Angepinnt Links zu den Autovermietern

      Micha schrieb:

      Es geht nicht um die Unterstellung, sondern um die Möglichkeit, wenn man die verschiedenen Modelle diskutiert.

      Das ist doch Wortglauberei ... sorry, das nervt mich. bla bla Möglichkeit .. Faktisch unterstellst Du das. Ich nicht.

      Micha schrieb:

      Aber egal, es gibt ja genug Anbieter, so daß sich jeder die Methode seines Wahl durch die Wahl des die Methode anwendenden Vermieters zielgenau raussuchen kann. Alle können glücklich sein :o)

      Eben nicht. Die Fuerte Mietwagen Politik ist anders. Klar haben die grossen Brands dieses Modell. Aber Avis, Hertz und co langen doppelt so zu wie die lokalen Anbieter. Kann ich nicht ändern ... I know.

      Ich kann damit leben, muß es aber nicht gut finden. ;)
      @henry - Micha´s theoretische Modelle ist doch ein typisch deutsches Verhalten. Man versucht alle möglichen Eventualitäten zu berücksichtigen, damit man sich am Ende das schlimmstmögliche Szenario raussuchen kann! Ich stimme Dir zu: Das nervt! :wacko:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:


      @henry - Micha´s theoretische Modelle ist doch ein typisch deutsches Verhalten. Man versucht alle möglichen Eventualitäten zu berücksichtigen, damit man sich am Ende das schlimmstmögliche Szenario raussuchen kann! Ich stimme Dir zu: Das nervt! :wacko:
      :thumbsup: und wie.....! Mach ein Konto auf und wir spenden jedes mal 5 L, damit er sich nicht so viele Gedanken machen muss!

      zwiebackdancer schrieb:

      Man versucht alle möglichen Eventualitäten zu berücksichtigen


      Ich bin gern Deutscher an dem Punkt, durch Analyse gewonnene Planungssicherheit halte ich für einen nicht zu unterschätzenden Pluspunkt unserer landsmannschaftlichen Besonderheit. ;o)

      Das muss nur Agbo nicht, weil der will ja verleben - koste es was es wolle. *bg*

      Schwaben neigen hingegen dazu den Kindern noch ordentlich was übrig zu lassen.
      (Nein, ich adoptiere niemanden mehr...) ;o)
      Grüssle Micha

      --

      Too old to die young!
      ...worst-case-szenario bei der Auswahl eines Mietwagens = "durch Analyse gewonnene Planungssicherheit" Micha, ich hoffe du hast auch Murphy´s Gesetz berücksichtigt (Hinter jeder Ecke steht ein Benzinsauger mit einem langen Röhrchen, oder so....!)
      :inselchen:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Das muss nur Agbo nicht, weil der will ja verleben - koste es was es wolle. *bg*


      Endlich hast du es verstanden :alfons:

      Übrigens, bei wirklich wichtigen Themen holt sich auch der Agbo mal ne Info aber bisher hast du noch kein wichtiges aufgerufen....NIE Nummern und Autovermieter-Fragen sind alle mit einem Anruf geklärt.....wobei die Autofragen auch ohne Anruf geklärt sind :lupf:

      Noch ein Portal

      Moin,
      mal wieder was zum ursprünglcihen Thema ...
      Bei der Suche nach einem Auto ab Hotel, bzw Urlaubsort war für mich seit Jahren Cicar, bzw Cabrera Medina der Favorit.
      war...
      Inzwischen bieten ja alle möglichen Portale, von weg.de über opodo, expedia und wie die alle heissen recht unübersichtliche Mietwagenvergleiche an.
      Die sind so unübersichtlich, dass man oft nicht bemerkt, das Selbstbeteilung bei der VK fällig wird oder Stornokosten anfallen.

      Da hab ich mal'n Spartipp:
      Man melde sich bei shoop.de an (hiess früher qipu )... (Freunde werben bringt z.B. schon mal 5EURO) ;)
      Dort gibt es cashback für Einkäufe über das Portal.

