Tierra Dorada

      Tierra Dorada

      Hallo Fuertefans,

      wir sind ja auch schon etliche Jahre auf Fuerte - und haben eine Lieblingsstrandbar - Tierre Dorada bei Pepe. Dafür rackeren wir das ganze Jahr, um von Mooro nach Tierra Dorada zu laufen, und die entsprechenden Personen die dort arbeiten in den Arm zu nehmen.
      Jetzt aber zu meiner eigentlichen Frage - wie hat sich der Sturm vor geraumer Zeit auf den Strandabschnitt vor dem Tierra Dorada dargestellt ?? Gibt es noch weniger Sand - oder hat der Sand hoffentlich überlebt??

      Vielleicht war einer von euch dort und kann berichten oder sogar ein Foto einstellen.
      Danke im vorraus

      Mike

      aktuelle Bilder

      Hallo,

      hier mal die aktuellen Bilder vom Freitag, 07.05.2010

      LG

      Daylight-Men :kamera:
      Dateien
      • IMG_1981.jpg

        (191,97 kB, 205 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_1985.jpg

        (157,16 kB, 110 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2012.jpg

        (126,75 kB, 115 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_2015.jpg

        (107,77 kB, 112 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      Hurra, die Insel steht noch und Pepe kann sich seine Hochsee-Angelyacht noch leisten!
      "Wie man auf einem Schiff befindlich, sein Vorwärtskommen nur am Zurückweichen und demnach Kleinerwerden der Gegenstände auf dem Ufer bemerkt, so wird man sein Alt- und Älterwerden daran inne, dass Leute von immer höheren Jahren einem jung vorkommen"
      (Arthur Schopenhauer)
      In einem anderen Forum stand geschrieben, dass Pepe nicht mehr der Wirt des Kiosco Tierra Dorada ist. Außerdem häufen sich die Beschwerden wegen der Essensqualität und auch wegen der teilweise "großzügigen" Abrechnungspraxis! Kann jemand aus jüngerer Zeit neues zu dieser Thematik beitragen? :nw:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      leider kann ich dazu nichts sagen, da wir nicht dort essen waren. wur sind ja gerade vor Ort und sind aber sehr enttäuscht vom strandzustand ;(
      die Bilder vom Mai waren ja traumhaft aber leider haben die Steine mal wieder erheblich zugenommen. wahrscheinlich durch den Vollmond Ende letzter Woche. es ist also kraxeln angesagt wenn man ins Wasser will.
      Muchos recuerdos
      Marion
      Danke cabrito34 - und: Lieber Gott, lass es Sand regnen! Wir wollen Sandstrand....bitte! Aber für mich viel wichtiger ist der Strand rund um Lorenzo´s Büdchen. Wenn da genug Sand ist, bin ich ja schon zufrieden. :cool:
      Diese meine Meinung ist vollkommen subjektiv und kann nicht als Allgemeingültig angesehen werden. Das Lesen meiner subjektiven Meinungsäußerung ist nicht gesundheitsgefährdend und verstößt gegen keine Forumsregeln; Nebenwirkungen sind unbekannt aber nicht ausgeschlossen.
      Im Zweifelsfall fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker! :nw:
      :cool:
      War am 30.12.12 ein letztes Mal am Kiosko Tierra Dorada (Pepe). Am 31.12.12 ist der Pachtvertrag ausgelaufen und nicht verlängert worden. Schade! Jetzt steht dort fünfzig Mieter weiter eine dieser Kioske die es in gleicher Bauweise schon and der Playa Jandia gibt.

      Waren natürlich dort zum Schnuppern; in den ersten Tagen das reine Chaos, nichts funktionierte, lange Wartezeiten und überfordertes Personal.
      Nach ein paar Tagen hat es sich eingespielt. Nur das Flair wie bei Pepe wird es hier nicht geben, da dieses Lokal Teil einer Kette ist.

      Übrigens, das gordnete Chaos der Liegen und Sonnenschirme gibt es auch nicht mehr. Neue Liegen und Schirme alles in Reih und Glied; natürlich neue Preise (Liege 4€, Schirm 4€)

      Trotzdem ist dieser Strand einder der schönsten für mich! Hasta luego.

      mike1860 schrieb:

      haben die Steine bei Tierra Dorada oder bei Morro erheblich zugenommen?
      Hallo Mike,

      wenn man mit der Coronado Webcam noch Morro schaut, scheint da in letzter Zeit eine Menge Sand zurückgekommen zu sein. Wie es bei der Tierra Dorada aussieht, weiß ich nicht. Ich habe aber vor kurzem hier im Forum ein Bild gesehen, auf dem es dort noch sehr bitter aussah. Ich weiß aber leider nicht mehr in welchem Beitrag das war.

      Falk
      Liebe Fuertefans,

      wohl nicht nur für uns war Pepe's Bar einer unserer Lieblingsplätze auf der Insel. Leider gibt es sie nicht mehr. Die alte Bretterbude ist sogar schon abgerissen.

      Die neue Bar hat myfuerte im Beitrag 12 bereits treffend beschrieben, genauso haben wir es auch empfunden. Der Flair ist weg.....jammerschade. Da werden viele Stammgäste enttäuscht sein.

      Gonzo schrieb:

      Liebe Fuertefans,

      wohl nicht nur für uns war Pepe's Bar einer unserer Lieblingsplätze auf der Insel. Leider gibt es sie nicht mehr. Die alte Bretterbude ist sogar schon abgerissen.

      Die neue Bar hat myfuerte im Beitrag 12 bereits treffend beschrieben, genauso haben wir es auch empfunden. Der Flair ist weg.....jammerschade. Da werden viele Stammgäste enttäuscht sein.



      Für mich war der Flair schon weg, als Pepe sich (wegen Reichtum?) zurückgezogen hat und diese beiden komischen Gestalten die Bude übernommen hatten.
      "Wie man auf einem Schiff befindlich, sein Vorwärtskommen nur am Zurückweichen und demnach Kleinerwerden der Gegenstände auf dem Ufer bemerkt, so wird man sein Alt- und Älterwerden daran inne, dass Leute von immer höheren Jahren einem jung vorkommen"
      (Arthur Schopenhauer)

      Update neue Bude Mal Nombre

      Es ist nun fast ein halbes Jahr vergangen als die Bude abgerissen und durch diese Einheitshütte ersetzt wurde.

      Leider ist es dem Betreiber nicht gelungen, Qualität der Speisen oder fehlende Fachkompetenz des Personals in eine funktionierende Einheit zu bringen.Nun ist Diego wieder aufgetaucht und bringt sich ein; hat nach eigener Aussage sogar eine "Carte blance" bekommen um das Ruder rumzureissen.

      Z. B: Es gibt eine eingeschweißte Spreisekarte, in der mtitlerweilse 60% der Angebote überklebt sind und nicht mehr angeboten werden - war da nicht früher mal ein Blatt, wo alles drauf gestanden hat.

      Wenn man die anderen Gäste beobachtet und deren Bestellungen sieht, merkt man hier ist noch viel Handlungsbedarf.

      Fuertesalat (1 Tomate in Scheiben, 5 Dreiecke Ziesenkäse) 9 €, das heist jedes Teil auf diesem Teller kostet einen 1€ - schade!

      Ich mag diesen Strandabschnitt und werde auch wieder hingehen, aber ich hoffe die kriegen das auf die Reihe.



      lg
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO