Hundeverbot in allen Restaurants (draußen) an der Strand-Promenade.

    Achtung: Ab sofort ist auch der Kalender 2018 bestellbar! Direktorder

      Hundeverbot in allen Restaurants (draußen) an der Strand-Promenade.

      Was das soll weiss ich nicht.
      Wir wollten neulich mit mehreren Leuten im Ort am Strand etwas essen.
      Beide Restaurants haben uns ( 6 Personen) , obwohl draussen sitzend wollend, wegen des Hundes, abgelehnt.

      Hinweisschild : Hunde nicht erlaubt, ..... von der Behörde angebracht.

      Freilaufende Hunde vom Ort waren aber unterwegs.

      Zigarettenverbot ok, aber ein Hund angeleint, brav unterm Tisch liegend, sprich keinen stört, ... :con: :con: :con:
      Sorry, das verstehe wer will...ich nicht!!!! :wut:

      Gottlob waren sich spontan alle einig, meine Hündin Lara nicht bei der Wärme ins Auto zu sperren und haben deswegen sofort ein anderes Lokal an der Strand-Promenade in Gran Tarajal aufgesucht.

      Im Gegensatz zu Las Playitas hat die Bedienung in Gran Tarajal , ohne Aufforderung, eine Schale mit Wasser für den Hund hingestellt. :thumbup:

      LG
      Barbara
      Das grundsätzliche Verbot der Mitnahmen von Hunden in gastronomische Betriebe gibt es in Spanien schon sehr lange. Auch die Aussenbereiche sind Teil der lizensierten Gastronomie. Wie viele andere Regelungen hat man die Durchsetzung früher etwas schleifen lassen. Im Rahmen der angekündigten verstärkten Kontrollen der Gastronomie (Rauchverbot, Hygiene...) werden jetzt die Gastronomen zur Rechenschaft gezogen, wenn sie Verstösse zulassen. Wie beim Rauchen zahlt der Wirt die Strafe, nicht der Hundebesitzer oder der Raucher.
      Das Hundeverbot gilt auch für jede Art von Lebensmittelgeschäften und öffentlichen Gebäuden, Flughafen etc. Ausnahmen bei den beiden letzteren für Blindenhunde.
      Tja Bernd,
      Gesetz ist Gesetz!
      Innerhalb des Lokales, das kann ich verstehen, aber draussen ... ich sag lieber nix mehr dazu.
      So ist halt nun mal der Mensch!

      Der Wirt hatte 6 Gäste weniger.und ich meine Freude wo anders.

      So einfach ist das.

      Warts ab, irgendwann sind Rentner und Kinder auch verboten....lach! bitte nicht ernst nehmen, ist nur ein Spaß/size]

      LG
      Barbara
      Stimmt, es ist in Spanien tatsächlich gesetzlich so geregelt :wut: , aber man findet immer auch tierfreundliche Wirte, die bei Hunden, die sich zu benehmen wissen, gerne eine Ausnahme machen :da: . Und dort, wo mein Hund nicht willkommen ist, da geh ich eben nicht hin - so einfach ist das.
      Ich hoffe nur, dass die Restaurants, die Hunde bisher toleriert haben, nicht aus Angst vor evtl. verschärften Kontrollen jetzt einknicken und Bello künftig wirklich überall draußen bleiben muß.
      Im Flughafen sind Hunde übrigens nicht grundsätzlich verboten, sie müssen allerdings in einer Transportbox oder –tasche untergebracht sein.

      :schirm: Grüße

      Käte & :lara:

      fuertekaete schrieb:

      Im Flughafen sind Hunde übrigens nicht grundsätzlich verboten, sie müssen allerdings in einer Transportbox oder –tasche untergebracht sein.


      Natürlich bezieht sich das Verbot auf das Betreten mit eigenen Pfoten. Selbstredend dürfen die Bellos im Käfig in den Terminal, sonst könnten sie ja nie ausreisen...
      Einer widerspenstigen Hundebesitzerin, die wiederholt Gäste am Flughafen abholte und Wauwau immer an der Leine mitführte, der hat die AENA neulich Hausverbot erteilt.

      Hunde am Strand

      Sind eigentlich Hunde am Strand erlaubt? Wir waren heute unterhalb vom Monte Mare Hotel bzw. dort wo früher die Bude von Klaus und Lugino war. Dort war ein Dalamatiner mit seinen Besitzern. Die ganze Zeit unangeleint zwischen einem gut besuchten Strandabschnitt. Die Besitzer lagen oberhalb und der Hund mit seinem Ball war direkt am Meer. War zwar goldig, wie er vorbei laufenden Leuten sein Ball zugerollt hat aber naja es gibt ja auch Menschen die Angst vor Hunden haben. Ist das eigentlich etlaubt?
      Die "Hundeverbotsschilder" (No perro) stehen an allen öffentlichen Stränden rum. Meist wird es eingehalten, doch hin und wieder sieht man auch einmal Hunde und Hundehalter am Strand, aber die spannende Frage ist, wer greift ein und setzt so ein Verbot durch? In dem kleinen und begrenzten Strand in CDF ist das einfacher, als an der Playa Mattoral oder am Sotavento!
      Ich habe jedenfalls noch keine "Strandpolizei" gesehen! =O
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Birgit,
      dass wäre möglich, aber ich kann es mir eigentlich nicht vorstellen. Eher könnte die Überwachung bei den Pächtern der Strandbuden (soweit welche vorhanden) liegen. Die sind aber oftmals weit weg vom Geschehen. Außerdem glaube ich nicht, dass es die Budenpächter wirklich interessiert, ob da irgendjemand mit Hund am Strand spazieren geht. Bei den eher seltenen Hundebesuchern am Strand (so jedenfalls in unseren Urlauben bisher) ist das auch nicht wirklich ein Problem. :winkwink:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      In Caleta ist der Weg zum Salzmuseum sehr schön. Wir treffen dort immer viele Hunde. Parken hinter dem Hotel und dann ab zum Museum und wieder zurück. Man kann sogar mit den Hunden dort schwimmen. Ob es erlaubt ist weiss ich nicht aber niemand sagt etwas. Habe dort schon die Polizei getroffen. Auch am Flughafen gibt es einen offiziellen Hundestrand. Da waren wir aber noch nicht.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.