Hotel Sensimar Calypso Resort & Spa

      Hallo zusammen

      Das Frühstück im Calypso kann man ruhigen Gewissens weiter empfehlen.
      Es ist von der Auswahl nicht besser und nicht schlechter wie in allen Hotels der 4☆ Kategorie.

      Wir waren zufrieden, das Personal war freundlich, Omelette, Spiegeleier usw. wurden frisch zubereitet.
      Smoothies waren auch im Angebot.
      Was ich vermisst habe, waren frisch gebackene Waffeln.
      Sekt gab es auch nicht, was wir aber auch nicht brauchen da wir sowieso mit dem Auto unterwegs sind.

      Uns ist aufgefallen, das ein Großteil der Gäste mit Händen voller Obst das Restaurant verlassen hat.
      Dadurch es ein Adults Only Hotel ist, ist es auch ruhig, wenn auch etwas rummelig, was wohl der Rushour 9:00 Uhr zu Schulden ist.

      Der Preis von 15€ p.P ist völlig in Ordnung.
      Unseren Voucher mussten wir nicht vorzeigen.

      Gruß aus Morro
      Wenn man mir früh genug Bescheid sagt, bin ich auch spontan
      Ohne ein neues Thema aufmachen zu wollen: entspricht das tatsächlich deinen Erfahrungen?

      Also preislich und von der Qualität ist der Unterschied z.B. vom R2 Rio Calma in Costa Calma im Vergleich zum RIU Palace in Jandia drei Ligen Unterschied. Und auch das Faro, sowie die drei Iberostar Hotels kommen nicht im Ansatz an die Qualität aus dem RIU Palace heran. Die beiden im RIU im Norden müssen auch nicht ganz die Qualität im Süden erreichen, das kann ich aber auch nicht selbst beurteilen, stehe mehr auf den Süden, zumindest zum Urlaub machen.

      Hotels nach Gastronomie (buche immer HP)
      Riu Palace 1
      Iberostar Palace 2-
      Faro Jandia (3+, unterirdischer Kaffee mit stark schwankender Qualität)
      Jandia Princess (Essencia) 3
      R2 Rio Calma 3-
      Stelle Canaris (lang ists her) 3
      Alameda de Jandia 4-

      Soweit ich weiß sind das bis auf das Alameda alles 4 Sterne Häuser die sich jedoch auch drastisch im Preis unterscheiden. Richtig schlechtes Essen gab es nirgends, richtig gutes aber auch nur im RIU.
      Ich bin auf das Royal Palm gespannt, die Bilder lassen vermuten dass es ggf. gleichziehen kann zum RIU, ggf. sogar vorbeiziehen, we will see.
      Essen ist ja immer so eine Sache, aber ich stimme Conny zu, das Frühstück ist völlig in Ordnung, aber in Jubelschreie würde ich nicht ausbrechen. Wenn ich es mit denen in anderen 4*-Hotels vergleiche, und das in verschiedenen Ländern, bewegt es sich in der oberen Hälfte der Frühstückbuffets.
      Wirklich bemerkbar bessere Buffets haben wir nur in 5*-Hotels in Mexico und in Südostasien erlebt.
      Wenn man dann noch den Preis berücksichtigt geht das voll in Ordnung. In Deutschland muß man i.d.R. für Vergleichbares mehr als 20,- € bezahlen.
      Ich bin mal gespannt, wie Deine Erfahrungen im Royal Palms sind.

      @ Gonzo,

      ich kann nur vergleichen was ich kenne.
      Das sind auf Fuerte
      Iberostar
      Buganvilla ( für uns das schlechteste)
      und jetzt Calypso.
      Gegenüber dem Buganvilla war das im Calypso um Klassen besser, aber mit Iberostar gleich zu setzten.

      Gruß aus Morro
      Wenn man mir früh genug Bescheid sagt, bin ich auch spontan
      Da ich keine Lust mehr habe, bei HC zu bewerten, hier eine kurze Beurteilung unseres diesjährigen Urlaubs im Calypso: Geändert hat sich eigentlich gegenüber den letzten Jahren für mich sichtbar nichts. Der Service im Restaurant ist nach wie vor hervorragend, die Auswahl beim Abendessen groß und die Preise für diese Hotelklasse angemessen. Aufgefallen ist mir, dass die Bar abends besser besucht war als in den Vorjahren. Vielleicht auch den ungewöhnlich niedrigen Temperaturen geschuldet. Das und der starke Wind haben außerdem dafür gesorgt, dass man immer und überall Liegen am Pool gefunden hat.
      Unser Zimmerwunsch wurde nahezu perfekt erfüllt (Zimmer 819), obwohl uns im Vorwege mitgeteilt wurde, dass auf Grund der Buchungslage auf Zimmerwünsche leider nicht eingegangen werden kann. Naja, hat dann doch geklappt.
      Es fällt mir immer wieder schwer, echte Kritikpunkte zu finden, aber den einen oder anderen habe ich doch gefunden:
      Da sind zum einen die für uns nicht optimale Essenzeit abends von 18:00 bis 20:45 Uhr; das könnte durchaus bis 21:30 gehen und dafür 30 Minuten später beginnen.
      Kurzgebratenes auf den Punkt zu braten werde ich wohl nicht mehr erleben,
      und auch Ananas aus der Dose zum Frühstück geht gar nicht.
      40 Euro für 11 Tage Safe finde ich ziemlich teuer.
      Das wars aber auch schon mit der Kritik.
      Auf jeden Fall ein nach wie vor sehr gutes Hotel für einen entspannten Urlaub in Morro. Und allen, die das noch vor sich haben wünsche ich einen solchen.

      Neu

      Ich kann Harald nur zustimmen; auch unser Zimmerwunsch wurde fast erfüllt, ich habe 6 Wochen vorher eine E-Mail geschrieben und um ein Zimmer im 8. oder 9. Stock, nicht im Laubengang, gebeten,
      die 9. Etage war O.K. allerdings 911 im Laubengang.
      Der Beginn der Essenszeit wäre uns auch etwas später angenehmer.
    Das Forum rund um die Insel Fuerteventura mit Beiträgen, Tipps und Wissenswertem zur Kanareninsel. Registrieren Sie sich in unserem Forum.

    Datenschutzerklärung nach DSGVO