einsamen Insel gestrandet.

      Auf einmal springt der Amerikaner auf, zieht sich aus, ruft: "Auf nach Amerika!" und schwimmt los.

      Fünf Minuten später zieht sich der Chinese aus, ruft: "Auf nach China!" und schwimmt los.

      Als sich der Pole vergewissert hat, dass keiner hinsieht, nimmt er alle Sachen und ruft: "Auf zum Flohmarkt!"
      leben und leben lassen
      "Hast du von Meiers Unglück gehört?" - "Nein, was ist denn passiert?" - "Er ist mit meiner Frau durchgebrannt."
      ***
      Der Oberkellner zu Horst: "Mein Herr, Sie können nicht den ganzen Abend hier am Tisch sitzen ohne zu bestellen!" Horst darauf: "Na schön, dann bestellen Sie der Köchin einen schönen Gruß!"
      ***
      Der Schulrat inspiziert den Englisch-Unterricht. Er setzt sich in die letzte Reihe hin¬ter Hans. Die junge Lehrerin schreibt einen Satz an die Tafel. "Wer kann mir das überset¬zen?" Nach einer kurzen Pause meldet sich Hans: "Die würde ich auch mal tierisch gerne bumsen." Die Lehrerin wird knallrot und weist den Schüler zurecht. "Entschul¬digung, " meint Hans verlegen, "dann hat mir der Schulrat falsch vorge¬sagt
      leben und leben lassen
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.