Plus Car Autovermietung

      So, der Urlaub ist leider schon wieder vorbei und der Mietwagen wurde gestern zurück gegeben, das bedeutet bei pluscar einfach auf dem Parkplatz abgestellt, Parkticket und Schlüssel unter den Vordersitz und Auto nicht abschließen.
      Über das Auto gab es nichts zu meckern, Mazda CX3 (Benziner) mit 26.000 km auf dem Tacho, Klimaautomatik, Radio mit Freisprecheinrichtung etc., kaum Kratzer und keine Dellen oder Beulen.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)

      ennis schrieb:



      Übernahme wie gewohnt problemlos, allerdings wird bei Bezahlung nun auf Kreditkarte bestanden, EC-Karte wollen sie nicht mehr.

      Gruß ennis


      Ich habe nun auch darüber gebucht und mir hat sie geschrieben ich kann mit EC-Karte bzw. Debit-Card (fragte mich was auch immer das ist, eine Debit-Card ist die EC-Karte) ich hoffe das klappt dann auch, nehme auf alle Fälle die Mail mit, wo das drinsteht.

      Gruß
      Haartje
      Ich rate jedem, - falls vorhanden - (zusätzlich) eine Kreditkarte mitzunehmen. Vor mir am Schalter (ich meine, es war bei "Autoreisen") stand ein Ehepaar, das sich darauf verlassen hatte, mit Debit-Card zu bezahlen. Dies wurde ihnen jedoch verweigert. Ich weiß nun gar nicht, wo der Unterschied zu einer regulären EC-Karte liegt und ob es verschiedene Debit-Karten gibt. In jedem Fall aber stand das Paar ziemlich ratlos da, weil es den Wagen nicht anders bezahlen konnte. Letztlich haben die beiden sich dazu entschieden, zunächst mal ein Taxi zu ihrer Unterkunft zu nehmen.
      Habe meine Prepaid-Kreditkarte dafür eingesetzt. Gab keine Probleme.

      Am einfachsten findet man Pluscar, wenn man von der Ankunftshalle zur Abflughalle geht und dann von dort geraden Weges auf den Parkplatz Opa. Dort findet man ein kleines Gebäude, wo auch eine nette Arbiterin von Pluscar die Formalitäten erledigt.
      Ich hatte einen Fiat Qubo mit 50.000km auf der Uhr, kleine Beulen und eine leicht lädierte Heckstoßstange. Alles halb so wild. 12Tage haben mich 161,23€ gekostet. Ein fairer Preis, wenn man die Konkurenz betrachtet, wo der nächst günstigere (vergleichbare Wagen) mit 228,00€ anfängt.
      ... es kann alles schneller enden, als wie man denken kann ...
      So, die Fahrzeugübernahme bei pluscar gestern war wieder problemlos, wenn man erstmal bei den vielen Bauzäunen das passende Häuschen gefunden hat - aber dafür ist pluscar ja nicht verantwortlich.
      Statt des gebuchten Renault Captur gab es einen Mazda CX3 mit gerade mal knapp 9.000 km auf der Uhr.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
      Auch bei uns hat es mit Pluscar super geklappt. Nachdem wir erst etwas auf dem Parkplatz umhergeirrt sind, haben wir dann das Häuschen gefunden. Ein sehr gut deutsch sprechender Mitarbeiter hat uns, nachdem wir den bei der Internetreservierung vereinbarten Preis mit Kreditkarte gezahlt hatten, zum Wagen gebracht. Auf Nachfrage nach Warnwesten wurden sämtliche in der Nähe stehende Autos durchsucht, bis eine gefunden wurde. Verbandskasten, wurde mir erklärt, wäre in Spanien keine Pflicht!? Und wenn wir angehalten würden und es würde etwas fehlen, übernähme die Strafe Pluscar. Papiere habe ich übrigens auch keine im Auto gesehen? Ist das normal bei Mietwagen?
      Abliefern war auch kein Problem. Auto wieder vollgetankt auf Parkplatz abgestellt, Schlüssel und Parkticket unter die Fußmatte. Fertig!

      Zaubermaus schrieb:

      Auf Nachfrage nach Warnwesten wurden sämtliche in der Nähe stehende Autos durchsucht, bis eine gefunden wurde. Verbandskasten, wurde mir erklärt, wäre in Spanien keine Pflicht!? Und wenn wir angehalten würden und es würde etwas fehlen, übernähme die Strafe Pluscar. Papiere habe ich übrigens auch keine im Auto gesehen? Ist das normal bei Mietwagen?


      @ Warnwesten: Wenn's hart auf hart kommt reicht eine Warnweste nicht. Jede Person, die bei einer Panne oder einem Unfall das Auto verlässt, muss eine solche Warnweste anziehen. Ich habe allerdings bei noch keiner Autovermietung mehr als eine bekommen. Kommentar von cicar: "Wollen Sie etwa für 4 Personen 4 Warnwesten?".

      @ Verbandskasten: Verbandskasten müssen nicht mitgeführt werden, ein Warndreieck hingegen schon.

      @ Papiere: Der Mietvertrag reicht aus, nicht nur in Spanien. Eine Kopie des Fahrzeugscheines ist absolut nicht erforderlich.

      casa b schrieb:

      ....und er hat nicht noch zusätzliche Versicherungen verkaufen wollen, obwohl Vollkasko vereinbart ist?

      Hatte ich noch nie bei Pluscar. Es dauert nur etwas bis die ganzen Daten im Vertrag niedergeschrieben sind. Da ist Cicar/CM besser die übernehmen schon die Daten aus der Reservierung.
      Auch mit der Tankregelung so zurückgeben wie übernommen gibt es keine Probleme.
      Haben lange Jahre nur positive Erfahrungen mit Pluscar gemacht. Geht alles entspannt und locker (spanisch?) zu, was Vertragsabwicklung + Rückgabe, 2. Fahrer, Lackschäden, Relamationen u.v.m. betrifft.
      Für die Ausstattung mit 2 Westen und evtl. Wanrdreieck sollte man vorsichtshalber selber sorgen, dann erspart man sich, wie schon gesagt, Kontrollen und Diskussionen.
      Und "andrehen" wollen die einem zusätzlich nichts.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO