Cicar Autovermietung

      Die Erfahrung, dass die direkte Buchung bei cabrera medina um einiges günstiger sein kann als bei cicar, habe ich auch schon zweimal gemacht. Interessant ist dann der Hinweis während der online-Buchung: Ihre Reservierung wurde weitergeleitet an unser Partnerunternehmen cicar, oder so ähnlich. Ich habe Schlüssel und Papiere dann auch am cicar-Schalter abgeholt, das Auto war auch von cicar.
      Zur Zusammengehörigkeit von cicar und payless nur ein Indiz: Ich habe schon ein paar Mal mitbekommen, dass die cicar-Fahrzeuge auf den Payless-Parkplätzen stehen, im Mai suchte jemand verzweifelt seinen Mietwagen - er hatte nicht richtig zugehört und nicht mehr auf seine Papiere geschaut, da war vermerkt: Payless Nr. xx

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)

      Autovermietungen

      Die Firma Cabrera Medina hat auf Lanzarote die Geschäftsleitung sitzen. Da Cabrera zu gross wurde und zuviel Steuern zahlen musste, wurden die Tochtergesellschaften Cicar und Payless gegründet, sowie weitere Firmen.

      Cabrera Medina unterhält einen Service für Re-import Fahrzeuge und betreibt diverse Autovertretungen auf den Kanaren, sowie OPEL, FORD, etc.
      tja hätte ich noch ein paar Tage gewartet, hätt ich evtl. auch ein paar Eurocents sparen können .... ;( hab halt schon im Überschwang meines Buchungseifers, gleich mal bei Cicar gebucht, denn das erschien mir recht günstig.

      Aber dass Cicar und Payless zusammengehören, ist ja schon länger so. Wir hatten bis dato immer bei Payless gebucht und (ich meine schon seit 2007) am Cicar-Schalter am Flughafen die Papiere bekommen und auch schon immer Cicar-Autos.

      ... und waren im Übrigen immer hoch zufrieden, oftmals erhielten wir ein höherklassiges Fahrzeug natürlich ohne Aufpreis. Neu war im Jahr 2008 allerdings die Kaution in Höhe von 50 €.
      LG Angie

      queen schrieb:

      Neu war im Jahr 2008 allerdings die Kaution in Höhe von 50 €.



      Davon liest man ja immer wieder. Wir haben noch nie (!) bei Cicar/Cabrera (bei Payless haben wir noch nicht gebucht) eine Kaution bezahlen müssen. Ich bin allerdings bei Cabrera registrierter User, die haben alle notwendigen Daten von mir inkl Führerscheinnummer etc., außerdem mehrere Mietvorgänge ohne Schäden. Evtl. macht das was aus?

      Ich staune immer wieder, wie schnell der eigentliche Mietvorgang am Schalter abläuft und die "10 Sekunden Rückgabe" ist sowieso nicht zu übertreffen. Kundenfreundlicher gehts nicht, wobei Top Car/Autoreisen hier aus meiner Erfahrung eigentlich auch nicht zurücksteht.

      Bahama
      hm, ich bin ja auch schon einige Jahre bei Payless registriert und somit haben die auch alle Daten, dachte also, das würde dann bei cicar automatisch so sein - weil die gehören ja zusammen (?).
      Aber weit gefehlt, da kannte man keinen user mit meinen Datenb, musste mich also eigens neu anmelden.
      Da bin ich ja mal gespannt, ob ich nun ohne Kaution durch rutsche :rolleyes:
      LG Angie

      ennis schrieb:

      Zur Zusammengehörigkeit von cicar und payless
      Durch die unterschiedlichen Flughafenschalter und natürlich das Preisgefüge ist es für das Unternehmen schon wichtig, den Marktauftritt zu splitten und nicht auf den 1. Blick zusammenzugehören. Sind ja nicht alle so gut informiert wie hier im Forum.

      Wir hatten beispielsweise letztes Jahr in ein Problem mit einem Scheinwerfer. Da wir auch in den Abendstunden unterwegs waren, nicht ganz unwichtig. Die Mitarbeiterin im Cicar-Büro in Corralejo war zwar nett und kompetent, eine Reparatur wäre aber nur bei Payless am Flughafen möglich. Da wir den nächsten Tag ohnehin weiter in den Süden fuhren, wurde unser Corsa am Flughafen innerhalb 5 Minuten gegen einen Astra ausgetauscht.

      queen schrieb:

      tja hätte ich noch ein paar Tage gewartet, hätt ich evtl. auch ein paar Eurocents sparen können .... hab halt schon im Überschwang meines Buchungseifers, gleich mal bei Cicar gebucht, denn das erschien mir recht günstig.


      Wenn ich mich nicht ganz täusche, kannst Du die Buchung doch auch wieder kostenlos stornieren. Lohnt sich ja evtl., falls z.B. cabrera medina günstiger ist. Aber vorher vergleichen, bei manchen Klassen sind die auch teurer als cicar, frag mich jetzt bitte nicht wieso.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)

      Versteh ich nicht

      Ich brauche für Januar, für 14 Tage ein PKW wo 5 Personen und das Gepäck genug platz haben , bei CICAR stieß ich dann auf den Opel Zafira für 14 Tage für 430 € mit vollkasko, das gleiche hab ich bei Payless eingegeben und da ist der Opel Zafira für 14 Tage für 996,16 € zu haben :?: :?: :?: Wie geht das nun ,
      Tja, durch die Preispolitik der Gruppe steige ich auch nicht durch. Bei Payless scheinen im Moment nur die ganz kleinen Autos wirklich günstig zu sein, bei den größeren schlagen die richtig zu, die von Busachim genannten Preise sind kein Druckfehler!
      Vielleicht gilt ja das Motto: Wenn alle meinen, dass wir günstig sind, können wir ja auch mal richtig Geld verdienen. Oder die größeren Autos sollen irgendwann aus dem Angebot fallen und werden sowieso von cicar genommen, auch wenn man bei payless bucht.
      Da beim Opel Zafira auch cabrera medina teurer ist als cicar (481 Euro für 14 Tage im Januar), ein Rat von mir: Bei cicar buchen, da machst Du nichts falsch. Und hast im Falle eines Falles auch noch Ansprechpartner in jedem größeren Urlaubsort.

      Gruß ennis
      Als Gott die Zeit gemacht hat, hat er genug davon gemacht (irisches Sprichwort)
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.