      Dort klopft man bei der Suche rein Auto Europe ... das kommt dann hoch mit 8% cashback für Mietwagenbuchungen...
      Dann bei Auto Europe die gewünschten Daten reinklopfen und in jedem Fall *PLUS-Paket* anklicken, da kommen dann die Angebote mit Übernahme der Selbstbeteiligung durch den Anbieter Auto Europe hoch. Tankregelung voll-voll oder voll-leer kann man auch auswählen.
      Meistens werden die dann wohl Avis auswerfen.

      So kommt man an die günstigen Avis Autos dran, bekommt 8% auf den Mietpreis von Shoop.de und hat die Absicherung der AVIS Selbstbeteiligung durch Auto Europe.
      Klingt kompliziert, funktioniert aber :)
      Wer das mit den 8% cashback nicht will, kann latürnich auch direkt bei autoeurope.de/ mit den Kriterien Übernahme der SB durch den Anbieter buchen.

      Werde das wohl in diesem Jahr mal testen.
      Kleinwagen 3 Wochen im Januar, 296 EURO ab/an Hotel Melia Gorriones in CC, unterhalb dem Cafe Berlin . (minus 23 EURO cashback)
      Grüße vom
      benutzer24
      Die Ortsangabe "ab/an Hotel Melia Gorriones in CC, unterhalb dem Cafe Berlin" verwirrt mich ein wenig.
      Avis war zumindest vor etlichen Jahren am Melia Gorriones, unterhalb des Cafe Berlin befindet sich meines Wissens Aviacar.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Dann will ich mal die allgemeine Diskussion über Mietwagen wieder eröffnen.
      Angefangen haben wir vor Jahren mit "west-atlantico" (weil wir den Vermieter kannten, somit gute Konditionen), haben dann gewechselt zu "Cicar" und letztlich zu "cabrera medina". Seit gut 2 Jahre sind wir bei "AutoReisen" gelandet und haben bislang immer - im Vergleich zu anderen Autovermietern - das günstigste Angebot und immer mal wieder ein Upgrade bekommen. Auch für unseren Herbsturlaub ist hinsichtlich des Preises "AutoReisen" die erste Wahl.
      Interessant ist aber, was ich sonst so im Internet auf der Suche nach Alternativen angeboten bekommen habe. Meist kleinere Autos - aber um 200 € teurer. Und die großen Suchmaschinen (...24.com) bilden sowas wie "AutoReisen" erst gar nicht ab. Und was noch interessanter ist: Zahlreiche Anbieter wollten mich als über 69-jährigen erst gar nicht oder verlangen erhebliche Preiserhöhungen. Dabei fahre ich seit 50 Jahren unfallfrei. Gebe ich 70 Jahre ein, gibt es plötzlich keine Autos mehr für den angegebenen Zeitraum. Mann, ich werde steinalt.

      psycho48 schrieb:

      Mann, ich werde steinalt.


      Mann Werner, was kommt da auf mich zu! Ich werde 60! ?(
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      Motortisierter Rollator wär echt cool;
      momentan ist´s ein Gehbock -quasi ein Rollator ohne Rollen- Markus! :rau:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      @psycho48, etwas off-topic, aber die 70 ist schon spannend wenn mans soweit geschafft hat :ba:

      Kauf dir vorher noch schnell ein Auto und versichere es unbedingt vorm 70. Geburtstag noch günstig.
      Denn auch in D zahlt man bei KFZ-Vertragsänderungen deutlich mehr ab 70. :lies:
      Zum Ausprobieren empfehle ich einen Versicherungsvergleich bei Check24, Verivox oder gleich vor Ort beim vertrauten Versicherungsvertreter . Da mal Geburtsdatum 1.1.1947 reinklopfen, und das gleiche mit Geburtsdatum 1.1.1950 vergleichen .
      Da tränen die Augen ...

      Editiert: Uuups, ich seh gerade im Profil, ist schon zu spät für dich 8o
      Meine Versicherung hat auch nicht erhöht. Kann mir vorstellen, dass das Alter nur bei Neuverträgen eine Rolle spielt.
      Auf die zusätzliche Reise-KV für Fuerte verzichten wir z.B. jetzt, weil auch die Mawista, die sonst sehr moderate Preise hat, ab 70J. so drastisch viel teurer ist ( fast 4,--pro Tag), das wir das Risiko eines evtl. fälligen Rücktransportes jetzt doch selber tragen.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO